Tipps für eine Eishockey-Wettstrategie

 

(Eishockey-Anzeige) Es gibt zwei Arten, Sportwetten auf Eishockey abzuschließen. Die eine besteht darin, auf das Bauchgefühl zu hören und eine vielversprechende Kombination mit guten Quoten auszusuchen. Die andere besteht darin, akribisch zu recherchieren, Wahrscheinlichkeiten gegeneinander abzuwägen und eine Strategie aufzubauen. Ob sich das tatsächlich auf die Gewinnchancen auswirkt, ist schwer zu sagen. Denn bei Sportwetten handelt es sich auch für erfahrene Eishockey-Fans um Glücksspiel. Trotzdem haben viele Wettfans ein besseres Gefühl dabei, wenn sie systematisch vorgehen. Diese Tipps können dabei helfen, die Wahrscheinlichkeit auf einen Gewinn zumindest ein bisschen zu erhöhen.

 

 

hockey 935951 960 720

(Foto Archiv)

 


 

 

Auswahl des Anbieters

 

Zu allererst ist es natürlich wichtig, einen seriösen Anbieter zu finden. Im Internet gibt es bisweilen auch illegale Angebote, die sich im Falle eines Gewinns möglicherweise vor einer Auszahlung drücken könnten. Auch eine zuverlässige Zahlungsmethode, um schnell Einzahlungen vorzunehmen ist wichtig, insbesondere wenn auch einmal spontan Wetten abgeschlossen werden sollen. Nützlich sind hierzu Zahlungsdienste wie Trustly. Dieser Zahlungsdienst ist auf Internet-Glücksspiele spezialisiert und kann nicht nur zur Einzahlung, sondern auch für Auszahlungen genutzt werden. Weil mit Trustly auch Identität und Volljährigkeit des Nutzers überprüft werden können, ist auch im Online Casino ohne Konto Trustly oft die erste Wahl. Der Zahlungsdienst wurde vom TÜV Saarland zertifiziert und entspricht damit hohen Sicherheitsstandards. So ist sichergestellt, dass Einzahlungen auch tatsächlich umgehend bei einem Online-Buchmacher gutgeschrieben werden.

 

 

Vorsicht bei Siegerwetten

 

Der Ausgang einer Eishockey-Partie ist meist nicht leicht vorherzusagen. Auch Außenseiter haben immer wieder gute Chancen, den Favoriten auf dem Eis zu schlagen. Daher sind klassische Siegerwetten, wie sie etwa bei Fußballspielen beliebt sind, beim Eishockey nur in Ausnahmefällen zu empfehlen. Das liegt auch daran, dass bei Spielen der DEL im Falle eines Unentschieden Im Sudden-Death-Modus ein Sieger ermittelt wird. Daher sind die Quoten auf eine Siegerwette in der Regel relativ gering. Besonders wenn es einen klaren Favoriten gibt, lohnt sich die Abgabe einer Wette daher nicht immer. Das ist allerdings kein Grund, auf Eishockey-Wetten zu verzichten. Des es gibt zahlreiche andere Wetten, die sowohl akzeptable Gewinnchancen als auch interessante Quoten bieten.

 

 

Aussichtsreiche Eishockey-Wettstrategien

 

Eine beliebte Wettart für Eishockey-Spiele sind beispielsweise Über-Unter-Wetten. Dabei wird darauf spekuliert, dass die Anzahl der Tore zum Schluss des Spiels über oder unter einem bestimmten Wert liegt. Wer das Spiel gewinnt, ist hingegen nicht ausschlaggebend. Aus der Leistung von Angriff und Verteidigung beider Mannschaften in vorangehenden Spielen lässt sich zumindest eine grobe Aussage über die Wahrscheinlichkeit einer torreichen Partie treffen. Eine weitere beliebte Wettstrategie im Eishockey sind Handicap-Wetten. Bei dieser Art von Wette wird dem Außenseiter einer Partie ein virtueller Vorsprung eingeräumt. Dieser wird zum Endergebnis des tatsächlichen Spiels hinzugerechnet. Auch wenn der Außenseiter in Realität verliert, kann er durch den virtuellen Vorsprung für die Zwecke der Wette als Sieger gelten.

 

Somit ist es möglich, Siegerwetten auf Außenseiter mit geringerem Risiko abzuschließen. Die Quoten sind dabei besser als bei einer Siegerwette auf den Favoriten, gleichzeitig ist das Risiko einer Niederlage des Außenseiters geringer. Für Fortgeschrittene gibt es auch anspruchsvollere Wettstrategien. Auch beim Eishockey bieten sich Kombiwetten an, um besonders hohe Quoten zu erzielen. Allerdings sind diese auch mit einem erheblichen Risiko verbunden, da nur ein falscher Tipp in einer Reihe von Spielen genügt, um die gesamte Wette zunichte zu machen.

 

Eishockey News Center

pennydel eisfl nbb 2021
24. Februar 2021

DEB, DEL und Powerplay 2026

(DEL) Jörg Reich Der Deutsche-Eishockey-Bund hatte mit Powerplay 2026 ein Konzept entwickelt, dass das Deutsche Eishockey langfristig voran bringen… [weiterlesen]
 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 896 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.