Transfermarkt - Aktuelle Transfers

U18 WM 2022 - „Danke Landshut!“ – Rundum positives Fazit nach begeisternder U 18-WM

 

IIHF - U18 WM 2022 (Landshut/PM)  PRESSEMITTEILUNG EVL Spielbetrieb-GmbH Gutenbergweg 32 – D-84034 Landshut – Geschäftsführer: Ralf Hantschke. Es war ein echtes Eishockey-Fest! Die U 18-Weltmeisterschaft in der Landshuter Fanatec Arena hat in der vergangenen Woche alle Erwartungen übertroffen. An insgesamt fünf Turniertagen sahen die niederbayerischen Eishockey-Fans Nachwuchs-Eishockey auf Weltklasse-Niveau und feierten die Teams um Gastgeber Deutschland und Weltmeister Schweden, der sich im Endspiel vor der bemerkenswerten Kulisse von 2560 Zuschauer*innen mit 6:4 gegen Topfavorit USA durchsetzte.

 

Eroeffnung U18 WM 1DX20016
(Foto: Christian Fölsner)  Eröffnung der U18 WM in Landshut

 

 


 

PRESSEMITTEILUNG des EV Landshut vom 3. Mai 2022: „Danke Landshut!“ – Rundum positives Fazit nach begeisternder U 18-WM

 

Insgesamt waren bei den Spielen in Landshut deutlich über 10.000 Fans im Stadion live mit dabei. Nicht nur deshalb zogen der Deutsche Eishockey Bund (DEB) als Veranstalter und auch der EV Landshut sowie die Stadt Landshut ein durchweg positives Fazit der Titelkämpfe. „Die U18-Weltmeisterschaft in Landshut mit dem besonderen Finalwochenende war ein voller Erfolg. Ein sportliches Highlight mit überwältigendem Zuschauerzuspruch und WM gerechter Stimmung. Nach einer so langen Zeit ohne Fans so viele Eishockey-Liebhaberinnen und - Liebhaber in der Arena begrüßen zu dürfen, hat uns sehr gefreut. Und es hat auch gezeigt, dass Landshut als absolute Eishockey-Hochburg auch für internationale Events prädestiniert ist.

 

Die moderne Arena, der Videowürfel mit Lichtband und vor allem auch die vielen herrlichen, historischen Dokumentationen sorgten für eine besondere Atmosphäre von Tradition, Gegenwart und Zukunft. Wir haben sehr viel positives Feedback von der IIHF und besonders den Teams erhalten. Die TV-Übertragungen haben ein tolles Bild von Deutschland und den Ausrichterstädten übermittelt.

 

Ein großes Dankeschön geht an die Stadt Landshut, den EVL als Ausrichter mit den Verantwortlichen der Fanatec Arena sowie natürlich allen Volunteers, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Danke Landshut!“, sagte ein begeisterter DEB-Präsident Franz Reindl. „Die Rückmeldungen, die wir von den Verbänden und auch den Mannschaften bekommen haben, waren extrem positiv und das hat uns sehr gefreut. Den Teams und Offiziellen hat es an nichts gefehlt und sie haben ihren Aufenthalt bei uns in Niederbayern genossen. Dafür gilt mein ganz besonderer Dank unserer zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen, den Volunteers und nicht zuletzt meinen Kolleg*innen aus der Geschäftsstelle, die diese enorme Zusatzbelastung mit Bravour gemeistert haben. Solche Veranstaltungen kann man nur mit einem außergewöhnlichen Team im Rücken erfolgreich bestreiten“, erklärte EVL Spielbetrieb Geschäftsführer Ralf Hantschke, der auch noch den hohen Stellenwert der U 18-WM in Bezug auf das internationale Stadtmarketing für Landshut herausstellte: „Die TV-Übertragungen des kanadischen Senders TSN, die auf dem Niveau eines NHL-Spiels stattfanden, haben Eishockey-Fans in der ganzen Welt begeistert. Das war die beste Werbung für die Stadt und den Eishockeystandort Landshut“, unterstrich Hantschke.

 

Dem konnte sich auch Landshuts Oberbürgermeister Alexander Putz nur anschließen: „Diese U18-WM war beste Werbung fürs Eishockey: Alle acht Mannschaften haben mitreißenden Sport geboten, wobei das Finale der krönende Abschluss und Höhepunkt war“, sagte der Landshuter Rathauschef, der zum Endspiel auch seinen Amtskollegen Stefan Bosse aus dem zweiten WM-Austragungsort Kaufbeuren begrüßen konnte, bedankte sich nochmals bei IIHF und DEB: „Es war uns eine Ehre, als Gastgeberstadt für dieses Großereignis ausgewählt worden zu sein.“

 

Ermutigend sei auch das hohe Publikumsinteresse gewesen, betonte Putz: „3.000 Besucher beim Eröffnungsspiel zwischen Deutschland und Tschechien, mehr als 2.500 Fans beim Finale ohne deutsche Beteiligung: Allein diese Beispiele beweisen, dass Eishockey in der Region nach wie vor großes Zuschauerpotenzial besitzt – und dass die Entscheidung des Stadtrats, unser Eisstadion zu sanieren, im Interesse der Sportstadt Landshut goldrichtig war.“ Kurzum: Die U 18-Weltmeisterschaft war ein voller Erfolg – oder wie es Franz Reindl sagte: „Danke Landshut!“

 

Stadion 1DX20008

 (Foto: Christian Fölsner)

 

 

 


 



1200px Champions Hockey League logo.svg

The International Ice Hockey Federation (IIHF; French: Fédération internationale de hockey sur glace; German: Internationale Eishockey-Föderation) is a worldwide governing body for ice hockey and in-line hockey. It is based in Zurich, Switzerland, and has 81 member countries.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eishockey News Center

Scorpions7373 Debbie Jayne Kinsey
17. Juni 2022

Jaeger und Just verlängern

Oberliga Nord (Hannover/PM) Unsere Nr. 30, Brett Jaeger, geht mit den Scorpions in die dritte Saison. Robin Just, 4 maliger DEL 2 Meister, stürmt… [weiterlesen]
 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 469 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.