Transfermarkt - Aktuelle Transfers

U18 WM 2022 - Schweiz erleidet 6:2-Klatsche nach 2:1-Führung gegen Schweden

 

IIHF - U18 WM 2022 (Kaufbeuren/RB) Nach der Schweizer Auftaktniederlage gegen Finnland wartete heute mit Schweden die zweite Nation Skandinaviens auf das Team von Marcel Jenni. Trotz einer zweimaligen Führung im Spiel, gelang den Schweden im Schlussabschnitt mit der individuellen Klasse die Differenz.

 

2022 04 24 u18 schweden schweiz Imago
(Fotoquelle: Imago)

 

 


 

Die Schweizer Nationalmannschaft startete gut und abgeklärt ins erste Drittel. Bis zur zehnten Minute war die Schweiz gegenüber Schweden ebenbürtig, ehe Simone Terraneo für zwei Minuten auf der Strafbank Platz nehmen musste. Das Unterzahlspiel funktionierte, doch die Schweden zeigten ihre Gefährlichkeit im Abschluss. Alexander Suzdalev traf den Pfosten! Es folgten auch gute Aktionen der Schweizer, allen voran hatte der Captain Terraneo eine gute Möglichkeit aus der Distanz. Auch gegen Ende des Drittels musste die Schweiz erneut in Unterzahl agieren, Pascal Kilchenmann hakte beim Gegenspieler ein. Die beste Chance in Überzahl verzeichnete Noah Östlund, dessen Schuss gefährlich von Alessio Beglieri zur Seite abgelenkt wurde. Die Rechnung ging für das Schweizer Team nochmals gut aus.


Als Calle Odelius wegen Hakens den Schweizern eine Überzahlmöglichkeit zu Beginn des Mitteldrittels ermöglichte, traf Gregory Weber die Torlatte. Ein gutes Powerplay mit starken Abschlüssen der Schweizer ging ohne Torerfolg zu Ende. Doch dann folgte eine dumme Schweizer Strafe wegen zu vielen Spielern auf dem Eis. Ein Entlastungsangriff über Janick Liechti und Pascal Kilchenmann führte zu einer Strafe der Schweden, da Jonathan Lekkerimaki Kilchenmann am Abschluss hinderte und zu Fall brachte. Das Powerplay konnte nicht genutzt werden, doch es bot sich bald darauf die nächste Möglichkeit für die Eidgenossen. Der Captain Liam Ohgren leistete sich ein Beinstellen, und dieses Mal klappte es mit dem Schweizer Treffer. Mit Geduld brachte Gregory Weber den Puck vors Tor, wo ihn Antoine Guignard in Richtung Tor lenkte und schliesslich als Torschütze gefeiert wurde. Schwedens Nummer 9 Dennis Good Bogg gab dem Puck jedoch noch unglücklich mit seinem Schlittschuh die richtige Richtung an. Die Reaktion der Tre Kronor liess nicht lange auf sich warten. Leo Carlsson zog in der neutralen Zone davon und liess Beglieri keine Chance. Lekkerimäki hatte die nächste Chance auf dem Schläger, die aber am Tor vorbei ging. Die Schweden machten weiterhin ordentlich Druck auf das Schweizer Tor. Doch dann folgte ein 3-2-Gegenstoss über Kelian Fiebiger, der zurück auf Gregory Weber legte, und Letzterer 57 Sekunden vor der Pause mit einem platzierten Handgelenkschuss das 1:2 für die Schweiz erzielte.


Bereits nach 69 Sekunden im Schlussdrittel verhinderte Beglieri zwei Hochkaräter der Schweden. Dann klappte es in der 44. Minute doch noch für die Nordländer. Ein langer Pass von Mattias Havelid wurde zur Vorlage für Lekkerimäki, der loszog und Beglieri aus dem Spiel nahm und mit der Rückhand bezwang. Es wurde gleich noch dicker für die Schweizer. Leo Carlsson schoss aus naher Distanz und der Puck holperte unglücklich ins Tor von Beglieri. Und dann noch nahm Louis Füllemann eine weitere Strafzeit zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt. Das Powerplay wurde von den Schweden kaltblütig ausgenutzt. Noah Östlund dribbelte David Moser aus, der ohnehin ohne Stock sehr unglücklich agierte, und versenkte den Puck ins hohe Eck zum 4:2. 40 Sekunden später brachten die Schweizer den Puck nicht aus der eigenen Zone und die Hartgummischeibe landete bei Fabian Wagner, der einfach mal abzog. Dank dem verdeckten Schuss musste Beglieri ein fünftes Mal hinter sich greifen. Eine weitere Strafe gegen die Schweiz führte erneut zu einem schnellen Treffer. Kaum Gegenwehr erhielten die Schweden als Lekkerimäki sein zweites Tor des Abends erzielte. 6:2 stand es in der 52. Minute und dabei blieb es.

 


Spielstatistiken

 

Erdgas Schwaben Arena, Kaufbeuren, 24.04.2022
U18 WM Schweden - Schweiz 6:2 (0:0|1:2|5:0)

 

 

Tore:
0:1|31.|Antoine Giugnard (Weber, Füllemann) PP1
1:1|33.|Leo Carlsson (Pettersson)
1:2|40.|Gregory Weber (Fiebiger)
2:2|44.|Jonathan Lekkerimaki (Mattias Havelid)
3:2|45.|Leo Carlsson
4:2|47.|Noah Östlund (Ohgren, Odelius) PP1
5:2|48.|Fabian Wagner (Rudslatt)
6:2|52.|Jonathan Lekkerimaki (Almgren, Östlund) PP1

 

 

Aufstellung:

 

Schweden U18: Swedin (Ersatz: Hugo Havelid); Mattias Havelid (A), Noren; Salomonsson, Good Bogg; Pettersson, Odelius; Fransson, Born; Bystedt, Carlsson, Pettersson; Östlund (A), Ohgren (C), Lekkerimaki; Wagner, Almgren, Stenberg; Rudslatt, Hemstrom, Suzdalev.

Head Coach: Magnus Havelid

 

Schweiz U18: Beglieri (Ersatz: Uberti); Füllemann, Mazzola; Voegeli, Terraneo (C); Christe, Moser; Meile, Zürcher; Kilchenmann, Pauli, Liechti; Reinhard (A), Weber, Rod; Fiebiger, Guignard, Pont; Naber, Schild, Lurati (A).

Head Coach: Marcel Jenni

 

 

Best player:
Schweden U18: Mattias Havelid
Schweiz U18: Gregory Weber

 

 

Zuschauer: 946

 

 

 


 



1200px Champions Hockey League logo.svg

The International Ice Hockey Federation (IIHF; French: Fédération internationale de hockey sur glace; German: Internationale Eishockey-Föderation) is a worldwide governing body for ice hockey and in-line hockey. It is based in Zurich, Switzerland, and has 81 member countries.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

 

 

Eishockey News Center

Scorpions7373 Debbie Jayne Kinsey
17. Juni 2022

Jaeger und Just verlängern

Oberliga Nord (Hannover/PM) Unsere Nr. 30, Brett Jaeger, geht mit den Scorpions in die dritte Saison. Robin Just, 4 maliger DEL 2 Meister, stürmt… [weiterlesen]
 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 412 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.