Interview mit Tobias Abstreiter (ServusTV Experte)

Der Ex-Nationalspieler Tobias Abstreiter ist seit diesem Jahr für ServusTV als Experte tätig und regelmäßig bei den Liveübertragungen zu sehen. Seine Eishockeykarriere begann der gebürtige Landshuter im Jahr 1986 beim EV Landshut in der 1. Bundesliga, bei denen er bis zum Wechsel 1993 nach München (EC Hedos München) spielte.

 

Mit Hedos München wurde Tobias Abstreiter in der Saison 1993/1994 Deutscher Meister und verbrachte anschliessend die ersten Monate bei den Maddogs München bis zur Auflösung bzw. zum Umzug (Franchise) nach Hamburg, ehe er zu den Kölner Haien wechselte. Mit den Haien wurde er zum zweiten Mal Deutscher Meister.

 

Nach einem Wechsel 1997 in die Oberliga nach Erding wechselte er ein Jahr zurück ins Oberhaus zu den  Kassel Huskies, bei denen er als Kapitän und Publikumsliebling bis zum Abstieg im Jahr 2005(2006 aktiv war. Seine letzte Station war in Straubing, bei denen er zusammen mit seinem jüngeren Bruder Peter Abstreiter spielte.



Nach seiner aktiven Karriere wurde er 2008 Sportmanager beim ERC Ingolstadt und wechselte als Trainer zu den Landshut Cannibals.

 

International nahm der Center an 6 Weltmeisterschaften und den Olympischen Spielen 2002 in Salt Lake City teil. ER bestritt 48 Länderspiele und erzielte 21 Scorerpunkte.

 

 



 

Wir haben uns mit dem sympatischen "Bayern" zum Interview getroffen.

 

Herr Abstreiter, Sie sind jetzt bereits in der zweiten Saison als Experte bei ServusTV tätig. Bitte beschreiben Sie unseren Lesern die Arbeit bei ServusTV und wie es dazu kam.

 

Tobi Abstreiter: Der Kontakt kam über Philip Wolfarth, den Leiter der „Servus Hockey Night“, zustande. Er fragte mich, ob ich gerne als Experte arbeiten würde, was ich selbstverständlich bejahte.  Die Arbeit für uns Experten ist, entweder als Co-Kommentator oder Co-Moderator die Live-Spiele zu begleiten und möglichst viel von unserer Erfahrung beizusteuern.


Die Tätigkeit als Experte bei ServusTV ist ja kein Fulltimejob, was machen Sie denn sonst so beruflich?



Tobi Abstreiter:
Ich arbeite für den Eishockey-Ausrüster  Reebok/CCM und betreue im Außendienst für Ewald Sport Service die Profimannschaften in Deutschland.

 

 

Was gefällt Ihnen bei ServusTV besonders gut?

 

Tobi Abstreiter: Mir gefällt es sehr gut, mit welchem Aufwand und Engagement unsere Sportart den Eishockeyfans nähergebracht wird. Ebenso ist der Umgang miteinander und die Zusammenarbeit im Team „Servus Hockey Night“ ganz wunderbar.

 

Gibt es von Ihnen Ideen, Anregungen etc., was man noch bei den Übertragungen von ServusTV machen könnte, um den Sport noch attraktiver zu gestalten?

 

Tobi Abstreiter: Die Übertragungen sind auf einem sehr hohen Niveau, das seinesgleichen in Europa sucht.



Gab es nach ihrer letzten Trainerstation in Landshut keine weiteren Angebote von anderen Clubs?

 

Tobi Abstreiter: Es gab andere Angebote als Trainer weiter zu arbeiten.

 

Wie sieht es mit der Zukunftsplanung aus? Sind Sie wieder an einem Trainerposten interessiert?

 

Tobi Abstreiter: Ich bin momentan als Trainer im Nachwuchsbereich in Landshut auf dem Eis, was mir sehr großen Spaß macht.

 

 

Welches war der schönste Moment in Ihrer Eishockeykarriere, und was war der Bitterste?

Tobi Abstreiter: Es waren mehrere schöne Erlebnisse, da  fällt es mir schwer eins herauszuheben. Alle hatten ihre besonderen und einzigartigen Momente, ob Meisterschaften, Olympia, Weltmeisterschaftsteilnahmen oder World Cup.

 

 

Ihr Sohn Leon spielt in der DNL Mannschaft in Landshut, hat er das Zeug der nächste Abstreiter-Vertreter im Profibereich zu werden?

Tobi Abstreiter: Leon hat einen guten Eishockeyverstand. Er ist fleißig auf und neben dem Eis und außerdem motiviert, sich jeden Tag zu verbessern. Wenn er weiterhin so hart an sich arbeitet und die Vorgaben der Trainer umsetzt, kann er im Profibereich erfolgreich sein.

 

 

5 Kurzfragen an Tobias Abstreiter

 

Trainer oder ServusTV Experte? Beides macht großen Spaß
Best of five oder Best of seven? Best of seven
Lieblingsessen? Dampfnudeln mit Vanillesauce
Lieblingsgetränk? Espresso
Wo verbringen Sie mit Ihrer Familie den Urlaub? Immer an anderen Orten

 


 

 

Karrieredaten Tobias Abstreiter

Season Team League GP G A TP PIM +/- Postseas. GP G A TP PIM +/-
1986-87 EV Landshut Germany 14 0 0 0 0
|
West Germany U20 WJC-20 B 7 0 2 2 6
|
West Germany U18 EJC-18 7 2 0 2 10
|
1987-88 EV Landshut Germany 18 0 0 0 0
|
West Germany U20 WJC-20 5 2 4 6 14
|
1988-89 EV Landshut Germany 19 3 3 6 6
| Playoffs 3 0 0 0 0
West Germany U20 WJC-20 7 1 1 2 9
|
1989-90 EV Landshut Germany 36 6 11 17 16
| Playoffs 18 6 14 20 12
1990-91 EV Landshut Germany 42 11 20 31 30
| Playoffs 5 2 2 4 2
1991-92 EV Landshut Germany 43 9 17 26 74
| Playoffs 9 5 3 8 6
1992-93 EV Landshut Germany 44 9 26 35 37
| Playoffs 6 0 2 2 10
1993-94 EC Hedos München Germany 42 5 12 17 51
| Playoffs 10 1 4 5 0
Germany WC 4 0 0 0 2
|
1994-95 Mad Dogs München DEL 27 5 16 21 18
|
Kölner Haie DEL 15 4 3 7 4
| Playoffs 18 2 9 11 22
1995-96 Kölner Haie DEL 46 15 15 30 56
| Playoffs 14 3 8 11 12
1996-97 Kölner Haie DEL 49 10 12 22 36
| Playoffs 4 0 0 0 4
1997-98 TSV Erding Germany2 56 27 38 65 81
|
1998-99 Kassel Huskies DEL 43 7 12 19 90 0 |
1999-00 Kassel Huskies DEL 54 7 29 36 42 10 | Playoffs 8 1 2 3 6 3
Germany WC B 7 1 6 7 10 4 |
2000-01 Kassel Huskies DEL 53 10 21 31 87 0 | Playoffs 8 2 4 6 4 0
Germany WC 7 0 2 2 6 -2 |
2001-02 Kassel Huskies DEL 58 15 26 41 48 4 | Playoffs 7 2 4 6 22 1
Germany OG 7 0 2 2 0 0 |
Germany WC 3 0 2 2 2 0 |
2002-03 Kassel Huskies DEL 48 5 17 22 64 2 | Playoffs 2 0 0 0 4 0
Germany WC 7 1 1 2 2 0 |
2003-04 Kassel Huskies DEL 50 6 22 28 48 -6 |
Germany WCup 4 0 0 0 2 -2 |
Germany WC 6 0 2 2 6 -2 |
2004-05 Kassel Huskies DEL 47 6 13 19 54 -10 | Relegation 7 1 1 2 16 -2
2005-06 Kassel Huskies  DEL 47 9 17 26 60 -4 | Relegation 5 1 1 2 6 -4
2006-07 Straubing Tigers DEL 12 3 3 6 33 -3 |
2007-08 Straubing Tigers DEL 54 7 13 20 58 -12 |

(Quelle Eliteprospects)

transfer banner klein

 

eishockey bilder banner klein

IIHF WM 2017

Aktuelle Interviews

28. April. 2017

5 Fragen an Nationalspieler Frederik Tiffels - Ein College Boy auf dem Weg zur Weltmeisterschaft

(Interview) (Christian Diepold) Die Vorbereitung auf die Eishockey Weltmeisterschaft 2017 in Köln/Paris befindet sich in der letzten Phase, es sind… mehr dazu...
18. April. 2017

Interview mit dem Nachwuchstalent von den Tölzer Löwen Julian Kornelli

(Interview) PM/Kürzel (Autor) Mit seinem Traumtor beim dritten Halbfinale (2017) gegen den ERC Sonthofen in der Verlängerung war Julian Kornelli… mehr dazu...
17. April. 2017

Interview mit Nationaltorhüterin Jenny Harss, die 2017 WM Geschichte geschrieben hat

(Interview) (Christian Diepold) Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft der Frauen erreichte bei der Eishockey WM 2017 in Plymouth (USA)… mehr dazu...
09. April. 2017

Interview mit Stefan Tillert (Crocodiles Hamburg)

(Oberliga/Hamburg) (Karsten Freese) Als Christoph Schubert im vergangenen Jahr bei der Crocodiles unterschrieb, trat er einen Schritt zur Seite und… mehr dazu...
07. April. 2017

Interview mit Martin Sekera (EV Lindau)

(Interview) (Betty Ockert) Martin Sekera ist ein ehemaliger deutsch-tschechischer Eishockeyspieler der bis zu seinem 44. Lebensjahr in der Oberliga… mehr dazu...
07. April. 2017

Interview mit Ex-Nationalspielerin Monika Bittner (225 Länderspiele)

(Interview) (Tim Harrow) Mit dem Gewinn ihres 7. Deutschen Meistertitel hat Monika Bittner nach 14 Jahren (Frauen Bundesliga) Ihren Abschied vom… mehr dazu...

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Eishockey News Fraueneishockey

deb fin 07042017 5
08. April. 2017

Frauen Eishockey WM 2017 - Sensationeller 4. Platz für das DEB Team

(DEB Frauen) (PM) Die Frauen-Nationalmannschaft unterliegt Finnland im Spiel um Platz 3 der 2017 IIHF Frauen Eishockey-Weltmeisterschaft in Plymouth… mehr dazu...
deb usa 07042017 3
07. April. 2017

Frauen Eishockey WM 2017 - Niederlage gegen USA, Chance auf Bronze gegen Finnland

(DEB Frauen) (PM) Die Frauen-Nationalmannschaft unteliegt den USA im Halbinale der 2017 IIHF Frauen Eishockey-Weltmeisterschaft in Plymouth (USA)… mehr dazu...
3neue
05. April. 2017

Fraueneishockey - Saisonabschlussfeier mit Überraschungen bei den Hannover Lady Scorpions

(Frauen/Hannover) PM Am vergangenen Sonntag, den 01. April 2017, fand die Saisonabschlussfeier der Hannover Lady Scorpions statt, auf welcher noch… mehr dazu...
deb rus 04042017 1
05. April. 2017

Frauen Eishockey WM 2017 - Marie Delarbre´s Schuss für die Geschichtsbücher - HALBFINALE !

(DEB Frauen) (PM) Größter bisheriger Erfolg für die deutsche Frauen-Nationalmannschaft: Im 500. Länderspiel der Frauen-Nationalmannschaft bezwang das… mehr dazu...

Gäste online

Aktuell sind 347 Gäste online