Interview mit Travis Turnbull von den Iserlohn Roosters

 

(Interview) (Christian Diepold) Travis Turnbull ist einer der Typen der Deutschen Eishockey Liga (DEL) und spielt seit dieser Saison bei den Iserlohn Roosters. Der US-Boy wurde in der Saison 2013/2014 mit dem ERC Ingolstadt deutscher Meister und absolvierte in seiner Karriere 3 NHL Spiele (1 Tor) für die Buffalo Sabres. 

 

HEI4003 Galerie

(Foto: Heike Feiner)

 


 

Seine Karriere begann der 31-jährige US-Amerikaner im College/University of Michigan, mit dene er 2007/2008 die NCAA Meisterschaft gewann. Nach 4 Jahren NCAA-Hockey wurde er von den Buffalo Sabres mit einem Einstiegsvertrag ausgestattet und spielte beim Farmteam den Portland Pirates in der AHL, bevor er 2011/2012 zu seinen 3 Einsätzen in der NHL kam und gegen die New York Rangers ein Tor erzielte.

 

 

Travis wechselte im Sommer 2012 nach Deutschland zu der Düsseldorfer EG (DEL), wo er auf Anhieb mit 46 Punkten (12 Tore/34 Assists) in 50 Spielen zu den Top-Scorern der deutschen Eishockey Liga zählte. Nach dieser Saison zog der zweikampfstarke und variable Zwei-Wege-Stürmer zum Ligakonkurrenzen ERC Ingolstadt, mit denen er 2013/2014 die deutsche Meisterschaft feierte. Mit dem Titel im Gepäck ging er die darauffolgende Saison erneut am Rhein auf Torejagd. Den Rest der Saison 2015/2016 verbrachte er auf in Schweden bei Färjestad BK.

 

 

Nach dem kurzen Ausflug nach Schweden unterzeichnete er bei den Kölner Haien einen Vertrag und wechselte nach einem Jahr zu den Iserlohn Roosters. eishockey-online.com hat sich mit dem sympathischen Amerikaner in Iserlohn unterhalten.

 


Travis, die Iserlohn Roosters sind Deine vierte Station in der DEL – wie ist es dort?

 

Travis Turnbull: In Iserlohn herrscht eine tolle Atmosphäre. Die Stimmung in der Arena ist eine der Besten, wenn nicht sogar die Beste in der Deutschen Eishockey Liga. Iserlohn ist eine schöne Stadt für Familien, wir fühlen uns hier sehr wohl.

 


Nach der Vertragsunterzeichnung hast Du gesagt, dass Du froh bist diese lautstarken Fans ab sofort im Rücken zu haben, ist das bestätigt worden?

 

Travis Turnbull: Die Stimmung in der Eishalle ist wahnsinnig laut. Manchmal versteht man sein eigenes Wort nicht. Das gibt mir immer einen extra Push im Spiel.

 

 


Was war der Grund für einen Wechsel nach Deutschland, nachdem Du einige Jahre in der AHL und bei den Buffalo Sabres in der NHL gespielt hast?

 

Travis Turnbull: Nach meinem Lockout habe ich mein erstes Jahr in Deutschland bei der DEG gespielt. Danach habe ich beschlossen hier zu bleiben.

 

 


Was gefällt dir an Deutschland und besonders in Iserlohn?

 

Travis Turnbull: Die Weihnachtsmärkte und die ganzen Traditionen rund um Weihnachten sind sehr schön. Außerdem fühle ich mich ein bisschen zurück zu meinen Wurzeln („back to the roots“), da meine Familie mütterlicherseits aus Recklinghausen kommt.

 

 

Auch wenn du nicht zu den größten und schwersten Spielern in der DEL gehörst, spielst du sehr körperlich, oder?

 

Travis Turnbull: (Schmunzelt) Das gehört zum Eishockey dazu.

 

 


Was kannst Du uns über den neuen Coach Rob Daum sagen?

 

Travis Turnbull: Er ist ein super Coach, der uns gut auf jedes Spiel und jeden Gegner vorbereitet.

 

 


In 2013/2014 hast du die DEL-Meisterschaft mit dem ERC Ingolstadt gewonnen und die NCAA Meisterschaften ein paar Jahre davor. Wie fühlt sich das an?

 

Travis Turnbull: Großartig. Es ist immer sehr hart einen Titel zu gewinnen, daher sind die Meisterschaften die Highlights in meiner Karriere. Ich bin aber auf jeden Fall hungrig einen weiteren Titel zu gewinnen.

 

 

Vielen Dank für das nette Gespräch, wir wünschen Dir ein frohes Fest und einen guten Rutsch, viel Erfolg und Gesundheit!

 

 


 


 

Travis Rugnbull 2017

(Travis Turnbull in Action - Foto Patrick Rüberg)

 

 

Karrieredaten Travis Turnbull

 

 SEASON TEAM LEAGUE GP G A TP PIM +/-     POST GP G A TP PIM +/- 
 2002-03 St. Louis Jr. Blues CSHL 55 38 28 66 149 42 |
 2003-04 Sioux City Musketeers USHL 56 7 12 19 73 11 | Playoffs 7 0 0 0 9 -2 
 2004-05 Sioux City Musketeers USHL 44 17 21 38 103 19 | Playoffs 13 4 2 6 61
 2005-06 Univ. of Michigan NCAA 41 9 9 18 67 1 |
 2006-07 Univ. of Michigan NCAA 41 8 9 17 52 6 |
 2007-08 Univ. of Michigan NCAA 43 15 12 27 48 18 |
 2008-09 Univ. of Michigan NCAA 41 8 20 28 74 9 |
  Portland Pirates AHL 3 0 0 0 5 -2 | Playoffs 5 0 0 0 4 -1 
 2009-10 Portland Pirates AHL 57 9 9 18 98 1 | Playoffs 4 0 0 0 2 -3 
 2010-11 Portland Pirates AHL 20 5 4 9 28 2 | Playoffs 10 1 1 2 2
 2011-12 Buffalo Sabres NHL 3 1 0 1 5 0 |
  Rochester Americans AHL 63 12 15 27 117 4 | Playoffs 3 0 0 0 4 -3 
 2012-13 Düsseldorfer EG DEL 50 12 34 46 88 5 |
 2013-14 ERC Ingolstadt DEL 51 18 21 39 72 6 | Playoffs 19 8 8 16 20
 2014-15 Düsseldorfer EG DEL 52 19 19 38 46 -2 | Playoffs 12 2 3 5 10 -4 
 2015-16 Düsseldorfer EG DEL 26 3 9 12 24 8 |
  Färjestad BK SHL 23 5 7 12 18 0 | Playoffs 5 0 1 1 6 -2 
 2016-17 Kölner Haie DEL 35 7 5 12 32 6 | Playoffs 7 1 1 2 4 -1 
 2017-18 Iserlohn Roosters  DEL 28 3 12 15 34 2 |
 
 TOURNAMENT STATISTICS
 2013-14 ERC Ingolstadt ET 5 1 3 4 6   |
 2015-16 Düsseldorfer EG Champions HL 6 1 3 4 4 1 |
  USA Deutschland Cup 3 0 0 0 0 0 |
  Team USA International 3 0 0 0 0 0 |

 


Weitere Eishockey Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fduesseldorf%2F2018_2019%2Fmike_lindner_deg2018a.JPG&w=200&h=150&zc=1
16. Juli 2018

Interview mit Mike Lindner einem Betreuer der Düsseldorfer EG

(Interview) (Christian Diepold) Weit über 2.000 Mal hat Mike Lindner die Kabine für die Eishockey Cracks der Düsseldorfer EG vorbereitet. Der… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2018_2019%2Fchristian_donbeck_asklepions.JPG&w=200&h=150&zc=1
04. Juli 2018

Interview mit dem Geschäftsführer der Tölzer Löwen Christian Donbeck

(Interview) (Christian Diepold) In den Play-Offs der OL-Saison 2016/2017 wurde der 46-Jährige Christian Donbeck als Geschäftsführer verpflichtet und… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMemmingen%2F2018_2019%2Fjan_benda_memm_2017.jpg&w=200&h=150&zc=1
11. Juni 2018

Interview - Eishockey Legende Jan Benda beendet Karriere mit 46 Jahren!

(Interview) (Christian Diepold) Nach über 1.630 Eishockeyspielen hört die Eishockey Legende Jan Benda im Alter von 46 Jahren mit dem aktiven… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ffraueneishockey%2Fingolstadt%2Fanki_blaue_augen2018.jpg&w=200&h=150&zc=1
07. Juni 2018

Interview mit "Miss Blue Eyes" Ann-Kathrin Voog vom ERC Ingolstadt

(Interview) (Christian Diepold) Wenn man an blaue Augen denkt, dann kommt einen unwillkürlich der große Frank Sinatra in den Sinn, der unter anderem… [weiterlesen]


 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

 


 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

 

Tipico Livewetten

 

Eol Shop 300 254

Gäste online

Aktuell sind 1247 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen