Transfermarkt - Aktuelle Transfers

U18 WM 2022 - Deutschland verliert Auftakt gegen Tschechien mit 2:4

 

IIHF - U18 WM 2022 (Landshut/PM) Die deutsche U18 Eishockey Nationalmannschaft hat vor 2.910 Zuschauer in Landshut das Auftaktspiel gegen Tschechien mit 2:4 verloren. Die Tore für die DEB-Auswahl erzielten Kechter und Hauf. 

 

3Q1A43041
(Foto: Reinhard Elsner)

 


 

 

Im ersten Spiel der U18 Heim WM in Landshut musste die deutsche U18-Nationalmannschaft gegen Tschechien eine 2:4 Niederlage einstecken. Über das gesamte Spiel hinweg waren die Tschechen die bessere Mannschaft, benötigten aber drei Powerplay Tore im zweiten Drittel, um auf das Spiel siegreich zu gestalten, Bundestrainers Alexander Dück konnte trotzdem zufrieden sein, da sein Team großartige Gegenwehr leistete und mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung auftraten.

 

 

Von Beginn an sahen die 2.910 Zuschauern in der Landshuter Fanatec Arena eine starke tschechische Mannschaft, die ihrer Favoritenrollen gerecht wurde. Der über das gesamte Spiel hinweg starke Simon Wolf im deutschen Tor konnte einen frühen Gegentreffer verhindern. Die deutsche Auswahl kam nur selten ins offensive Drittel und setzte so nur gelegentliche Nadelstiche. Etwas überraschend war auch die Führung durch Kapitän Roman Kechter, der einen Schuss von Julian Lutz über die Linie schob. Zwei Minuten vor Drittelende fiel der vermeintliche Ausgleichstreffer, doch dieser wurde nach einem Videobeweis durch die Unparteiischen zurückgenommen. Der Ausgleich fiel nur kurze Zeit später durch Simon Slavicek, der einen Alleingang sehenswert abschloss.


Die deutsche Mannschaft startet etwas besser ins zweite Drittel. In einer kleinen deutschen Druckphase sorgte eine Einzelaktion des Krefelders Luca Hauf für die erneute Führung. Freuen konnte sich das deutsche Team nur knapp sieben Minuten lang, ehe die besagten Powerplay-Tore der tschechischen Auswahl das Spiel drehten. Erst glich Jiri Kulich per Onetimer aus, ehe zwei weitere Überzahltreffer durch Adam Bares und Kapitän Kulich in der Schlussphase des zweiten Drittels die Auswahl von Head Coach Jakub Petr auf die Siegerstraße brachten.

 

 

Dabei sollte es auch bis zum Ende bleiben. Im Schlussabschnitt schaffte es die deutsche Auswahl wieder häufiger selbst offensive Akzente zu setzen, blieb aber ohne weiteren Treffer. Auch die Tschechen verpassten es, eine ihrer Chancen zu nutzen und das Ergebnis deutlicher ausfallen zu lassen. Für Tschechien geht es am Sonntagnachmittag mit dem Duell gegen die USA weiter. Deutschland trifft anschließend im Abendspiel auf Kanada.

 

 

Stimmen zum Spiel

 

Bundestrainer Alexander Dück: „Was uns am Ende das Spiel gekostet hat war, dass wir nicht einfach genug gespielt haben. Jetzt haben alle gesehen, was nötig ist, um auf diesem Level zu spielen. Es müssen schnelle, einfache Entscheidungen getroffen werden und wir müssen miteinander spielen.

 

Torschütze Luca Hauf: „Es ist ein Kindheitstraum vor so vielen Fans zu spielen, besonders hier in Deutschland. Fast die ganze Arena stand hinter uns. Das war ein tolles Gefühl und hat uns noch einen Extra-Schub gegeben.”

 

Tschechien – Deutschland 4:2 (1:1, 3:1, 0:0)

Tore:
 
0:1 (7.) Kechter (Lutz)
1:1 (20.) Slavicek (Rymon)
1:2 (25.) Hauf (Elias, Krening)
2:2 (32.) Kulich (Prcik, Sale)
3:2 (37.) Bares (Sale, Petr)
4:2 (40.) Kulich (Sale, Petr)

 

Zuschauer: 

2.910

 


 



1200px Champions Hockey League logo.svg

The International Ice Hockey Federation (IIHF; French: Fédération internationale de hockey sur glace; German: Internationale Eishockey-Föderation) is a worldwide governing body for ice hockey and in-line hockey. It is based in Zurich, Switzerland, and has 81 member countries.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eishockey News Center

Scorpions7373 Debbie Jayne Kinsey
17. Juni 2022

Jaeger und Just verlängern

Oberliga Nord (Hannover/PM) Unsere Nr. 30, Brett Jaeger, geht mit den Scorpions in die dritte Saison. Robin Just, 4 maliger DEL 2 Meister, stürmt… [weiterlesen]
 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 273 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.