Transfermarkt - Aktuelle Transfers

2026 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in der Schweiz

 

IIHF - WM 2022 (Finnland/PM) Die 2026 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft findet in der Schweiz statt. Der Anlass wurde heute Vormittag vom Internationalen Eishockeyverband IIHF in Tampere (FIN) an die Swiss Ice Hockey Federation SIHF vergeben.

2026 iihf wm logo
(Fotoquelle: IIHF)

 

 


 

In vier Jahren wird es in der Schweiz ein grosses Eishockey-Fest geben. «Wir freuen uns sehr, dass wir die Eishockey-Weltmeisterschaft 2026 zugesprochen bekommen haben», sagt Michael Rindlisbacher, Präsident von Swiss Ice Hockey. Nachdem die 2020 IIHF WM wegen der Coronapandemie abgesagt werden musste, reichte Swiss Ice Hockey bei der IIHF eine neue Kandidatur für 2026 ein. Die Präsentation der Schweizer Kandidatur inklusive Premiere eines WM-Clips mit Statements von SIHF-CEO Patrick Bloch, Head Coach Patrick Fischer und A-Nati-Captain Nico Hischier fand gestern anlässlich des Jahreskongresses der IIHF in Tampere statt. Heute Vormittag vergaben die Delegierten des «IIHF Annual Congress» die 2026 IIHF Eishockey-WM einstimmig an die Schweiz. Luc Tardif, IIHF Präsident, sagt dazu: «Die Bewerbung der Swiss Ice Hockey Federation für die Organisation der 2026 IIHF WM hat uns abermals vollends überzeugt. Teams, Fans, Sponsoren und Medien werden erneut eine erstklassig organisierte Weltmeisterschaft erleben, dies dank modernster Stadien, kurzen Wegen, einer grossartigen Fan-Community sowie einem überzeugenden Nachhaltigkeitsansatz.»

 

Zürich und Fribourg sind Austragungsorte

 

Ausgetragen werden die WM-Spiele im Mai 2026 in den neuen Eishockey-Arenen von Zürich und Fribourg. «Mit diesen beiden Arenen können wir topmoderne Infrastrukturen für die teilnehmenden Mannschaften und genügend Platz für die Fans bieten», erklärt Patrick Bloch. Die Arena in Zürich fasst 11'000 Personen, die Arena in Fribourg bietet Platz für 7000 Fans. Sowohl die involvierten Eishockeyclubs, die ZSC Lions und der HC Fribourg-Gottéron, als auch die Städte und Kantone Freiburg und Zürich freuen sich, Teil der 2026 IIHF WM zu sein. «Wir stiessen auf offene Türen, als wir im Rahmen der Erarbeitung unserer Kandidatur das Gespräch mit den Verantwortlichen suchten», erklärt Patrick Bloch. Inzwischen seien alle Verträge unterzeichnet und die weiteren Planungsarbeiten könnten zügig in Angriff genommen werden.

 

Zusammenarbeit mit Infront

 

Die Organisation und nationale Vermarktung der 2026 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft wird die SIHF im Rahmen eines 50/50 Joint Ventures gemeinsam mit Infront umsetzen. Das internationale Sportmarketing-Unternehmen hat den Verband bereits in der Bewerbungsphase unterstützt. Bruno Marty, SVP ProSports von Infront, erklärt: «Eishockey ist nicht nur eine der drei populärsten Sportarten in der Schweiz, das Land gehört auch zu den Top-Eishockeynationen weltweit und bietet zudem modernste Infrastruktur. Das sind beste Voraussetzungen für eine mitreissende und hochklassige 2026 IIHF WM, sowohl für die Zuschauer vor Ort und an den Bildschirmen weltweit als auch für alle Sponsoren. Infront wird mit seiner 40-jährigen Expertise im Welteishockey dazu beitragen, in der Schweiz einen Höhepunkt des Sportjahres 2026 zu realisieren.»

 

Nachwuchs-Weltmeisterschaften ebenfalls in der Schweiz

 

Die 2026 IIHF WM ist nicht die einzige Eishockey-Weltmeisterschaft, die am heutigen IIHF-Jahreskongress in die Schweiz vergeben worden ist. Auch die U18-Herren-WM im April 2023 und die U18-WM der Frauen im Januar 2024 werden in der Schweiz ausgetragen. «Dass wir heute gleich dreimal jubeln dürfen, ist sensationell», freut sich Bloch, «es zeigt uns, dass der internationale Verband unseren Kompetenzen vertraut und unsere Qualität schätzt. Wir setzen alles daran, sowohl für die Nachwuchsmannschaften als auch für die besten Teams der Welt unvergessliche WM-Erlebnisse zu schaffen.»

 

 


 



1200px Champions Hockey League logo.svg

The International Ice Hockey Federation (IIHF; French: Fédération internationale de hockey sur glace; German: Internationale Eishockey-Föderation) is a worldwide governing body for ice hockey and in-line hockey. It is based in Zurich, Switzerland, and has 81 member countries.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eishockey News Center

2022 09 18 frankurt bremerhaven02
30. November 2022

Adler bezwingen die Löwen

PENNY-DEL (Frankfurt/PM) Die Adler Mannheim haben auch zweite Derby gegen die Löwen Frankfurt für sich entschieden. In der mit 6.990 Zuschauern… [weiterlesen]
311889308 1813437175709990 5622478343746655301 n
18. November 2022

Matteau verstärkt den ERC

PENNY-DEL (Ingolstadt/PM) Der ERC Ingolstadt hat die gesuchte Verstärkung für die Offensive gefunden. Vom schwedischen Club Linköping HC wechselt… [weiterlesen]
 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 463 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.