Interview mit Schwenningens #9 Damien Fleury

Damien Fleury Schwenningen(Interview) Damien Fleury ist ein französicher Eishockey Nationalspieler und spielt seit der Saison 2015/2016 für den DEL Club die Schwenninger Wild Wings. Er begann seine Eishockeykarriere bei den Drakkars de Caen mit denen er  im Jahr 2007 in die Lique Magnus (höchste französiche Liga) aufstieg. Ein Jahr zuvor wurde er als bester Nachwuchspieler ausgezeichnet. In der ersten französichen Liga spielte Damien Fleury die darauffolgende Saison bei Ours de Villard-de-Lans und dem Konkurrenten Bruleurs de Loups de Grenoble.



Mit Grenoble wurde er im Jahr 2009 französischer Meister und gewann zudem 2008 und 2009 die Coupe de France, die Trophee des Champions sowie 2009 die Coupe de la Lique. Im Jahr 2010 wurde Fleury zum besten französischen Spieler der Liga ausgezeichnet.


Damien Fleury wechselte 2010 nach Schweden und spielte dort in der zweiten und danach in der ersten schwedischen Liga für die Clubs VIK Västeras HK, Lulea HF, Timra IK und Södertälje SK. Nach drei Jahren in Schweden zog es den jungen französischen Stürmer in die Schweiz zu Lausanne HC wo er eine Saison in der National League A spielte. Danach folgte ein Wechsel nach Finnland zu Vaasan Sport, doch auch hier weilte Damien Fleury nur eine Saison.

 

Für die französische Eishockey Nationalmannschaft nahm Damien Fleury bislang an sechs Weltmeisterschaften teil. Während der letzten WM 2014 in Prag wurde bekannt gegeben, dass Damien Fleury künftig die Schlittschuhe für die Schwenninger Wild Wings schnüren wird.

 

Bei der besagten Weltmeisterschaft löste Fleury eine wahre Euphorie bei den Schwenninger Anhängern aus. Damien Fleury überzeugte die ganze Weltmeisterschaft über mit seinem schnellen Antritt, seinen tollen Moves und seinen tollen Toren.

 



 

eishockey-online.com Reporter Timo Hoffmann hat sich mit dem französischen Eishockey Nationalspieler Damien Fleury direkt nach dem Training zum Interview getroffen.

 


Damien, wie wohl fühlst Du Dich bereits in Deutschland bzw. hier in Schwenningen?

 

Damien Fleury: Für meine Familie und mich läuft es sehr gut, hier ist es ruhig und die Leute sind sehr nett und hilfsbereit.

 

 

Gab es nach Deiner durchaus erfolgreich gespielten Weltmeisterschaft, denn auch noch weitere Angebote auch aus anderen Ligen?

 

Damien Fleury: Ja, ich hatte auch weitere Angebote aus anderen Ligen, aber meine Wahl war bereits getroffen und ich bin sehr glücklich ein Teil dieser Mannschaft sein zu dürfen.

 

 

Wußtest Du vor Deiner Vertragsunterschrift schon etwas über Schwenningen, oder hast Du Laurent Meunier bzw. Sacha Treille, die ja beide vergangene Saison noch für Straubing auf Punktejagd gingen interviewt?

 

Damien Fleury: Nach dem die Wild Wings, mit mir in Kontakt getreten sind, habe ich tatsächlich Laurent und Sacha über den Standort Schwenningen gefragt. Beide sagten mir sofort, das die Atmosphäre und das Stadion toll seien. Und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht.

 

 

Viele Spieler haben ja bekanntlich ein Ritual vor einem Spiel, wie sieht das bei Dir aus, hälst Du eher einen Mittagschlaf, wie z.B. Dein Teamkollege Philipp Schlager?

 

Damien Fleury: Ich mache an jedem Spieltag immer das Selbe, daß beginnt bereits nach dem Aufstehen. Ich bereite meine Schläger vor, danach halte ich einen Mittagschlaf. Nach dem Nickerchen nehme ich eine kleine Zwischenmahlzeit zu mir.

 

 

Nach nun 6 gespielten Partien, stehst Du bekannterweise mit den Wild Wings am Tabellenende, wie möchtet Ihr da unten raus kommen?

 

Damien Fleury: Wir haben eine starke Mannschaft, die bei jedem Spiel auch sehr hart arbeitet. Wir müssen einfach mehr Tore schießen. Aber darüber mache ich mir keine Sorgen, denn wenn der Knoten geplatzt ist, werden wir noch für einige Überraschungen sorgen.

 

 



 

Woran liegt es Deiner Meinung nach, daß Ihr das gegnerische Tor einfach nicht trefft?

 

Damien Fleury: Das ist nur eine Sache des Vertrauens in sich. Wie gesagt, das wird schon werden, denn wir haben das Potential dafür.

 

 

Wie beurteilst Du die Atmospähre hier in der Helios Arena während eines Spieles?

 

Damien Fleury: Das ist eine einzigartige Atmosphäre hier. Die Fans unterstützen uns vom Anfang bis zum Ende. Wir brauchen unsere Fans und den Support.

 

 

Deine weiteren Saisonziele mit den Wild Wings sind....?

 

Damien Fleury: Wir werden alles dafür tun, um die Play-Offs zu erreichen. Denn dann ist auch vieles möglich.

 

 

5 Kurzfragen an Damien Fleury

 

Dein Lieblingsgetränk? Coca Cola

Dein Lieblingsessen? Raclette

Dein Lieblings Reiseziel? Porto Vecchio in Korsika

Was kannst Du gar nicht leiden? Zu verlieren

Was magst Du am meisten? Meine Familie

 

Deine Worte an die Fans der Schwenninger Wild Wings....

 

Damien Fleury: Vielen Dank für Eure Unterstützung bisher. Wir brauchen Euch!!!

 

 


 

Hier geht es zu den weiteren Interviews von eishockey-online.com

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 202 Gäste online