Interview mit Nationaltorhüter Mathias Niederberger (DEG)

 

(Interview) (Christian Diepold) Mathias Niederberger zählt seit Jahren zu den Top-Torhütern der Deutschen Eishockey Liga und wurde auch in der Saison 2015/2016 zum "Besten Goalie" ausgezeichnet. Der Sohn des früheren Nationalspielers Andreas Niederberger spielt aktuell seine vierte Saison bei der Düsseldorfer EG und ist erneut unter den Top-Torhütern der Liga vertreten. 

 

mathias Niederberger 2019 2

 

(Foto: Birgit Häfner)


In Düsseldorf geboren, durchlief der 26-jährige Niederberger die Nachwuchsmannschaften der Düsseldorfer EG bis er in der Saison 2010/2011 die ersten 10 Spiele in der DEL bei den DEG Metro Stars absolvierte. Danach wechselte er nach Kanada in die OHL, wo er zwei Jahre für die Barrie Colts spielte. Von dort ging es dann weiter in die Vereinigten Staaten in die AHL und ECHL, jedoch fand Mathias Niederberger dort nicht zu seiner Form und entschloss sich nach nur 15 Spielen für die Rückkehr nach Deutschland zu den Eisbären Berlin.

 

 

In der Saison 2014/2015 bestritt er neben 11 Partien für die Eisbären noch 5 weitere Spiele in der DEL2 für die Dresdner Eislöwen. Nach dieser Saison folgte der bislang letzte Wechsel zur Düsseldorfer EG. In seiner Geburtsstadt am Rhein wurde er schnell zur Nummer 1 und zum Publikumsliebling. Auch seine Karriere in der deutschen Nationalmannschaft begann. Es folgten bislang 26 Länderspiele und die Teilnahme an der Heim-Weltmeisterschaft 2017.

 


eishockey-online.com hatte die Möglichkeit sich mit Mathias Niederberger zu unterhalten.


Mathias, ihr steht in der Tabelle auf dem 4. Platz, es läuft diese Saison bei euch sehr gut, da kann man zufrieden sein, oder?

 

Mathias Niederberger: Insgesamt kann man damit natürlich sehr zufrieden sein, es ist das Resultat für konstant gute Leistungen des Teams.

 


Du bist auch unter den Top Torhütern der DEL vertreten, dein Gegentorschnitt mit 2,13 ist sogar besser als der von 2015/2016, wo du DEL-Torhüter des Jahres geworden bist. Beachtest Du diese Statistiken?

 

Mathias Niederberger: Mich interessieren Statistiken während der Saison nicht, das gesamte Resultat ist dann etwas anderes. Ich arbeite immer daran so wenig Gegentore wie möglich zu bekommen und darauf achte ich dann von Spiel zu Spiel.

 


In dieser Saison hast du weniger Spiele bestritten als in den Jahren zuvor. War dies verletzungsbedingt oder durch die Rotation?

 

Mathias Niederberger: Letztes Jahr war ich leider zwei Mal verletzt, dieses Jahr wurden die Spiele auf uns anders aufgeteilt und wir hatten eine andere Rotation als noch im Vorjahr.

 



 

Wie ist das bei den Torhütern mit dem Gespann und der Rotation, möchte man nicht jedes Spiel zwischen den Pfosten stehen. Wie ist das Verhältnis zu Fredrik?

 

Mathias Niederberger: Mein Verhältnis zu Fredrik ist sehr gut, er ist ein sehr netter und angenehmer Typ und wir beide unterstützen uns gegenseitig, wo wir nur können. Jeder von uns wünscht dem Anderen nur das Beste. Natürlich will man als Sportler immer spielen, aber durch die Vielzahl an Spielen ist die Rotation für Top Leistungen, die von uns verlangt werden, schon sehr wichtig und auch gut.

 


Der Name Niederberger ist in Düsseldorf eine Institution. Du und dein Bruder Leon seid jetzt seit 2015 am Rhein, hätte für euch nicht besser laufen können?

 

Mathias Niederberger: Es ist für uns das Größte zusammen spielen zu können und diese Zeit und Momente gemeinsam zu genießen. Es macht einfach noch mehr Spaß zu spielen, wenn man den eigenen Bruder im Team hat.

 


Was bedeutet Düsseldorf für dich? Du warst ja schon bei anderen Clubs (Berlin, Ratingen, Kanada, Amerika).

 

Mathias Niederberger: Düsseldorf ist meine Heimat, dort bin ich geboren. Ich bin froh, dass ich hier spielen darf. Ich fühle mich auch als Gesicht der DEG für die Fans sehr wohl. Die Rolle nehme ich auch gerne an und es besteht eine große Verbundenheit zu Düsseldorf.

 


Ausblick auf die Playoffs: was können die Fans von der DEG dieses Jahr erwarten?

 

Mathias Niederberger: Es ist schwierig hier eine Prognose abzugeben. Wir wollen den eingeschlagenen erfolgreichen Weg weitergehen und dann werden wir sehen, wie weit wir kommen. Die Playoffs dürfen auf jeden Fall sehr lange gehen (schmunzelt).

 


5 Kurzfragen an Mathias Niederberger

 

Lieblingsessen? Eine gute Pizza
Hobbies? Architektur und Kunst
Heimat? Düsseldorf
Neben wem sitzt du in der Kabine? Neben meinem Bruder Leon 
Bester Goalie aller Zeiten? Carey Price.

 

 


 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

 


 


 

Weitere Eishockey Interviews

mantha can 039
22. Mai 2019

Kanada´s WM-Debütant Anthony Mantha überzeugt in der Slowakei

(IIHF WM 2019/Kosice) (Marcel Herlan) Anthony Mantha gilt seit langem als großes Talent, jedoch konnte er dies bisher noch nicht richtig zeigen, doch… [weiterlesen]
kurashev2019 3
22. Mai 2019

Philipp Kurashev - der 19-jährige WM-Debütant der Schweiz

(IIHF WM 2019/Bratislava) (RB) Im WM-Kader von Patrick Fischer befindet sich mit Philipp Kurashev ein weiterer WM-Debütant 2019, der in den… [weiterlesen]
eichel jack 087a
17. Mai 2019

US-Nationalspieler Jack Eichel im Kurzportrait

(IIHF WM 2019/Bratislava) (Marcel Herlan) Jack Eichel nimmt bei der 83. Eishockey Weltmeisterschaft in der Slowakei zum 3. Mal für die USA an einer… [weiterlesen]
GEPA full 7874 GEPA 11051955070 2
15. Mai 2019

Die Raffl Brüder sorgen bei Team Austria für Furore

(IIHF WM 2019/Bratislava) (Mf) Das Team Austria wird bei der 83. Eishockey Weltmeisterschaft in der Slowakei vom Kapitän Thomas Raffl (EC Red Bull… [weiterlesen]

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 292 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen