Interview mit Klaus Kathan von den Tölzer Löwen

Klaus Kathan 11122016 4

 

(Interview) (Christian Diepold) Der bayerische DEL Rekordspieler (934 DEL Spiele) und 153-fache Nationalspieler Klaus Kathan ist seit vier Jahren bei den Tölzer Löwen in der Oberliga auf dem Eis und gewann heute mit seinem Team die Meisterschaft der Oberliga Süd 2016/2017. Im letzten Spiel der Meisterrunde konnte der Routinier einen Treffer und einen Assist zum Gewinn deer Meisterschaft beisteuern. 

 

 

Bislang spielte Klaus Kathan 172 Mal im Trikot der Tölzer Löwen und erzielte dabei 58 Tore und 112 Assists (170 Gesamtpunkte!), er ist auch als offizieller Botschafter vom gemeinnützigen Verein eishockey-online hilft e.V. tätig.  Wir haben uns nach dem Gewinn der Meisterschaft mit Klaus Kathan unterhalten.

 

 

 

Klaus, erstmal herzlichen Glückwunsch zum Gewinn der Meisterschaft, das ist deine erste in der Oberiga, oder?


Klaus Kathan: Es kommt in einer Karriere nicht so oft vor, dass man einen Meistertitel gewinnt und ich bin darüber natürlich sehr glücklich. Wir haben eine sehr gute Saison gespielt und die Mannschaft hat über Monate einen tollen Teamgeist bewiesen und deswegen stehen wir zurecht an der Spitze. Aber wie es halt im Eishockey so ist, können wir zwar feiern, aber morgen geht es gleich gegen Landshut in den Playoffs weiter.

 

 





Du bist in dieser Saison verletzungsbedingt einige Spiele ausgefallen, hast aber dennoch 39 Punkte gemacht. Heute ein Tor und ein Assist zum Gewinn der Meisterschaft beigesteuert, kannst also zufrieden sein?


Klaus Kathan: Axel Kammerer hat mich dieses Jahr auf die Position des Mittelstürmers gesetzt und die Mannschaftskollegen haben mich sehr gut unterstützt und so hat es auch wieder viel Spaß gemacht und ganz gut funktioniert.

 

 

 


Jetzt geht es mit den Playoffs weiter, wie siehst Du Eure Chancen?


Klaus Kathan: In den Playoffs gibt es nur schwere Gegner und jeder hat die Möglichkeit zu gewinnen. Mit Landshut wartet auf uns ein gutes Team, das in der Saison ihre Klasse mit dem neuen Trainer mehrfach unter Beweis gestellt hat. In Bad Tölz freut man sich auf die Playoffs und wir gehen aufgrund dem besherigen Saisonverlauf zwar als Favorit in die Serie, aber müssen alles geben und dann werden wir sehen wie weit wir kommen.

 

 

 


Kannst Du den Fans schon etwas sagen, ob Du noch ein Jahr in Bad Tölz dranhängst?


Klaus Kathan: Ich habe mich jetzt schon mehrmals mit meinen Aussagen aus dem Fenster gelehnt, deswegen möchte ich jetzt dazu eigentlich nichts sagen. Wir werden sehen wie die Saison noch weiterverläuft und danach mache ich mir wieder Gedanken darüber.

 

 

 

Wäre so eine DEL2 Teilnahme nicht etwas für den Routinier Kathan?

 

Klaus Kathan: (lacht) Ja da wäre mein Ehrgeiz dann nochmals geweckt, schauen wir mal nach der Saison.

 

 

Oberligameister2017 Toelzer Loewen 1280



(Fotos eishockey-online.com)


 

 


Weitere Interviews finden Sie hier...

 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 1293 Gäste online