Moritz Seider eines der Top-Talente bei der Eishockey WM 2019

 

(IIHF WM 2019/Kosice) (Marcel Herlan) Moritz Seider hat in den ersten beiden Spielen bei der Eishockey Weltmeisterschaft mit seinen 18-Jahren für Furiore gesorgt. Er ist der zweitjüngste Spieler bei der WM und konnte gegen Großbritannien das vorentscheidende 1:0 erzielen und damit den Grundstein für den Auftaktsieg legen.

 

seider cp d2 DEB USA19 210k X2

(Foto citypress/deb)

 


eol trikot banner728 90

 

Mit den Adler Mannheim wurde er in dieser Saison deutscher Meister und hatte im Dezember 2018 maßgeblichen Anteil daran, daß die U-20 Eishockey Nationalmannschaft bei der WM in Füssen in die Top-Division aufsteigen konnte. Gegen die USA im letzten Vorbereitungsspiel debütierte er in Mannheim im Trikot der A-Nationalmannschaft. Es wird erwartet, daß Moritz Seider beim NHL Entry Draft ganz weit Vorne gezogen wird.

 

Doch wer ist denn der Junge überhaupt?

 

 

Der am 6. April 2001 in Zell an der Mosel geborene Moritz Seider, gilt als größtes Verteidigertalent im deutschen Eishockey. Er gilt als potentieller 1st Round Draft der NHL im Sommer 2019.

 

 

Begonnen hat Moritz seine Spielerkarriere in der Jugendabteilung des EHC Erfurt und konnte hier schon mit 12 Jahren in der U16 Erfahrung sammeln. Schnell war klar, dass er für Höheres berufen war. Viele DEL Nachwuchsteams waren auf ihn aufmerksam geworden. So kam es im Sommer 2015 zum Wechsel in die Nachwuchsakademie der Adler Mannheim, den Jungadlern. Zunächst spielte er eine Saison in der U16, wurde jedoch dann in der Saison 2016/2017 erstmals in den DNL Kader berufen. Hier spielte er sich gleich fest und war seither nicht mehr wegzudenken.

 

 

In der Saison 2017/2018 war er dann fester Bestandteil und ein wichtiger Faktor im Team. Im April 2018 unterschrieb er seinen ersten Profivertrag bei den Adler Mannheim und durfte erstmals DEL Luft schnuppern. Immerhin 4 Einsätze standen zu Buche. Er war der zweitjüngste Spieler in der Geschichte der DEL bei seinem Profidebut.

 

 

2018/2019 sollte dann seine bisher erfolgreichste Saison sein. Er erspielte sich mit seinen gerade einmal 17 Jahren nicht nur einen Stammplatz unter Pavel Gross, sondern feierte auch verschiedene Auszeichnungen und Erfolge. 29 Spiele absolvierte er mit 2 Toren und 4 Assists und vor allem nur 8 Strafminuten. In den Playoffs folgten noch einmal 5 Punkte in 14 Spielen zum Gewinn der Detuschen Meisterschaft. Sein erstes DEL Tor erzielte er im zweiten Saisonspiel gegen Augsburg. Er wurde auch zudem Rookie des Jahres.

 

 

Auch international war es ein sehr erfolgreiches Jahr. Er war einer der Führungsspieler bei der B-WM in Füssen wo die Deutsche U-20 Mannschaft endlich den Aufstieg in die Top Division schaffte. Schon in den Jahren zuvor war er in der U16 und U18 aktiv. Eine Verletzung zwang ihn leider dazu für das Top Team Peking abzusagen, aber er feierte beim Heimspiel gegen die USA auch sein Debut in der Nationalmannschaft und den Sprung in den WM-Kader.

 

 

Seider gilt als Spieler, der seine Größe sehr gut einzusetzen weiß, aber trotz seiner Größe sehr mobil ist. Auch unter Druck bewahrt er sehr viel Ruhe. Die Scouts der NHL sind begeistert und es wird erwartet, dass er in der ersten Runde zwischen 10 und 20 gedraftet wird.

 

 


 


 

seider best player2019 

(Zum besten Spieler gegen Großbritannien gewählt - Foto IIHF/HHOF)

 

 

Statistiken von Moritz Seider

 

 

S Team League GP G A TP PIM +/- POST GP G A TP PIM +/-
2012-13 EHC Erfurt U16 Germany U16 2 - - - - -   |              
2013-14 EHC Erfurt U16 Schüler-BL 21 12 11 23 16   |              
2014-15 EHC Erfurt U16 Schüler-BL 22 14 20 34 12   |              
  EHC Erfurt U16 II Germany U16 2 10 10 8 18 2   |              
2015-16 Jungadler Mannheim U16 Schüler-BL Q 7 4 3 7 2   |              
  Jungadler Mannheim U16 Schüler-BL 25 9 10 19 8   | Playoffs 5 0 1 1 14  
2016-17 Jungadler Mannheim U16 Schüler-BL 11 6 7 13 10   |              
  Jungadler Mannheim U19 DNL 22 4 8 12 18 3 | Playoffs 4 0 1 1 0 1
  Germany U16 (all) International-Jr - - - - -   |              
  Germany U18 WJC-18 D1A 5 0 1 1 0 1 |              
2017-18 Jungadler Mannheim U19 DNL Q 12 4 10 14 2   |              
  Jungadler Mannheim U19 DNL 14 6 7 13 2   |              
  Adler Mannheim DEL 4 0 0 0 0 0 |              
  Germany U18 “A” WJC-18 D1A 5 0 3 3 6 0 |              
  Germany U20 WJC-20 D1A 5 1 0 1 4 1 |              
2018-19 Adler Mannheim DEL 29 2 4 6 8 2 | Playoffs 14 0 5 5 0 6
  Germany U20 “C” WJC-20 D1A 5 1 6 7 4 8 |              
  Germany WC 2 1 0 1 0 1 |              
  Germany (all) International - - - - -   |              
2019-20 Adler Mannheim DEL - - - - -   |              

(Quelle eliteprospects.com)

 


2019 IIHF World Championshipeishockey-online.com ist für Sie bei der Eishockey Weltmeisterschaft 2019 in der Slowakei vor Ort und berichtet Live. Bilder von den Spielen der deutschen Eishockey Nationalmannschaft finden Sie in unserer Galerie unter https://www.eishockey-bilder.com/deb/deb-herren.

 

Vom 10. bis 26. Mai 2019 findet in der Slowakei die 83. IIHF Eishockey Weltmeisterschaft statt. Das DEB Team trifft in Kosice auf die Teams aus Großbritannien, Dänemark, Frankreich, Slowakei, Kanada, USA,  Finnland und hat somit erstmal 7 Vorrundenspiele zu absolvieren.

 

Informationen über alle Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute findet Ihr auf unserer Webseite www.eishockey-deutschland.info

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1281 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen