Interview mit Andre Schietzold (Crimmitschau)

Andre Schietzold spielt seit 14 Jahren in Crimmitschau und ist somit Dienstältester Spieler bei den Eispiraten. Er begann im Nachwuchsbereich des ETC Crimmitschau bevor er 2002 nach Mannheim zu den Jungadlern wechselte. In der Saison 2004/2005 wurde er mit 40 Treffern Torschützenkönig in der DNL (Deutsche Nachwuchs Liga).

 

In der selben Saison durfte er auch viermal n der DEL für die Mannheimer Adler auflaufen und wurde mittels Förderlizenz bei den Heilbronner Falken in der DEL2 eingesetzt.

 

Im Jahr 2007 wechselte er zu den DEG Metro Stars und absolvierte in Düsseldorf 74 DEL Spiele und erzielte dabei zwei Treffer. Er wurde weiterhin in Heilbronn und Essen (Förderlizenz) in der DEL2 eingesetzt und kehrte im Jahr 2010 zu seinem Heimatverein nach Crimmitschau zurück.

 



 

eishockey-online.com Reporterin Ellen Köhler hat sich mit Andre Schietzold in Crimmitschau zum Interview getroffen.

 

Herr Schietzold, nach der Saison gab es Gerüchte, Sie hätten Angebote von anderen Vereinen aus der DEL2. Was hat Sie dazu bewogen in Crimmitschau zu bleiben?



Andre Schietzold: Sicherlich gab es nach der Saison für mich mehrere Optionen, die ich alle für mich abgewogen habe. Am Ende ist Crimmitschau meine Heimat und ich bin froh darüber, dass mir die Eispiraten die Entscheidung erleichtert haben. Zudem stehe ich zu 100% hinter dem Verein, bei dem ich das Eishockey-Spielen erlernt habe.


 

Eigentlich sind Sie gelernter Stürmer, wurden aber letzte Saison schon überwiegend in der Abwehr eingesetzt. Auch diese Saison sollen Sie vor dem Tor aufräumen, statt Torgefahr bringen. Wie schwer/groß ist diese Umstellung und wie beurteilen Sie selbst ihre Leistung der letzten Saison?



Andre Schietzold: Die Umstellung geht natürlich nicht sofort. Auf der einen Seite soll man Tore erzielen, auf der anderen Seite verhindern. Das braucht Zeit, bis ich mich angepasst hatte. Mit meiner Leistung in der vergangenen Saison war ich durchaus zufrieden. Sicher kann ich noch viele Dinge besser machen, wofür ich mich noch immer in einem Lernprozess befinde.



Die DEL2 soll immer mehr junge Leute fördern und mit weniger Ausländern agieren. Welche  positiven/negativen Auswirkungen sehen Sie in dieser Entwicklung?

 


Andre Schietzold: Positiv ist, dass die jungen Spieler stärker gefördert werden! Im Bezug auf die Nationalmannschaft und die Sportart begrüße ich diese Entscheidung. Eishockey muss in Deutschland gestärkt werden, um die Sportart nach außen auch attraktiver zu machen. Deutsche Spieler sind hier sicher eine größere Bezugsquelle, um den Fans auch mehr Wiedererkennung zu geben.

 




Nach der letzten Saison mussten die Eispiraten einen neuen Trainer suchen. Was erwarten Sie sich vom neuen Coach Chris Lee und welche Veränderungen gab es vielleicht schon im Sommertraining zu spüren?


Andre Schietzold: Chris Lee ist bekannt dafür das er besonders mit jungen Spielern arbeiten kann. Das ist natürlich sehr gut für die Eispiraten, die auch auf die Entwicklung junger Talente bauen müssen. Das Sommertraining ist nicht wesentlich anders. Natürlich gibt der Coach den Trainingsplan vor, an dem man sich als Spieler hält.


 

In Fankreisen wurde während der abgelaufenen Saison immer wieder gefordert, dass Sie das Amt des Kapitäns übernehmen sollen. Werden Sie dem Wunsch der Fans nachkommen und als Dienstältester Spieler der Eispiraten das Amt übernehmen?



Andre Schietzold: Diese Entscheidung fällt allein der Trainer. Wenn er auf mich zukommt, werden wir darüber reden und gemeinsam eine Entscheidung fällen. Derzeit kann ich hierzu nichts sagen.

 

Zum Thema Fans: Wie empfanden Sie die doch zum teil recht negativen Reaktionen der Fans in der abgelaufenen Saison und hätten Sie sich manchmal in engen Spielen mehr Unterstützung gewünscht?



Andre Schietzold: Natürlich habe ich Verständnis für die einzelnen Haltungen im Fan Lager. Jeder Fan will seine Mannschaft gewinnen sehen, zudem ist das Team auf die Unterstützung angewiesen. Dennoch hoffe ich auf eine stärkere Basis im Fanbereich, um auch den Zusammenhalt unter den Anhängern als auch in Verbindung mit der Mannschaft wieder zu stärken.


 

Noch eine abschließende Frage: Was erhoffen Sie sich von der Saison 2014/2015?



Andre Schietzold: Persönlich möchte ich mich weiterentwickeln und verbessern. Für das Team hoffe ich am Ende der Saison auf ein gutes Ergebnis. Natürlich ist es dabei schwer, genaue Ansprüche zu definieren. Wir wollen den Fans emotionales und ehrliches Eishockey bieten und hoffentlich dafür mit einem respektablen Tabellenplatz belohnt zu werden.

 

 


 

 


Season Team League GP G A TP PIM +/- Postseas. GP G A TP PIM +/-
2002-03 Jungadler Mannheim U18 DNL 30 3 5 8 12
|
2003-04 Jungadler Mannheim U18 DNL 28 14 21 35 26
| Playoffs 4 4 2 6 4
Germany U17 WHC-17 5 1 1 2 0
|
Germany U18 WJC-18 D1 5 4 5 9 4 5 |
2004-05 Jungadler Mannheim U18 DNL 35 33 25 58 36
| Playoffs 8 9 7 16 16
Adler Mannheim DEL 4 0 0 0 2 1 |
Mannheimer ERC II Germany4 4 4 4 8 12
|
Germany U18 WJC-18 6 2 0 2 2 1 |
2005-06 Adler Mannheim DEL 8 0 0 0 2 -1 |
Heilbronner Falken Germany3 45 33 11 44 50
| Playoffs 4 0 0 0 4
Germany U20 WJC-20 D1 5 1 3 4 0 3 |
2006-07 Adler Mannheim DEL 4 0 0 0 2 0 |
Heilbronner Falken Germany3 37 19 21 40 58
| Playoffs 11 5 4 9 12
Germany U20 WJC-20 6 0 1 1 2 0 |
2007-08 Düsseldorfer EG DEL 42 1 2 3 10 2 | Playoffs 12 0 1 1 2 -2
ESC Moskitos Essen Germany2 1 0 0 0 0
|
Heilbronner Falken Germany2 12 3 7 10 31
|
2008-09 Düsseldorfer EG DEL 20 1 0 1 4 -2 |
Heilbronner Falken Germany2 32 7 7 14 18
| Playoffs 6 1 2 3 0
2009-10 Heilbronner Falken Germany2 25 1 5 6 12
|
Eispiraten Crimmitschau Germany2 18 5 9 14 10
| Relegation 5 1 4 5 8
2010-11 Eispiraten Crimmitschau Germany2 38 3 10 13 18
|
2011-12 Eispiraten Crimmitschau Germany2 47 11 10 21 20
| Relegation 7 2 0 2 4
2012-13 Eispiraten Crimmitschau Germany2 48 1 11 12 46
|
2013-14 Eispiraten Crimmitschau DEL2 53 9 15 24 106
| Relegation 17 2 6 8 16
2014-15 Eispiraten Crimmitschau DEL2 - - - - -
|
Tournament Statistics
2010-11 Eispiraten Crimmitschau DEB-Pokal 3 1 0 1 4
|
2011-12 Eispiraten Crimmitschau DEB-Pokal 2 2 0 2 4
|
2012-13 Eispiraten Crimmitschau DEB-Pokal 1 0 0 0 2
|

(Quelle eliteprospects.com)

transfer banner klein

 

eishockey bilder banner klein

IIHF WM 2017

Aktuelle Interviews

28. April. 2017

5 Fragen an Nationalspieler Frederik Tiffels - Ein College Boy auf dem Weg zur Weltmeisterschaft

(Interview) (Christian Diepold) Die Vorbereitung auf die Eishockey Weltmeisterschaft 2017 in Köln/Paris befindet sich in der letzten Phase, es sind… mehr dazu...
18. April. 2017

Interview mit dem Nachwuchstalent von den Tölzer Löwen Julian Kornelli

(Interview) PM/Kürzel (Autor) Mit seinem Traumtor beim dritten Halbfinale (2017) gegen den ERC Sonthofen in der Verlängerung war Julian Kornelli… mehr dazu...
17. April. 2017

Interview mit Nationaltorhüterin Jenny Harss, die 2017 WM Geschichte geschrieben hat

(Interview) (Christian Diepold) Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft der Frauen erreichte bei der Eishockey WM 2017 in Plymouth (USA)… mehr dazu...
09. April. 2017

Interview mit Stefan Tillert (Crocodiles Hamburg)

(Oberliga/Hamburg) (Karsten Freese) Als Christoph Schubert im vergangenen Jahr bei der Crocodiles unterschrieb, trat er einen Schritt zur Seite und… mehr dazu...
07. April. 2017

Interview mit Martin Sekera (EV Lindau)

(Interview) (Betty Ockert) Martin Sekera ist ein ehemaliger deutsch-tschechischer Eishockeyspieler der bis zu seinem 44. Lebensjahr in der Oberliga… mehr dazu...
07. April. 2017

Interview mit Ex-Nationalspielerin Monika Bittner (225 Länderspiele)

(Interview) (Tim Harrow) Mit dem Gewinn ihres 7. Deutschen Meistertitel hat Monika Bittner nach 14 Jahren (Frauen Bundesliga) Ihren Abschied vom… mehr dazu...

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Eishockey News Fraueneishockey

deb fin 07042017 5
08. April. 2017

Frauen Eishockey WM 2017 - Sensationeller 4. Platz für das DEB Team

(DEB Frauen) (PM) Die Frauen-Nationalmannschaft unterliegt Finnland im Spiel um Platz 3 der 2017 IIHF Frauen Eishockey-Weltmeisterschaft in Plymouth… mehr dazu...
deb usa 07042017 3
07. April. 2017

Frauen Eishockey WM 2017 - Niederlage gegen USA, Chance auf Bronze gegen Finnland

(DEB Frauen) (PM) Die Frauen-Nationalmannschaft unteliegt den USA im Halbinale der 2017 IIHF Frauen Eishockey-Weltmeisterschaft in Plymouth (USA)… mehr dazu...
3neue
05. April. 2017

Fraueneishockey - Saisonabschlussfeier mit Überraschungen bei den Hannover Lady Scorpions

(Frauen/Hannover) PM Am vergangenen Sonntag, den 01. April 2017, fand die Saisonabschlussfeier der Hannover Lady Scorpions statt, auf welcher noch… mehr dazu...
deb rus 04042017 1
05. April. 2017

Frauen Eishockey WM 2017 - Marie Delarbre´s Schuss für die Geschichtsbücher - HALBFINALE !

(DEB Frauen) (PM) Größter bisheriger Erfolg für die deutsche Frauen-Nationalmannschaft: Im 500. Länderspiel der Frauen-Nationalmannschaft bezwang das… mehr dazu...

Gäste online

Aktuell sind 363 Gäste online