Interview mit Jochen Reimer vom ERC Ingolstadt

 

(Interview) (Christian Diepold) Der zweifache Torhüter des Jahres (2011, 2012) Jochen Reimer spielt seit dieser Saison 2017/2018 beim ERC Ingolstadt und bildet dort mit Nationaltorhüter Timo Pielmeier das Duo. Er begann seine Karriere zusammen mit seinem Bruder Patrick Reimer im Nachwuchs des ESV Kaufbeuren. 

 

2004/2005 war Jochen Reimer bei den Hamburg Freezers in der DEL als Backup-Goalie unter Vetrag, wurde jedoch in der 2. Bundesliga beim ESV Kaufbeuren eingesetzt. Die ersten DEL Spiele absolvierte er in der Saison 2006/2007 für die Düsseldorfer EG. Bei der DEG verbrachte der gebürtige Allgäuer drei Jahre, in denen er 41 DEL Spiele absolvierte und bei den Förderlizenzpartnern Moskitos Essen und EHC München (2. Bundesliga) zum Einsatz kam.

 

Ingolstadt Reimer 08102017

(Foto: Jürgen Meyer)

 


Im Dezember 2008 vertrat Reimer den verletzten Jamie Storr im Düsseldorfer Tor mit konstant starken Leistungen, woraufhin er in den nächsten beiden Jahren bei den Grizzlys Wolfsburg spielte und das DEL Halbfinale und im zweiten Jahr das DEL Finale erreichte. Im gleichen Jahr debütierte der damals 25-jährige bei der deutschen Eishockey Nationalmannschaft und nahm an seiner bislang einzigsten Weltmeisterschaft teil.

 

 

Mit dem Wechsel zum EHC München wurde Reimer 2011 und 2012 zum besten Torhüter der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ausgezeichnet und kam in der Landeshauptstadt 126 Mal zum Einsatz. Von 2014-2017 spielte er zusammen mit seinem Bruder Patrick drei Jahre bei den Thomas Sabo Ice Tigers in Nürnberg. Seit dieser Saison ist er in Ingolstadt unter Vertrag. eishockey-online.com hat sich mit Jochen Reimer nach dem Training in Ingolstadt unterhalten.

 


Du bist zu dieser Saison zu dem nächsten bayerischen DEL Club (ERC Ingolstadt) gewechselt, man könnte sagen es gefällt Dir einfach in Bayern am besten. Spaß bei Seite was war ausschlaggebend für Ingolstadt?

 

Jochen Reimer: Meine Familie und ich wollten sehr gerne in Bayern bleiben und ich hatte mit Larry Mitchell sehr gute Gespräche und Claus Gröbner kannte ich bereits aus meiner Zeit bei München, aus diesen Gründen haben wir uns dann für Ingolstadt entschieden.

 

 

In Ingolstadt bildest Du mit Nationaltorhüter Timo Pielmeier das Goalie-Paar, die bisherigen Spiele waren fast gleich verteilt, wie bist Du mit Deiner Leistung bisher zufrieden?

 

Jochen Reimer: Der Start war etwas schwierig, aber mit den letzten Spiele bin ich zufrieden. Mit Timo verstehe ich mich sehr gut, wir zeigen beide unsere Leistungen und es herrscht eine gute Stimmung im Team.

 

 

Die Mannschaft steht auf dem 11. Tabellenplatz, das kann ja nicht zufriedenstellend sein. Ihr habt mit aktuell 72 Toren die wenigsten der Liga erzielt, sehen wir das richtig dass es hier vielleicht am Zielwasser fehlt?

 

Jochen Reimer: Ich bin Torhüter, dazu kann ich eigentlich keine richtige Aussage treffen, aber natürlich sind wir mit dem 11. Tabellenplatz nicht zufrieden und müssen jetzt die in den verbleibenden 20 Spielen die notwendigen Punkte für einen Playoff Platz holen.

 

 

Wir haben gelesen, dass Du in den USA eine Torhüterschule eröffnen möchtest und mit dem Nachwuchs in Ingolstadt aufs Eis gehst, kannst Du uns darüber mehr erzählen?

 

Jochen Reimer: Ich habe im August mit meinem College Abschluss (online) begonnen und deswegen musste ich diese Pläne nach hinten anstellen. Meine Frau ist einer von drei hauptberuflichen Nachwuchstrainer in Ingolstadt und mir lässt die Schule momentan leider keine Zeit mich da einzuklinken.

 

 

Du bist bekannt, dass Du Deine Masken immer auffällig gestaltest, wie ist es mit der aktuellen? In München bei Red Bull war das ja nicht erlaubt, hast Du die Maske aus München dann behalten? Ich glaube Du behälst jede Maske?

 

Jochen Reimer: Auf meinen Masken ist immer der Joker (Spitzname) und das Logo vom Club, etwas von der Stadt drauf. Aktuell ist es der Panther und auf der Rückseite noch ein paar Details die mir persönlich sehr wichtig sind. Es ist richtig, dass ich jede Maske behalte, das ist eine sehr schöne Sammlung geworden. Die von München habe ich nicht behalten dürfen, dies ist aber auch nicht schlimm, da hat Red Bull im Vergleich zu den anderen Vereinen andere Vorschriften.

 


Gibt es zu Deiner Rückennummer #32 eine Geschichte?

 

Jochen Reimer: Nein gibt es nicht. Bei meiner ersten Station waren die Nummern die ich eigentlich haben wollte leider vergeben und so ist die #32 entstanden und dabei bin ich dann auch geblieben.

 

 

Welches war Dein sportlich größter bzw. schönster Moment?

 

Jochen Reimer: Ich durfte im DEL Finale stehen, habe zwar leider verloren aber die Reise in das Finale, die Playoffs, die Stimmung in den Stadien, das war schon etwas ganz Besonderes. Persönlich zählen natürlich die Auszeichnungen zum besten DEL Goalie (2011, 2012) zu den schönsten Momenten.

 

 

5 Kurzfragen an Jochen Reimer

 

Spleen? Nein.
Lieblingsessen? „Allgäuer Kässpatzen“.
Musik? Pop.
Wer hat den härtesten Schuss? Leo Pföderl.
Neben wem sitzt Du in der Kabine? Matt Pelech (ist auch mein Zimmerkollege bei Auswärtsfahrten).

 


 


 

Karrieredaten von Jochen Reimer

 

 SEASON TEAM LEAGUE GP GAA SVS%      POSTSEASON GP GAA SVS% 
 2001-02 ESV Kaufbeuren U20 Junioren-BL 17 - - |   
 2002-03 ESV Kaufbeuren U20 Junioren-BL - - - |   
 2003-04 Eisbären Kempten Germany3 44 3.40 - |   
 2004-05 ESV Kaufbeuren U18 Jugend-BL 5 2.80 - |   
  ESV Kaufbeuren Germany2 4 5.54 - |   
 2005-06 ESV Kaufbeuren U18 Jugend-BL 4 2.75 - |   
  ESV Kaufbeuren Germany2 40 3.10 - | Relegation 6 2.17
 2006-07 DEG Metro Stars DEL 3 2.00 .930 |   
  Moskitos Essen Germany2 6 3.51 - |   
 2007-08 DEG Metro Stars DEL 23 3.58 .888 |   
  Moskitos Essen Germany2 14 2.65 - | Playoffs 2 5.00
 2008-09 DEG Metro Stars DEL 15 2.01 .936 |   
  EHC München Germany2 10 1.76 - |   
 2009-10 Grizzly Adams Wolfsburg DEL 38 2.64 .904 | Playoffs 7 1.99 .939 
 2010-11 Grizzly Adams Wolfsburg DEL 29 1.95 .931 | Playoffs 8 2.25 .918 
  Germany WC 0 - - |   
  Germany (all) International 1 4.00 - |   
 2011-12 EHC München DEL 36 2.08 .933 |   
  Germany (all) International 1 6.00 - |   
 2012-13 EHC München DEL 49 2.55 .918 |   
  Germany (all) International 4 4.50 - |   
 2013-14 EHC München DEL 41 2.85 .916 |   
  Germany (all) International 1 1.00 .962 |   
 2014-15 Nürnberg Ice Tigers DEL 19 2.51 .930 | Playoffs 7 3.33 .910 
 2015-16 Nürnberg Ice Tigers DEL 3 1.75 .940 | Playoffs 0 -
 2016-17 Nürnberg Ice Tigers DEL 31 2.63 .910 | Playoffs 8 2.65 .895 
 2017-18 ERC Ingolstadt DEL 15 2.81 .904 |   
 
 TOURNAMENT STATISTICS
 2011-12 Germany Deutschland Cup 1 6.00 .854 |   

 (Quelle eliteprospects.com)

 


Weitere Eishockey Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fduesseldorf%2F2018_2019%2Fmike_lindner_deg2018a.JPG&w=200&h=150&zc=1
16. Juli 2018

Interview mit Mike Lindner einem Betreuer der Düsseldorfer EG

(Interview) (Christian Diepold) Weit über 2.000 Mal hat Mike Lindner die Kabine für die Eishockey Cracks der Düsseldorfer EG vorbereitet. Der… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2018_2019%2Fchristian_donbeck_asklepions.JPG&w=200&h=150&zc=1
04. Juli 2018

Interview mit dem Geschäftsführer der Tölzer Löwen Christian Donbeck

(Interview) (Christian Diepold) In den Play-Offs der OL-Saison 2016/2017 wurde der 46-Jährige Christian Donbeck als Geschäftsführer verpflichtet und… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMemmingen%2F2018_2019%2Fjan_benda_memm_2017.jpg&w=200&h=150&zc=1
11. Juni 2018

Interview - Eishockey Legende Jan Benda beendet Karriere mit 46 Jahren!

(Interview) (Christian Diepold) Nach über 1.630 Eishockeyspielen hört die Eishockey Legende Jan Benda im Alter von 46 Jahren mit dem aktiven… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ffraueneishockey%2Fingolstadt%2Fanki_blaue_augen2018.jpg&w=200&h=150&zc=1
07. Juni 2018

Interview mit "Miss Blue Eyes" Ann-Kathrin Voog vom ERC Ingolstadt

(Interview) (Christian Diepold) Wenn man an blaue Augen denkt, dann kommt einen unwillkürlich der große Frank Sinatra in den Sinn, der unter anderem… [weiterlesen]


 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

 

Tipico Livewetten

 

Eol Shop 300 254

Gäste online

Aktuell sind 1490 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen