Interview mit dem Kapitän der Eispiraten Crimmitschau - Andre Schietzold

Andre Schietzold 2016(Interview) Der Kapitän der Eispiraten Crimmitschau wurde am 13.01.1987 in Werdau geboren. Er durchlief den Nachwuchsbereich bei den Jungadlern Mannheim und konnte sich über Einsätze in den Nationalteams der U17 – U20 freuen.

 

Nach 2 sehr erfolgreichen Saisons bei den Jungadlern, durfte der gebürtige Sachse seine ersten Einsätze in der DEL bestreiten. In der Saison 05/06 erhielt er über die Adler Mannheim eine Förderlizenz zu den Heilbronner Falken. In deinen 45 Einsätzen in der Oberliga konnte er 44 Scorerpunkte erzielen (33 Tore/11 Vorlagen).

 

Nach einer weiteren Saison als FL-Spieler für die Falken, wechselte der gelernte Stürmer nach Düsseldorf. Dort bestritt er seine 1. komplette DEL Saison, erhielt aber auch ein paar Einsätze bei den Moskitos Essen und den Heilbronner Falken. In der Saison 08/09 durfte er 20 Mal im Trikot der DEG und 32 Mal im Trikot der Heilbronner Falken auflaufen. Er sah dann selbst seine Zukunft in der DEL2 und wechselte fest zu den Heilbronner Falken.

 

Die Falken ließen ihn in der Saison 09/10 nach 25 Spielen gehen und seither spielt er im Team der Eispiraten. Die Westsachsen setzten Andrè Schietzold noch einige Jahre im Sturm ein, eher er zum Verteidiger umfunktioniert wurde. Seit der Saison 14/15 agiert er in Crimmitschau als Mannschaftskapitän und versucht dem Team der nötige Rückhalt zu sein.

 



 

eishockey-online.com Reporterin Ellen Köhler hat sich mit dem Kapitän der Eispiraten Crimmitschau unterhalten.

 

Auch in dieser Saison hatten Sie das „C“ auf der Brust. Wie stolz macht es Sie, dass das Team sie wiedergewählt hatte?


Andrè Schietzold: Was heißt stolz? Am Ende gibt einem die Mannschaft das Vertrauen und, ja, ein bisschen stolz wenn man von Crimmitschau kommt und die Region, das Team und das Drumherum alles zu repräsentieren.


 

 

Wie schwer war es für Sie und das Team durch die vielen Verletzten so viele Spiele nur mit 14-16 Spielern zu bestreiten und hat diese Situation das Team enger als normal zusammengeschweißt?


Andrè Schietzold: Einfach war die Situation natürlich nicht, wenn man mit so wenig Leuten spielt. Am Ende sind wir dadurch enger zusammengerückt und es hat und stärker gemacht. Es zeigt auch immer den Charakter der Mannschaft und da hat man auch gesehen, dass der Charakter sehr gut ist und das Team an einem Strang zieht und alle zusammen halten.


 

 

Mit John Tripp konnte Crimmitschau einen sehr erfahrenen DEL Spieler holen. Wie sehr hat er dem Team mit seiner Erfahrung geholfen?


Andrè Schietzold: Die Erfahrung hat uns schon sehr viel geholfen. Seine Präsenz, die vielen guten Ratschläge, daß hat vorallem den jungen Spielern sehr geholgen.  Er selber hat sehr viel Verantwortung übernommen.

 



 

Sie spielen nun schon einige Jahre wieder in den Farben der Westsachsen. Möchten Sie gern noch einmal zu einem anderen Verein wechseln oder noch einige Jahre hier in Crimmitschau spielen?


Andrè Schietzold: Man soll ja niemals Nie sagen, aber ich und meine Familie fühlen sich hier in Crimmitschau sehr wohl und wir hoffen, dass dies auch noch länger so bleibt.

 


 

Abschließend noch 5 Kurzfragen:

 

Schönstes Erlebnis im Eishockey? Andrè Schietzold: Gab ein Paar – Oberligameisterschaft zum Beispiel

 

UFFTA oder Schneewalzer? Andrè Schietzold: UFFTA

 

Wer ist ihr Vorbild? Andrè Schietzold: haben Keins

 

Größter Erfolg in der Karriere? Andrè Schietzold: so groß ist es nicht, aber 3 Mal Deutscher Meister im Nachwuchs (DNL) und Oberligameisterschaft

 

Ziele für die Zukunft? Andrè Schietzold: Hier mit den Eispiraten unsere Ziele erreichen

 

 


Hier geht es zu den weiteren Interviews von eishockey-online.com

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Transfers

 

Aktuelle Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2017_2018%2Fhager_patrick_GEPA_full_36758_GEPA-06081776075.jpg&w=125&h=125&zc=1
17. August 2017

Interview mit Patrick Hager vom deutschen Meister EHC Red Bull München

(Interview) (Christoph Schneider) Patrick Hager ist nach zwei Jahren bei den Kölner Haien in diesem Sommer zum Meisterschaftsfavoriten und… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Fmarcel_rodman_toelz_13082017_2.jpg&w=125&h=125&zc=1
14. August 2017

Interview mit slowenischen Nationalspieler Marcel Rodman (DEL2/Tölzer Löwen)

(Interview) (Christian Diepold) Marcel Rodman ist zusammen mit seinem Bruder David Rodman seit über 14 Jahren eine feste Größe in der slowenischen… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Frosenheim%2F2017_2018%2Fthomas-reichel.jpg&w=125&h=125&zc=1
11. August 2017

Interview mit Thomas Reichel von den Starbulls Rosenheim

(Interview) (Christoph Schneider) Der 18 - jährige Thomas Reichel gilt als ein großes Talente im deutschen Eishockey. Mit erst 17 Jahren wurde der… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FKrefeld%2F2017_2018%2Fmarian_bazany_2017.jpg&w=125&h=125&zc=1
07. August 2017

Interview mit Marian Bazany von den Krefeld Pinguinen

(Interview) (Ralph Schmitt) Lesen Sie unser aktuelles Interview mit Marian Bazany, dem neuen Co-Trainer der Krefeld Pinguine. Marian Bazany war in… mehr dazu...

Banner Eol Deutschland2017 A

 Onlineshop

 

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 688 Gäste online