Interview mit Niklas Treutle von den Krefeld Pinguinen

Niklas Treutle 06102016

 

(Interview) (RS) Niklas Treutle begann seine Karriere 2007/2008 in der DNL (Deutschen Nachwuchsliga) bei den Kölner Junghaien und wechselte daraufhin in seine Heimtstadt zu den Nürnberg Ice Tigers wo er im Jahr 2009 sein DEL Debüt gegen die Kassel Huskies mit einem 7:2 Erfolg feierte. In der selben Saison war Niklas Treutle im Rahmen der Förderlizenz auch für den Deggendorfer SC in der Oberliga aktiv. 

 


2010 verpflichteten ihn die Hamburg Freezers, bei denen er bis zum Jahr 2014 insgesamt 58 Mal auf dem Eis stand und beim Förderlizenzpartner den Eispiraten Crimmitschau in der DEL2 10 Spiele bestritt. Im gleichen Jahr nahm er auch an der U20 Weltmeisterschaft für die deutschen Nationalmannschaft teil. Danach zog es ihn zum EHC München wo er in den folgenden zwei Jahren zu 38 DEL-Einsätzen kam und auch für den SC Riessersee in der DEL2 spielberechtigt war.



Im Juli 2015 unterzeichnete er einen Vertrag bei den Arizona Coyotes (NHL), spielte dann aber im Farmteam in der AHL (American Hockey League) bei den Springfield Falcons 39 Spiele). Sein erstes von insgesamt 2 NHL Spielen bestritt der geürtige Nürnberger im Februar 2016 gegen die St. Louis Blues.



Beim finnischen Erstligaverein KooKoo bekam Niklas Treutle einen Probevertrag für die Saison 2016/2017 und bestritt 4 Ligaspiele bevor ihn die Krefeld Pinguine zurück in die DEL holten.

 

 



 

 

eishockey-online.com Reporter Ralf Schmitt hat sich mit dem neuen Goalie der Krefeld Pinguine getroffen.

 

 


Niklas, schön dass du dir Zeit für das Gespräch genommen hast und willkommen in Krefeld.

 


Niklas Treutle: Danke. Es freut mich hier sein zu dürfen.

 

 

 


Dein Transfer war eher plötzlich, oder?


Niklas Treutle: Ja, ich hatte bis Sonntag vor acht Tagen noch einen zeitlich begrenzten  Vertrag in der finnischen Liga, der an eben diesem Sonntag nicht verlängert wurde. So stand ich plötzlich ohne Verein und ohne Spielpraxis da. Ich wollte aber Esihokey spielen.

 

 

 


Wie kam der Kontakt zu Krefeld zu Stande?


Niklas Treutle: Tja, der Kontakt mit meinem Berater kam Mitte letzter Woche, dann der Anruf von Herrn Fritzmaier, dann ging alles ganz, ganz schnell und ich war Donnerstagnacht schon auf dem Weg bzw. in Krefeld.

 

 

 


Dein „erster“ Arbeitstag gestern in Berlin kann man nur erfolgreich nennen?


Niklas Treutle: Ja unbedingt. Das Team hat mir auch riesig dabei geholfen. Die Einstellung stimmte, die Mannschaft hat den Druck von mir genommen und hat gut gespielt, ihr Potential abgerufen, was auch der Grund war das ich hier in Krefeld unterschrieben habe.

 

 

 


Dein Übersee Gastspiel NHL/AHL, kannst du es in kurzen Worten beschreiben?


Niklas Treutle: Das ist eine andere Welt! Du stehst permanent unter Druck. Schlechte Leistungen lässt niemand durch gehen. Von Match zu Match musst du die selber beweisen. Mein Ziel ist es, irgendwann, wieder über den großen Teich zu gehen und dort wieder Fuß fassen.

 

 

 


Was sind deine Prioritäten/Ziele in Krefeld!


Niklas Treutle: Die Nummer Eins im Krefelder Tor zu werden, die Play- Off mit dem Team zu erreichen, das Potential ist unbedingt vorhanden. Dann schauen, wie es nach der Saison weiter geht!

 

 

 


Niklas, danke für das angenehme Gespräch und viel Erfolg.


Niklas Treutle: Ich bedanke mich ebenfalls.







Weitere Interviews finden Sie hier...

 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Transfers

 

Aktuelle Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FHamburg_crocodiles%2F2017_2018%2FKF-K_Kristian_N_Martens.jpg&w=125&h=125&zc=1
20. August 2017

Interview mit Kai Kristian und Norman Martens von den Crocodiles Hamburg

(Interview) (Karsten Freese) In der Sommerpause war es relativ still bei den Crocodiles Hamburg doch dann ging es Schlag auf Schlag: Ausgliederung… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2017_2018%2Fhager_patrick_GEPA_full_36758_GEPA-06081776075.jpg&w=125&h=125&zc=1
17. August 2017

Interview mit Patrick Hager vom deutschen Meister EHC Red Bull München

(Interview) (Christoph Schneider) Patrick Hager ist nach zwei Jahren bei den Kölner Haien in diesem Sommer zum Meisterschaftsfavoriten und… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Fmarcel_rodman_toelz_13082017_2.jpg&w=125&h=125&zc=1
14. August 2017

Interview mit slowenischen Nationalspieler Marcel Rodman (DEL2/Tölzer Löwen)

(Interview) (Christian Diepold) Marcel Rodman ist zusammen mit seinem Bruder David Rodman seit über 14 Jahren eine feste Größe in der slowenischen… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Frosenheim%2F2017_2018%2Fthomas-reichel.jpg&w=125&h=125&zc=1
11. August 2017

Interview mit Thomas Reichel von den Starbulls Rosenheim

(Interview) (Christoph Schneider) Der 18 - jährige Thomas Reichel gilt als ein großes Talente im deutschen Eishockey. Mit erst 17 Jahren wurde der… mehr dazu...

Banner Eol Deutschland2017 A

 Onlineshop

 

 

Eol Shop 300 254

Eishockey News aus dem Fraueneishockey

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ffraueneishockey%2Fhannover%2Fhannover_scorpions_lady_memmingen.jpg&w=100&h=100&zc=1
19. August 2017

Fraueneishockey - Hannover Lady Scorpions wehren sich gegen den Ausschluss

(Frauen/Hannover) (Schirmer) Am 07. August 2017 erreicht die Hannover Lady Scorpions eine E-Mail der Ligenleiterin der Frauen mit der Mitteilung,… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2FFrauen%2Fu18_frauen_2017.jpg&w=100&h=100&zc=1
17. August 2017

DEB - U15 & U18 Eishockey Nationalmannschaften der Frauen parallel in Füssen

(DEB Frauen) PM Hinterstocker: „Wollen Zusammenarbeit weiter forcieren“, freiwillige Tagessichtung für U15-Frauen. Geballte Kompetenzen: Vom… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ffraueneishockey%2Fberlin_pokalsieger2014_gross.jpg&w=100&h=100&zc=1
19. Juli 2017

DEB Pokalwettbewerb der Frauen findet 2018 in Berlin statt

(Frauen/Berlin) (Christian Diepold) Der DEB Pokalwettbewerb der Frauen findet vom 17.-18. März 2018 in Berlin im Wellblechpalast statt. Als Gastgeber… mehr dazu...

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 156 Gäste online