Interview mit Top Scorer Jeremy Williams von den Straubing Tigers: „Mit Hubba Bubba geht’s zum Aufwärmen“

 

(Interview) (Markus Altmann) Der Kanadier Jeremy Williams ist aktuell der zweitbeste Scorer (insgesamt 46 Punkte) der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Damit befindet er sich hinter John Matsumoto (insgesamt 50 Punkte) von den Iserlohn Roosters. Seit 2016 spielt der Ex-NHL Spieler bei den Straubing Tigers. 

 

 

williams jeremy2019

DEL - Top Scorer unter sich, Jeremy Williams (links), John Matsumoto (rechts) 

 


Jeremy Williams ist in Straubing angekommen, seit 2016/2017 spielt er für die Straubing Tigers. Mit seiner Frau und seiner Tochter fühlt sich der gebürtige Kanadier in der niederbayerischen Kleinstadt wohl, denn der Wohlfühlfaktor hat für den Familienvater eine hohe Priorität.

 

Nach sieben Jahren mit wechselnden Abschnitten zwischen der AHL und NHL (Toronto Maple Leafs, New York Rangers) zog es den heute 35-Jährigen dann im Alter von 27 Jahren nach Europa. Seine erste Station war Salzburg, danach ging es in die Schweiz, wo er für HC Sierre spielte. Danach folgte die Station Schweden, wo er für den Erstligisten VIK Västeres auflief. Bereits in der Saison 2012/13 stand er einmal auf deutschem Eis, er spielte für Crimmitschau in der DEL2. Im Jahr 2016 wurde er von den Straubing Tigers für die DEL verpflichtet, wo er bis heute blieb.

 

Als Führungsspieler wurde Williams bei den Niederbayern erfolgreich, seine Formkurve stieg stetig. Seine Qualitäten liegen besonders im Powerplay und somit gilt er als treffsicher mit dem richtigen Torinstinkt. Straubings Coach Tom Pokel jedoch sieht auch seine anderen Stärken. Williams ist kein Spieler, der vorne auf den Pass wartet, im Gegenteil, so manchen Konter des Gegners konnte er aufgrund seiner läuferischen Überlegenheit unterbinden.

 

Die www.eishockey-online.com - Redaktion unterhielt sich mit dem Top-Scorer.

 

 

Jeremy, wie hast Du die freien Tage während der Länderspielpause verbracht?

 

Jeremy Williams: „Meine Frau Ashley, meine Tochter Olivia und ich haben mit der Familie Schönberger ein paar schöne Tage in einem kinderfreundlichen Hotel bei Oberjoch verbracht. Es war großartig, sich zu entspannen, bevor wir nun den Endspurt der Hauptrunde in Angriff nehmen.“

 

 

Es sind nur noch wenige Spiele bis zu den Playoffs. Wenn alles gut läuft, könntet ihr sogar noch Platz 6 erreichen. Wie siehst Du das?


Jeremy Williams: „Selbstverständlich wollen wir die bestmögliche Platzierung erreichen und dazu sind eben Siege notwendig. Generell muss man von Spiel zu Spiel denken, denn das nächste Spiel ist immer das Wichtigste.“

 

 


 


 

 

Es läuft sehr gut für Dich und jetzt ist schon klar, dass es Deine punktbeste Saison bei den Tigers wird. Kannst Du uns ein paar Gründe dafür nennen?


Jeremy Williams: „Alle unterstützen mich großartig. Das beginnt in den eigenen vier Wänden mit Frau und Tochter und zieht sich durch die komplette Organisation der Straubing Tigers. Die Mitspieler und natürlich das Trainerteam ermöglichen es mir, jeden Tag besser zu werden. Meine Reihenkollegen Mike Connolly und Kael Mouillierat haben natürlich auch einen nicht unwesentlichen Anteil an meinem Erfolg, da die Chemie zwischen uns einfach passt.“

 

 

Mit Stefan Loibl läuft ein heißes internes Duell um den besten Torjäger der Saison. Aber es ist wohl auch besser, wenn die Last auf mehrere Reihen verteilt werden kann, oder?


Jeremy Williams: „Stefan ist ein Ausnahmetalent. Er ist schnell, hat gute Hände und einen sehr guten Schuss. Menschlich ist er ebenfalls ein toller Typ, der über eine sehr professionelle Einstellung verfügt. Es war sehr interessant, seine Entwicklung während der letzten drei Jahre hautnah zu verfolgen. Es ist immer ratsam, alle Reihen ausgeglichen zu besetzen – hier macht unser Trainerteam immer tolle Arbeit. Ich glaube für Stefan Loibl passt es mit Marco Pfleger und Antoine Laganiere sehr gut, denn die drei vereinen unterschiedliche Qualitäten zum Wohle des Teams.“

 

 

Wie läuft Deine Vorbereitung auf ein Heimspiel eigentlich ab?


Jeremy Williams: „Mein Heimspieltag beginnt am Morgen mit dem Pre-Game-Skate, gefolgt von gutem Essen (gerne italienisch). Dann mache ich ein Nickerchen am Nachmittag um Kraft für das bevorstehende Spiel zu tanken. Ein bisschen Obst und zwei Peanut-Butter-&-Jelly-Sandwiches folgen dann später. Dann geht es ab ins Stadion. Dort angekommen ziehe ich mich um, kümmere mich um meine Schläger und habe Video-Meetings mit den Coaches. Danach wärme ich mich beim Fußballspielen auf und mache im Anschluss verschiedene Fitnessübungen. Bevor wir letztendlich auf das Eis gehen, wird innerhalb unserer Reihe Hubba Bubba Kaugummi verteilt, denn der bringt Mike Connolly, Kael Mouillierat und mir Glück (lacht).“

 

 

Du wirst auch kommende Saison das Trikot der Tigers tragen. Natürlich haben sich viele Fans über diese Nachricht gefreut. Was waren die Gründe für die vorzeitige Vertragsverlängerung?


Jeremy Williams: „Es haben bereits ein paar Säulen unseres Teams verlängert und es werden sicher weitere Spieler folgen. Dadurch sieht es auch für nächste Saison vielversprechend aus. Unser sportlicher Leiter Jason Dunham plant ganzheitlich und die Teamzusammenstellung finde ich sehr gut. Er setzt auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Imports und deutschen Jungs, was mir ebenfalls zusagt. Für meine Familie ist Straubing die ideale Stadt, um unsere Tochter Olivia in ihren ersten Lebensjahren großzuziehen. Die kurzen Wege in Straubing sind optimal für uns. Die Unterstützung der Fangemeinde hat natürlich auch einen Teil zu meiner Vertragsverlängerung beigetragen.“

 




 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

 


 


 

Weitere Eishockey Interviews

dnc produkt abo cover nr1 dummy
17. März 2019

Interview mit Matthias Scholze von Dump & Chase - Zeit für Eishockey

(Interview) (Christian Diepold) Am 22. März 2019 erscheint die zweite Ausgabe des neuen Eishockey Magazin "Dump & Chase". Die Herausgeber aus… [weiterlesen]
matt stajan HEI 1226 Galerie
25. Februar 2019

Interview mit 1000-fachen Ex-NHL Star Matt Stajan vom EHC Red Bull München

(Interview) (Christian Diepold) Mit Matt Stajan hat der deutsche Meister EHC Red Bull München einen richtigen NHL-Star zu Beginn der Saison 2018/2019… [weiterlesen]
wob imago 2009
22. Februar 2019

Ex-Kapitän von Grizzlys Wolfsburg Tim Regan im Gespräch

(Interview) (Britta Koglin) Vor 10 Jahren konnten die Grizzlys Wolfsburg (damals Grizzly Adams) den Sieg des Deutschen Eishockey Pokal und damit… [weiterlesen]
Jenny
21. Februar 2019

Interview mit Nationaltorhüterin Jenny Harß vom EHC Königsbrunn

(Interview) (Christian Diepold) Jenny Harß zählt seit Jahren zu den besten Torhüterinnen in Deutschland und spielte bislang bei den Männern in der… [weiterlesen]

 

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

55protec 300

Gäste online

Aktuell sind 2507 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen