Interview mit Sebastian Furchner von den Grizzlys Wolfsburg

furchner 2017 b

 

(Interview) (Ivo Jaschick) Die Grizzlys Wolfsburg haben nach dem dritten Playoff-Viertelfinals gegen Köln in der Lanxxess-Arena den Heimvorteil durch einen nie gefährdeten 4:0 Erfolg nach Wolfsburg geholt. Überragender Mann auf Seiten der Grizzlys war einmal mehr Sebastian Furchner, der kämpfte und rackerte und an jedem Tor beteiligt war. Das wichtige erste Tor schoss er selbst und die anderen drei bereitete er mustergültig vor. Nach dem Match fand er Zeit zu einem kurzen Gespräch mit eishockey-online.com:

 


Sebastian Furchner – herzlichen Glückwunsch zum heutigen Sieg (4:0) hier in Köln! Was für einen Stellenwert hat er?


Sebastian Furchner: Folgendermaßen: Wir liegen jetzt 2:1 in der Serie vorne! Wir wussten, dass wir hier einmal auf jeden Fall gewinnen müssen, um weiter zu kommen. Ja, jetzt haben wir uns den Heimvorteil geholt und mehr gibt es dazu im Augenblick nicht zu sagen!

 

 


Heimrecht geholt – in der Punkterunde war es aber so, dass beide Teams ihre Auswärtspartien gewonnen haben!


Sebastian Furchner:  Ja, das ist richtig! Jedes Match zwischen diesen beiden Teams ist unheimlich eng und da spielt es nur eine untergeordnete Rolle, ob wir zuhause oder auswärts spielen. Am Freitag, daheim, haben wir aber gesehen, was das für ein Hexenkessel war! Und ich bin da guten Mutes, dass es beim nächsten Spiel genauso wird – und dann wird es sehr schwer für die Haie!

 

 


Mit Ihrem 1:0 haben Sie den Weg für diesen Sieg geebnet – ist es immer wieder schön zurück in die Köln-Arena zu kommen und ein Tor gegen Ihr altes Team zu schießen?


Sebastian Furchner:  Nein! Ich muss ehrlich sagen, dass ich immer wieder gerne zurück nach Köln komme! Ich habe hier sechs schöne Jahre meiner Karriere verbracht und freue mich jedes Mal, wenn ich wieder hierhin zurückkomme. Wenn ich dann ein Tor schieße, ist nichts von wegen Schadenfreude oder Ähnlichem dabei – aber, und dies muss ich zugeben, es ist auch kein Spiel wie jedes andere!

 




Mit Björn Krupp, Gerrit Fauser und Ihnen haben noch zwei ehemalige Haie zugeschlagen – also drei der vier Tore durch Ex-Haie! Könnte ich sagen, dass sie die Kölner heute abgeschossen haben?


Sebastian Furchner: Ja, aber das ist reiner Zufall! Wie ich schon gesagt habe, keiner, aber auch wirklich keiner, redet in irgendeiner Weise schlecht über die Haie. Wir hatten alle eine sehr schöne Zeit hier und sind immer gut behandelt wurden. Es ist einfach so, dass wir jetzt Grizzlys sind und weiterkommen wollen! Dabei spielt es absolut keine Rolle, wie der Gegner heißt – ob Köln, Mannheim, Bremerhaven!

 

 


Sie haben heute wieder einmal geglänzt – vier Punkte in einem Playoff-Spiel!


Sebastian Furchner: Ja, das freut mich natürlich, aber es bedeutet nichts. Es spielt keine große Rolle! Wir haben heute als Mannschaft gewonnen – und nur das zählt! Einzelne Leistungen gehen dabei eher unter – was zählt ist das Team, der Erfolg!

 

 


Was war spielentscheidend?


Sebastian Furchner: Die Special Teams waren wohl spielentscheidend, wir haben getroffen, haben gut in Unterzahl gestanden und selber wenig Strafen genommen. Wir versuchen, unser Spiel zu spielen, unser System zu halten, denn nur so können wir eine so talentierte Mannschaft wie Köln schlagen.“


Vielen Dank!


(Foto Britta Koglin/eishockey-online.com) 


 

Trikots auf ebay.de

 


Weitere Interviews finden Sie hier...

 

 

 

 

transfer banner klein

 

eishockey bilder banner klein

IIHF WM 2017

Aktuelle Interviews

28. April. 2017

5 Fragen an Nationalspieler Frederik Tiffels - Ein College Boy auf dem Weg zur Weltmeisterschaft

(Interview) (Christian Diepold) Die Vorbereitung auf die Eishockey Weltmeisterschaft 2017 in Köln/Paris befindet sich in der letzten Phase, es sind… mehr dazu...
18. April. 2017

Interview mit dem Nachwuchstalent von den Tölzer Löwen Julian Kornelli

(Interview) PM/Kürzel (Autor) Mit seinem Traumtor beim dritten Halbfinale (2017) gegen den ERC Sonthofen in der Verlängerung war Julian Kornelli… mehr dazu...
17. April. 2017

Interview mit Nationaltorhüterin Jenny Harss, die 2017 WM Geschichte geschrieben hat

(Interview) (Christian Diepold) Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft der Frauen erreichte bei der Eishockey WM 2017 in Plymouth (USA)… mehr dazu...
09. April. 2017

Interview mit Stefan Tillert (Crocodiles Hamburg)

(Oberliga/Hamburg) (Karsten Freese) Als Christoph Schubert im vergangenen Jahr bei der Crocodiles unterschrieb, trat er einen Schritt zur Seite und… mehr dazu...
07. April. 2017

Interview mit Martin Sekera (EV Lindau)

(Interview) (Betty Ockert) Martin Sekera ist ein ehemaliger deutsch-tschechischer Eishockeyspieler der bis zu seinem 44. Lebensjahr in der Oberliga… mehr dazu...
07. April. 2017

Interview mit Ex-Nationalspielerin Monika Bittner (225 Länderspiele)

(Interview) (Tim Harrow) Mit dem Gewinn ihres 7. Deutschen Meistertitel hat Monika Bittner nach 14 Jahren (Frauen Bundesliga) Ihren Abschied vom… mehr dazu...

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Eishockey News Fraueneishockey

deb fin 07042017 5
08. April. 2017

Frauen Eishockey WM 2017 - Sensationeller 4. Platz für das DEB Team

(DEB Frauen) (PM) Die Frauen-Nationalmannschaft unterliegt Finnland im Spiel um Platz 3 der 2017 IIHF Frauen Eishockey-Weltmeisterschaft in Plymouth… mehr dazu...
deb usa 07042017 3
07. April. 2017

Frauen Eishockey WM 2017 - Niederlage gegen USA, Chance auf Bronze gegen Finnland

(DEB Frauen) (PM) Die Frauen-Nationalmannschaft unteliegt den USA im Halbinale der 2017 IIHF Frauen Eishockey-Weltmeisterschaft in Plymouth (USA)… mehr dazu...
3neue
05. April. 2017

Fraueneishockey - Saisonabschlussfeier mit Überraschungen bei den Hannover Lady Scorpions

(Frauen/Hannover) PM Am vergangenen Sonntag, den 01. April 2017, fand die Saisonabschlussfeier der Hannover Lady Scorpions statt, auf welcher noch… mehr dazu...
deb rus 04042017 1
05. April. 2017

Frauen Eishockey WM 2017 - Marie Delarbre´s Schuss für die Geschichtsbücher - HALBFINALE !

(DEB Frauen) (PM) Größter bisheriger Erfolg für die deutsche Frauen-Nationalmannschaft: Im 500. Länderspiel der Frauen-Nationalmannschaft bezwang das… mehr dazu...
deb sui 03042017 2
04. April. 2017

Frauen Eishockey WM 2017 - Niederlage gegen Schweiz aber sensationell das VIERTELFINALE erreicht

(DEB Frauen)PM Im letzten Vorrundenspiel der 2017 IIHF Frauen Eishockey-Weltmeisterschaft in Plymouth (USA) mussten sich die deutschen Frauen der… mehr dazu...

Gäste online

Aktuell sind 265 Gäste online