Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Zweiter Platz für die Schweiz am Karjala Cup in Turku - der Schweden-Fluch besteht aber weiterhin

 

Karjala Cup (Turku/RB) Während der Nationalmannschaftspause fand im finnischen Turku der diesjährige Karjala Cup statt, an welchem stets die besten Spieler der Finnen, Schweden, Tschechen und Russen aus Europa aufeinandertrafen. Seit diesem Jahr wurde Russland aufgrund des Ukraine-Konflikts ausgeschlossen und die Schweiz rückte als vierter Teilnehmer nach. Es war ein Turnier fürs Selbstvertrauen. Die Schweiz zeigte sich von seiner besten Seite.

 

2022 11 10 FIN SUI Karjala Cup JustPictures JST702434

(Andres Ambühl prüft Finnland- und EHC Biel-Torhüter Harri Säteri / Foto: justpictures.ch)

 

 


 

Letzten Donnerstag, Samstag und Sonntag wurde in Finnland um den Karjala Cup gespielt. Das Turnier findet seit 1996 jährlich statt und ist Teil der Euro Hockey Tour. Um internationale Vergleiche ausserhalb von Weltmeisterschaften zu ermöglichen, wurde im Jahr 1992 der Sauna Cup ins Leben gerufen, an welchem einmalig auch die USA teilnahm. Nach einer Austragung wurde das Turnier begraben bis die finnische Brauerei Karjala als Sponsor einstieg und 1996 neu startete. Mit dem offiziellen Neubeginn nahm einmalig die französische Nationalmannschaft teil und setzte sich gegen Tschechien durch.

 

In den letzten 26 Jahren gewannen die Finnen das Turnier am Häufigsten, gefolgt von den Russen. Das Eröffnungsspiel zwischen Tschechien und Schweden ging dieses Jahr mit 1:4 dank eines Hattricks von André Petersson deutlich an die Tre Kronor. Die Schweizer Nationalmannschaft stand am ersten Spieltag dem Weltmeister und Olympiasieger Finnland auf Augenhöhe gegenüber. Das Spiel endete erst im Penaltyschiessen mit dem glücklicheren Ende für die Schweizer. Am Samstag bezwang auch Tschechien den Gastgeber und die Schweizer unterlagen den Schweden mit 2:3 nach Verlängerung. Damit nahm der Schweden-Fluch mit der neunten Niederlage in Serie kein Ende.

 

Am Abschluss-Spieltag feierte Finnland gegen seinen Nachbarn und Erzrivalen vor 8'512 Zuschauern einen 4:1-Sieg. Da die Schweden bereits zuvor als Turniersieger feststanden, kam es zwischen Tschechien und der Schweiz zum Spiel um Platz zwei. Die Schweizer Nati erreichte auch im dritten Spiel ein 2:2-Unentschieden nach 60 Minuten und Sven Senteler sorgte in der Overtime mit einem kuriosen Treffer für den Sieg und den starken zweiten Turnierrang. Mit den Siegen gegen die bestbesetzten (NHL-Spieler ausgenommen) Top-Nationen Finnland und Tschechien konnte die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft um Headcoach Patrick Fischer viel Selbstvertrauen tanken für die Heimpremeire der Euro Hockey Tour anlässlich der zweiten Länderspielpause in Fribourg. Die Spiele finden vom 15. bis 18. Dezember in der BCF Arena statt. Spektakel garantiert!

 

 


 

 


Eishockey News Center

2022 09 18 frankurt bremerhaven02
30. November 2022

Adler bezwingen die Löwen

PENNY-DEL (Frankfurt/PM) Die Adler Mannheim haben auch zweite Derby gegen die Löwen Frankfurt für sich entschieden. In der mit 6.990 Zuschauern… [weiterlesen]
311889308 1813437175709990 5622478343746655301 n
18. November 2022

Matteau verstärkt den ERC

PENNY-DEL (Ingolstadt/PM) Der ERC Ingolstadt hat die gesuchte Verstärkung für die Offensive gefunden. Vom schwedischen Club Linköping HC wechselt… [weiterlesen]
 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 302 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.