Interview mit Andre Lakos (Ex-Hai)

Andre Lakos begann seine Karriere in Kanada bei den Juniorenteams und der OHL (Ontario Hockey League), in der er zwischen 1997 und 1999 für die Toronto St. Michael’s Majors und Barrie Colts aktiv war. Beim NHL Entry 1999 wurde er in der 3. Runde an 95. Stelle von den News Jersey Devils ausgewählt. Für die Devils spielte er drei Jahre lang beim Farmteam den Albany River Rats in der AHL (American Hockey League).


Nach einem Trade mit Waleri Kamenski (Dallas Stars) wechselte er zu den Utah Grizzlies (ebenfalls AHL). Nach erfolglosen Anläufen entschied sich Andre Lakos 2002 Nordamerika den Rücken zu kehren und wechselte für 2 Jahre zu den UPC Vienna Capitals in die Österreichische Eishockey Liga. 2004 verpflichteten ihn die Columbus Blue Jackets als Free Agent und er versuchte erneut den Sprung über den großen Teich. Als er die große Chance hatte den Sprung in den NHL Kader zu schaffen kam zum ungünstigsten Zeitpunkt der NHL-Lockout 04/05 und dadurch musste Lakos endgültig die Mission Nordamerika ad acta legen und wechselte zurück in seine Heimat nach Österreich. In seiner Vita stehen europäische Top-Clubs wie Färjestads BK, Kölner Haie, Traktor Tscheljabinsk, KLH Chomutov, EC Red Bull Salzburg sowie die UPC Vienna Capitals.


Derzeit ist der Ex-DEL Spieler und ehemals größter Spieler der DEL (2,02 Meter / 108 kg) auf der Suche nach einem neuen Verein. Bis zur letzten Saison spielte er mit seinem Bruder Philippe zusammen bei den UPC Vienna Capitals (EBEL)


Seit 1999 gehört Andre Lakos zum Stammpersonal der österreichischen Eishockey Nationalmannschaft und nahm bislang an 9 Weltmeisterschaften und den Olympischen Spielen 2002 und 2014 teil.





eishockey-online.com Reporter Andreas Lobenschuss hat sich mit dem Ex-DEL Spieler Andre Lakos zum Interview getroffen.



Hallo Andre. Danke das du dir Zeit genommen hast. Wie geht es dir?


Andre Lakos: Mir geht es sehr gut, Danke



Du bist derzeit ohne Verein. Sicherlich keine einfache Situation oder?


Andre Lakos: Es ist sicherlich keine einfache Situation, aber auch das gehört zum Geschäft.



Wie oft trainierst du momentan und hast du Möglichkeiten auf das Eis zu gehen?


Andre Lakos: Ich trainiere mindestens ein bis zwei mal am Tag und versuche möglichst oft aufs Eis zu gehen. Ein Tag der Woche wird der Regeneration gewidmet.



Dein Bruder Phil spielt schon seit Jahren bei den UPC Vienna Capitals. Du hattest einige Vereinswechsel. Bist du Reiselustiger?


Andre Lakos: Eine Möglichkeit im Ausland zu spielen, ist eine Gelegenheit die ich persönlich immer ausnützen wollte.



Du bist jetzt 35 Jahre. Wie lange hast du noch vor aktiv zu Spielen und gibt es schon Pläne für die Zeit nach dem Karriereende?


Andre Lakos: Findest du etwa dass ich alt bin :)  ?  Ich fühle mich körperlich sehr gut, daher möchte ich noch einige Jahre auf einem hohem Level spielen. Für die Zeit danach plane ich seit längerem aber dazu kann ich leider noch nichts weiteres sagen.



Andre Lakos würde in seiner bisherigen Karriere was verändern?


Andre Lakos: Jede gute als auch schlechte Entscheidung haben mich beruflich als auch priva zudem Menschen gemacht der ich jetzt bin, nämlich ein glücklicher. Ich bin dankbar für all die Möglichkeiten die mir das Leben bis jetzt geboten hat. Ich würde nichts an meiner Karriere verändern, da auch viele schlechte Erfahrungen wichtig für meine Entwicklung waren.



Mit 2.02 Meter und über 108 Kg verfügst du über Gardemaße. Warum nie NHL?



Andre Lakos: Leider hatte ich in jungen Jahren nicht das Durchhaltevermögen meine Chance in der AHL abzuwarten. Dazu kamen leider auch Verletzungspech und Lockout.



Was sollte über dich in der morgigen Zeitungsausgabe stehen?


Andre Lakos: Andre Lakos hat die lustigste #AlsIceBucketChallenge gemacht!



Das bisherige Highlight deiner Karriere war..?


Andre Lakos: Gott sei Dank habe ich sehr viele besondere Erinnerungen. Die Olympia Qualifikation in Bietigheim war ein Moment der mich sehr Stolz gemacht hat.



Du bist Trainer eines DEL/EBEL Teams. Warum würdest du Andre Lakos verpflichten?


Andre Lakos: Weil Andre Lakos einfach einzigartig ist :-)




5 Kurzfragen:


Deutsches oder österreichisches Bier? österreichisches

Müncher Weßwurst oder Wiener Schnitzel? Wiener Schnitzel aber nur mit Kartoffelsalat

DEL oder EBEL? KHL   :)

FC Bayern oder Red Bull Salzburg ? Die Frage ist mir zu schwer

Ritter Sport oder Manner Schnitten ? Die sind ja beide ur lecker





Andre Lakos Ice Bucket Challenge 2014



Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 361 Gäste online