Interview mit Dave Hammond (Kanada)

Dave Hammond, einer der weltbesten Inlinehockey Spieler, wurde am 6.Mai 1985 in Orange, Californien geboren. 1983 begann er Hockey zu spielen, das erste Team, mit dem er auch an Wettkämpfen teilnahm waren die Biltrite Brea Bulldogs, das erste Eishockeyteam war die Jugendmannschaft der South Coast Sabers.

Im Alter von 16 Jahren zog Dave auf eigene Faust nach Toronto um sich mehr dem Eishockey zu widmen. Er spielte für die Jugendmannschaft der Markham Islanders und in der High School Mannschaft des Crestwood Preparatory Colleges ( bis zum heutigen Zeitpunkt ist Dave immernoch Topscorer ). Anschliessend spielte er einige Monate in der OHL.

Mit 21 wurde er sowohl von Team USA als auch Team Canada zu Inlinehockey Trainingscamps eingeladen da er über eine doppelte Staatsbürgerschaft verfügt.

Dave entschied sich für Team Canada da Team USA erst kurz zuvor die Weltmeisterschaft gewonnen hatte und über keine freien Stammplätze verfügte.

Er wurde zum Kapitan ernannt und gewann einige Medaillen bei den FIRS und IIHF Weltmeisterschaften. 

Dave studierte Immobilienwirtschaft an der Guelph Universität. Ende 2008 verliess er die Universität um einen Trainerposten bei den Coastal Pirates in Namibia anzunehmen. Dort blieb er zunächst 3 Jahre.

2011 spielte er für Team Reebok, Team Canada IIHF, Team California und für Triest Edera ( Italien ).






Unsere rasende Reporterin Birgit Eiblmaier hat Dave in Ingolstadt nach dem Gewinn der Goldmedaillie zum Interview gebeten.


Glückwunsch zur Gold Medaille. Als Du vor einer Woche nach Deutschland kamst, hattet Du daran gedacht dass Du Gold gewinnen würdest ?

Dave: Seitdem ich ein Kind bin habe ich davon geträumt einmal Gold zu gewinnen. Jetzt ist es endlich wahr geworden, ein unglaublicher Moment.


Wenn Du wirst dann als erstes anrufen und davon erzählen ?

Dave: Meine Verlobte, sie ist momentan nämlich in Namibia.


Wie war es für Dich vor fast 5000 jubelnden Fans zu spielen ?

Dave: Das ist eine unglaubliche Athmosphäre. Und ich hatte ja immernoch im Hinterkopf dass Deutschland uns vor 2 Jahren 9-3 geschlagen hat, also hatten wir auch nur dieses Spiel vor Augen ( lacht )


Es gibt ja zwei Sorten von Inlinehockey Spielern . Die Einen spielen mehr Eishockey und Inlinehockey eher „aus Spaß“ und um fit zu bleiben, die Anderen spielen nur Inlinehockey. Zu welcher Sorte gehörtst Du ?

Dave: Mit 17 habe ich aufgehört Eishockey zu spielen, mir gefällt Inlinehockey einfach besser. Und genau damit – nämlich mit Inlinehockey spielen – verdiene ich jetzt auch meinen Lebensunterhalt.


Am Montag war spielfrei. Wie sah Dein Tag aus, hast Du Dir die Gegend etwas angeschaut, so wie ein paar Deiner Teamkollegen ?

Dave: Nein, ich habe es entspannt angehen lassen. Ich war beim Physiotherapeuthen, habe mich Massieren lassen, leichtes Stretching, solche Dinge halt.


Wann wirst Du Deutschland wieder verlassen, oder hast Du noch etwas vor ?

Dave: Ich wollte morgen nach Italien fliegen, aber vielleicht sollte ich den Flug cancellen, ich denke dass ich morgen wohl eher nicht fit sein werde ( lacht ).


Vielen Dank für das Interview Dave ! Wir wünschen wir für Deine Zukunft alles Gute !







tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

transfers

 

 

Aktuelle Interviews

rick boehm toelzer loewen
11. Juli. 2017

Interview mit dem neuen Trainer der Tölzer Löwen Rick Boehm

(Interview) (Christian Diepold) Rick Boehm ist ein ehemaliger Eishockey Nationalspieler, der in seiner aktiven Laufbahn fünf Jahre lang in der 2.… mehr dazu...
yasin ehliz ca 2017
10. Juli. 2017

Interview mit Nationalspieler Yasin Ehliz

(Interview) (Christian Diepold) Yasin Ehliz wurde in Bad Tölz geboren und durchlief in seiner Heimat die Nachwuchsabteilung der Tölzer Löwen bis er… mehr dazu...
sebastian vogl2016
29. Juni. 2017

Interview mit Eishockey Goalie Sebastian Vogl von den Straubing Tigers

(Interview) Christian Diepold - Sebastian Vogl ist nach 5 Jahren im Norden Deutschland von den Grizzlys Wolfsburg zurück nach Bayern zu den Straubing… mehr dazu...
frederik tiffels Cp 2017
28. April. 2017

5 Fragen an Nationalspieler Frederik Tiffels - Ein College Boy auf dem Weg zur Weltmeisterschaft

(Interview) (Christian Diepold) Die Vorbereitung auf die Eishockey Weltmeisterschaft 2017 in Köln/Paris befindet sich in der letzten Phase, es sind… mehr dazu...
kornelli julianIMG 5156
18. April. 2017

Interview mit dem Nachwuchstalent von den Tölzer Löwen Julian Kornelli

(Interview) PM/Kürzel (Autor) Mit seinem Traumtor beim dritten Halbfinale (2017) gegen den ERC Sonthofen in der Verlängerung war Julian Kornelli… mehr dazu...

News Champions Hockey League

 onlineshop

 

 

eol shop 300 254

Gäste online

Aktuell sind 253 Gäste online