Interview mit Daniel Bucheli (Crimmitschau)

Daniel Bucheli begann seine Eishockeykarriere im Nachwuch der Starbulls Rosenheim und bestritt in der Saison 2005/2006 seine ersten Spiele bei den Profis in der Oberliga Süd, wo er auf Anhieb den Durchbruch schaffte und auch die nächsten beide Jahre bei den Starbulls aktiv war.

 

Danach folgte der Wechsel zu den Passau Blackhawks, wo er insgesamt 4 Jahre lang spielte und dabei in 174 Partien 64 Tore und 51 Assists erzielte.



Der gebürtige Rosenheimer Flügelstürmer wechselte dann zur Saison 2012/2013 in die DEL zu den Eispiraten Crimmitschau und steht aktuell als Assistenz-Kapitän vor seiner Dritten DEL2 Saison am Sahnepark

 



 

eishockey-online.com Reporterin Ellen Köhler hat  mit Daniel Bucheli ein Interview geführt.

 

 

Herr Bucheli, für Sie ist es mittlerweile die 3 Saison bei den Eispiraten Crimmitschau. Was bewog Sie zu der Entscheidung weiterhin in Sachsen zu spielen?

 

Daniel Bucheli: Für mich ist Crimmitschau ein guter Verein zum Eishockeyspielen, die Eispiraten werden sehr professionell geführt und die Atmosphäre im Sahnpark ist auch einzigartig.

 


Diese Saison gab es auf der Trainerposition eine Veränderung  und auch im Kader sind wieder viele neue Spieler zu finden. Was läuft unter dem neuen Trainer anders und wie schätzen Sie das neue Team ein?

 

Daniel Bucheli: Durch den neuen Trainer spielen wir ein anderes System und auch die Trainingsgestaltung hat sich ein bisschen verändert. Wir haben diese Saison wieder eine charakterlich anständige Mannschaft zusammen und in der Vorbereitung hart gearbeitet und uns von Woche zu Woche gesteigert. Wie gut wir im Ligavergleich sind, wird sich dann in den ersten Punktspielen zeigen.

 

 

Eigentlich hat man Sie in den letzten Jahren immer als Flügelstürmer spielen sehen, in der Vorbereitung hat man Sie jedoch hin und wieder als Center agieren sehen. Wie sind die Unterschiede zwischen Flügelstürmer und Center und was liegt Ihnen mehr?

 

Daniel Bucheli: Aufgrund von Verletzungen musste ich in der Vorbereitung als Center aushelfen, man hat als Center mehr Verantwortung im eigenen Drittel und die Laufwege sind anders. Wohler fühle ich mich aber als Flügelstürmer, da diese Position besser zu meiner Art Eishockey zu spielen passt.

 

 

Schon in den letzten Saisons wurden Sie als „Arbeitstier“ und „Duracell-Hase“ bezeichnet. Kommt es Ihnen entgegen, dass man von Ihnen nicht so viel Torgefahr erwartet und was würden Sie selbst als Ihre größte Stärke und größte Schwäche bezeichnen?

 

Daniel Bucheli: Ich denke, dass von jedem Stürmer Tore erwartet werden. Harte Arbeit ist im Eishockey eigentlich die Grundvoraussetzung um als Mannschaft erfolgreich zu sein. Meine Stärken und Schwächen sollen andere beurteilen.

 

 

Von der Mannschaft wurden Sie zu einem der Assistenz-Kapitäne gewählt. Glückwunsch erst einmal dazu. Erhöht solch eine Position im Team den Druck auf Sie und kam dieses Wahlergebnis für Sie überraschend?



Daniel Bucheli: Ich verspüre dadurch keinen erhöhten Druck. Ich werde auch an meiner Arbeit auf und abseits des Eises nicht viel ändern. Es ist eine Ehre dieses Amt ausführen zu dürfen, vor allem wenn es durch eine Wahl in der Mannschaft bestimmt wird.

 

 

Wie schätzen sie selbst die Vorbereitungsspiele ein und was erhoffen Sie sich von der Saison 2014/2015?



Daniel Bucheli: Wir haben uns in der Vorbereitung jede Woche gesteigert und in den Spielen unsere Fehler gesehen an denen wir noch arbeiten müssen sowie durch das letzte Wochenende Selbstvertrauen bekommen, um gut in die Saison starten zu können. Von dieser Saison erwarte ich, dass wir uns mindestens für die Pre-Play-Offs qualifizieren.

 

 

In der letzten Saison gab es ja doch immer wieder mal Pfiffe von den Rängen gegen das Team und den Trainer. Wie empfanden Sie dies als Spieler in diesen Spielen und was würden Sie sich für diese Saison wünschen, wenn es mal nicht so gut laufen sollte?

 

Daniel Bucheli: Wir haben letzte Saison sehr oft weit unter unseren Möglichkeiten gespielt, deshalb waren Pfiffe auch angebracht, aber in der Abstiegsrunde eine junge verunsicherte Mannschaft durch Pfiffe noch mehr unter Druck zu setzen war nicht hilfreich. Für diese Saison würde ich mir wünschen, dass wieder eine positivere Grundstimmung im Stadion herrscht, so kann man auch schwierige Phasen besser überstehen.

 

 



 

 

Abschließend noch 5 Kurzfragen:

 

Bier oder Wein? Bier

Kino oder DVD?  DVD

Disco oder Sofaabend? Sofaabend

Lieblingsessen?  Schweinebraten

Lieblingsmusik?  alles mögliche

 


 

 

Karrieredaten Daniel Bucheli

 


Season Team League GP G A TP PIM +/- Postseas. GP G A TP PIM +/-
2003-04 Starbulls Rosenheim U18 DNL 23 1 2 3 4
|
2004-05 Starbulls Rosenheim U18 DNL 36 19 12 31 54
| Playoffs 2 1 1 2 0
2005-06 Starbulls Rosenheim U18 DNL 21 17 15 32 55
| Playoffs 2 0 0 0 2
Starbulls Rosenheim Germany3 11 0 0 0 0
| Playoffs 1 0 0 0 0
2006-07 Starbulls Rosenheim Germany3 30 3 3 6 22
| Relegation 4 1 0 1 0
2007-08 Starbulls Rosenheim Germany3 35 0 1 1 12
|
EHC Waldkraiburg Germany4 6 1 5 6 4
| Playoffs 7 6 1 7 41
2008-09 EHF Passau Black Hawks Germany3 49 18 6 24 38
|
2009-10 EHF Passau Black Hawks Germany3 39 16 10 26 58
| Playoffs 5 0 0 0 8
2010-11 EHF Passau Black Hawks Germany3 44 17 17 34 16
| Playoffs 3 0 0 0 12
2011-12 EHF Passau Black Hawks Germany3 31 13 18 31 39
| Playoffs 3 0 0 0 4
2012-13 Eispiraten Crimmitschau Germany2 48 7 3 10 50
|
2013-14 Eispiraten Crimmitschau DEL2 54 7 3 10 71
| Relegation 17 8 4 12 14
2014-15 Eispiraten Crimmitschau  DEL2 - - - - -
|
Tournament Statistics
2009-10 EV Landshut  DEB-Pokal 1 0 0 0 0
|
2011-12 EHF Passau Black Hawks DEB-Pokal 1 2 0 2 2
|
2012-13 Eispiraten Crimmitschau DEB-Pokal 1 1 0 1 0
|


(Quelle eliteprospects.com)








transfer banner klein

 

eishockey bilder banner klein

IIHF WM 2017

Aktuelle Interviews

28. April. 2017

5 Fragen an Nationalspieler Frederik Tiffels - Ein College Boy auf dem Weg zur Weltmeisterschaft

(Interview) (Christian Diepold) Die Vorbereitung auf die Eishockey Weltmeisterschaft 2017 in Köln/Paris befindet sich in der letzten Phase, es sind… mehr dazu...
18. April. 2017

Interview mit dem Nachwuchstalent von den Tölzer Löwen Julian Kornelli

(Interview) PM/Kürzel (Autor) Mit seinem Traumtor beim dritten Halbfinale (2017) gegen den ERC Sonthofen in der Verlängerung war Julian Kornelli… mehr dazu...
17. April. 2017

Interview mit Nationaltorhüterin Jenny Harss, die 2017 WM Geschichte geschrieben hat

(Interview) (Christian Diepold) Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft der Frauen erreichte bei der Eishockey WM 2017 in Plymouth (USA)… mehr dazu...
09. April. 2017

Interview mit Stefan Tillert (Crocodiles Hamburg)

(Oberliga/Hamburg) (Karsten Freese) Als Christoph Schubert im vergangenen Jahr bei der Crocodiles unterschrieb, trat er einen Schritt zur Seite und… mehr dazu...
07. April. 2017

Interview mit Martin Sekera (EV Lindau)

(Interview) (Betty Ockert) Martin Sekera ist ein ehemaliger deutsch-tschechischer Eishockeyspieler der bis zu seinem 44. Lebensjahr in der Oberliga… mehr dazu...
07. April. 2017

Interview mit Ex-Nationalspielerin Monika Bittner (225 Länderspiele)

(Interview) (Tim Harrow) Mit dem Gewinn ihres 7. Deutschen Meistertitel hat Monika Bittner nach 14 Jahren (Frauen Bundesliga) Ihren Abschied vom… mehr dazu...

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Eishockey News Fraueneishockey

deb fin 07042017 5
08. April. 2017

Frauen Eishockey WM 2017 - Sensationeller 4. Platz für das DEB Team

(DEB Frauen) (PM) Die Frauen-Nationalmannschaft unterliegt Finnland im Spiel um Platz 3 der 2017 IIHF Frauen Eishockey-Weltmeisterschaft in Plymouth… mehr dazu...
deb usa 07042017 3
07. April. 2017

Frauen Eishockey WM 2017 - Niederlage gegen USA, Chance auf Bronze gegen Finnland

(DEB Frauen) (PM) Die Frauen-Nationalmannschaft unteliegt den USA im Halbinale der 2017 IIHF Frauen Eishockey-Weltmeisterschaft in Plymouth (USA)… mehr dazu...
3neue
05. April. 2017

Fraueneishockey - Saisonabschlussfeier mit Überraschungen bei den Hannover Lady Scorpions

(Frauen/Hannover) PM Am vergangenen Sonntag, den 01. April 2017, fand die Saisonabschlussfeier der Hannover Lady Scorpions statt, auf welcher noch… mehr dazu...
deb rus 04042017 1
05. April. 2017

Frauen Eishockey WM 2017 - Marie Delarbre´s Schuss für die Geschichtsbücher - HALBFINALE !

(DEB Frauen) (PM) Größter bisheriger Erfolg für die deutsche Frauen-Nationalmannschaft: Im 500. Länderspiel der Frauen-Nationalmannschaft bezwang das… mehr dazu...

Gäste online

Aktuell sind 728 Gäste online