Interview mit Dr. med. Andreas Gröger dem Mannschaftsarzt der Nationalmannschaft

(Interview) Dr. med. Andreas Gröger ist seit vielen Jahren der Mannschaftsarzt der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft und ein ehemaliger Eishockeyprofi, der im Zeitraum 1976 - 1988 in der Bundesliga und 2. Bundesliga als Spieler aktiv war. Seine Stationen waren der EV Füssen, Vfl Bad Nauheim, Eintracht Frankfurt, EHC 70 München, Herner EV und Duisburger SV.



Nach der Saison 1987/1988 beendete Dr. med. Andreas Gröger seine Karriere nach 362 Bundesligaspielen (172 Tore, 131 Assists).



Dr. med. Andreas Gröger ist Ärztlicher Direktor im City MED München, Facharzt für Orthopädie und Sportmedizin, Leitender Verbandsarzt des Deutschen Eishockey Bundes (DEB) und Olympiaarzt.






Alexander Morel hat im Auftrag von eishockey-online.com mit Dr. Andreas Gröger ein Interview geführt welches sie weiter unten als "Video/Podcast" abrufen können. Die Fragen haben wir für sie nochmals zusammengefasst.



1) Herr Dr. Gröger, Sie sind seit vielen Jahren der Mannschaftsarzt der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft. Wie kam dieses Engagement zu Stande?



2) Sind Sie als Arzt nur im Bereich des Eishockeysport tätig, oder auch bei anderen Sportarten?



3) Die Weltmeisterschaft steht vor der Tür. Wie sieht die Organisation eines Mannschaftsarztes für so ein Turnier aus?



4) Eishockey ist ein harter Sport der viele Blessuren und Verletzungen mit sich bringt, hat sich dies in den letzten Jahren ihrer Meinung nach irgendwie verändert?



5) Sind Eishockeyspieler aus einem anderen Holz, oder warum können diese mit Verletzungen wesentlich besser umgehen als andere Sportler?



6) Haben Sie selbst auch Eishockey gespielt? Können Sie Schlittschuhlaufen?



7) Durch unseren gemeinsamen Partner FitLine haben wir erfahren, dass Sie die Produkte von FitLine seit 2008 für die Nationalmannschaft verwenden. Es gibt ja eine Menge verschiedene Produkte auf dem Markt. Was ist der Grund für FitLine?



8) Wer ist der härteste Nationalspieler?






Hier geht es zu den weiteren Interviews von eishockey-online.com

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Transfers

 

Aktuelle Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2017_2018%2Fhager_patrick_GEPA_full_36758_GEPA-06081776075.jpg&w=125&h=125&zc=1
17. August 2017

Interview mit Patrick Hager vom deutschen Meister EHC Red Bull München

(Interview) (Christoph Schneider) Patrick Hager ist nach zwei Jahren bei den Kölner Haien in diesem Sommer zum Meisterschaftsfavoriten und… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Fmarcel_rodman_toelz_13082017_2.jpg&w=125&h=125&zc=1
14. August 2017

Interview mit slowenischen Nationalspieler Marcel Rodman (DEL2/Tölzer Löwen)

(Interview) (Christian Diepold) Marcel Rodman ist zusammen mit seinem Bruder David Rodman seit über 14 Jahren eine feste Größe in der slowenischen… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Frosenheim%2F2017_2018%2Fthomas-reichel.jpg&w=125&h=125&zc=1
11. August 2017

Interview mit Thomas Reichel von den Starbulls Rosenheim

(Interview) (Christoph Schneider) Der 18 - jährige Thomas Reichel gilt als ein großes Talente im deutschen Eishockey. Mit erst 17 Jahren wurde der… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FKrefeld%2F2017_2018%2Fmarian_bazany_2017.jpg&w=125&h=125&zc=1
07. August 2017

Interview mit Marian Bazany von den Krefeld Pinguinen

(Interview) (Ralph Schmitt) Lesen Sie unser aktuelles Interview mit Marian Bazany, dem neuen Co-Trainer der Krefeld Pinguine. Marian Bazany war in… mehr dazu...

Banner Eol Deutschland2017 A

 Onlineshop

 

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 444 Gäste online