Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Knappe Niederlage im CHL-Achtelfinal-Hinspiel für Wolfsburg

 

Champions Hockey League (Wolfsburg/PM) Die Grizzlys haben das Hinspiel im Achtelfinale der Champions Hockey League knapp verloren. Gegen den schwedischen Vertreter stand nach 60 Minuten ein 2:3, die Treffer für die Niedersachsen erzielten Darren Archibald und J.C. Beaudin. Das Rückspiel findet am kommenden Dienstag (18.05 Uhr) in Lulea statt.

 

CHL Wolfsbur Lulea 151122
( Foto City-press )

 


 

 

Die Skandinavier hatten einen starken Start hingelegt. Im ersten Powerplay des Abends ließen sie die Scheibe gut laufen brachten den Puck zum Tor, Dustin Strahlmeier war zur Stelle. Beim Nachschuss von Brendan Shinnimin war der Goalie der Gastgeber allerdings machtlos (4.). Konstantin Komarek hätte kurz darauf fast per Kunstschuss durch die eigenen Beine erhöht (5.), drei Minuten später vollendete er stattdessen eine starke Kombination zum 2:0 für Lulea (8.).

 

 

Schwarz-Orange arbeitete sich in der Folge in die Partie. Rhett Rakhshani gehörten innerhalb von einem Wechsel zwei gute Möglichkeiten (11.), auch Fabio Pfohl hatte die Chance auf den ersten Treffer (17.). Ohne eigenes Tor ging es für die Mannschaft von Mike Stewart aber nicht in die Kabine, Darren Archibald überwand Matteus Ward zum 1:2 (18.).

 

 

Im Mittelabschnitt übernahmen die Gäste wieder zunehmend das Kommando und schnürten die Grizzlys ein, große Torchancen blieben allerdings aus. Die beste Möglichkeit des zweiten Drittels hatte Carl Mattsson, der aus kurzer Distanz knapp vorbeischoss (32.). Auf der anderen Seite bot sich Tyler Morley im Powerplay zum Ausgleich, er scheiterte allerdings an Ward (37.).

 

 

Die ersten guten Gelegenheiten des Schlussdrittels gehörten den Niedersachsen. Luis Schinko kam zweimal nicht an Ward vorbei (44.), Gleiches galt für Jordan Murray (45.). Die Schweden zeigten sich eiskalt: Julius Honka schlenzte die Scheibe von der blauen Linie zum Tor, Strahlmeier war die Sicht versperrt – 1:3 aus Sicht der Hausherren (48.).

 

 

Nach einer überstandenen Unterzahlsituation verkürzten die Autostädter erneut, J.C. Beaudin war mit einem präzisen Handgelenkschuss in den Winkel erfolgreich (53.). Lulea reagierte mit wütenden Angriffen und hatten in Person von Leo Komarow eine exzellente Möglichkeit – Strahlmeier war zur Stelle (55.). Weil Dustin Jeffrey in Unterzahl nicht an Ward vorbeikam (57.), blieb es beim 2:3. Weiter geht es für Schwarz-Orange am Freitag (19.30 Uhr) in der PENNY DEL. Die Straubing Tigers sind zu Gast, Tickets gibt’s hier.

 

 

Tore

0:1 (4.) Shinnimin (Connolly, Tyrväinen)

0:2 (8.) Komarek (Fröberg, Engsund)

1:2 (18.) Archibald (Schinko, Pfohl)

1:3 (48.) Honka (Komarov, Connolly)

2:3 (53.) Beaudin (Murray)

 

Strafminuten: Wolfsburg 12, Lulea 4

 

Schiedsrichter: Hribik, Baca

 

Zuschauer: 1812

 

 


 



1200px Champions Hockey League logo.svg

Die Champions Hockey League wird seit dem Jahr 2014 als höchster Europokal-Wettbewerb im Eishockey ausgetragen. Es nehmen am Wettbewerb acht Gruppen a 4 Eishockey Teams teil. Die besten zwei Eishockey Mannschaften aus jeder Gruppe qualifizieren sich für die K.O. Phase im Hin- und Rückspielmodus. Das Finale wird in einem Spiel ausgetragen, den Heimvorteil erhält das bis dahin punktbeste Team.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

 

 

Weitere Internationale Eishockey News

 

 

 

 

 

del deutsche eishockey liga, del,servustv, servus tv, servus, eishockey, del, eishockey tv, laola1.tv, eishockey, red bull, fernsehsender, laola, düsseldorf, eishockey düsseldorf, deg, eg düsseldorf, del, münchen, del münchen, eishockey münchen, red bull, red bulls, red bull münchen, ehc münchen, eishockey, eishockey oberliga, herne, herner ev, eishockey, deb, oberliga west, hockey

eishockey-online.com, eishockey-online, eishockeyonline, hockey champions league, hockey league, chl, champions league, hockey 2016, chl, champions hockey league, cramo, engelbert strauss, eishockey europe

Eishockey News Center

2022 09 18 frankurt bremerhaven02
30. November 2022

Adler bezwingen die Löwen

PENNY-DEL (Frankfurt/PM) Die Adler Mannheim haben auch zweite Derby gegen die Löwen Frankfurt für sich entschieden. In der mit 6.990 Zuschauern… [weiterlesen]
311889308 1813437175709990 5622478343746655301 n
18. November 2022

Matteau verstärkt den ERC

PENNY-DEL (Ingolstadt/PM) Der ERC Ingolstadt hat die gesuchte Verstärkung für die Offensive gefunden. Vom schwedischen Club Linköping HC wechselt… [weiterlesen]
 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 273 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.