CHL 2021 - Mannheim und München mit Niederlagen gegen Skandinavier

 

Champions Hockey League (Rauma/Rögle/MH) Der zweite Spieltag der Champions Hockey League begann für die beiden deutschen Protagonisten Adler Mannheim und EHC Red Bull München mit jeweiligen Niederlagen in Skandinavien (Finnland, Schweden) 

 

muc images2021 08 28 roegle rbm 77344 imag
(Foto: CHL/München)

 


 

28.08.2021

Lukko Rauma - Adler Mannheim 5:1 (0:0|2:0|3:1)

 

Adler verlieren Special Team Duell in Rauma


Am zweiten Spieltag der CHL trafen die Adler in Finnland auf den Meister Lukko Rauma. Lukko hatte im ersten Spiel gegen Lausanne nach Verlängerung verloren. Die Finnen waren von Anfang an eine andere Hausnummer als Cardiff zwei Tage zuvor und vor allem läuferisch und technisch wesentlich stärker. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes erstes Drittel in dem es aussichtsreiche Chancen fast nur in den Special Teams gab. Keines der Teams schaffte es ein Tor zu erzielen und so endete das erste Drittel torlos.

 
Auch im zweiten Drittel ein ähnliches Bild. Große Chancen waren Mangelware. Bergmann und Iskhakov hatten eine gute 2 gegen 1 Gelegenheit jedoch ohne Torerfolg. Defensive war auf beiden Seiten Trumpf. Eine doppelte Überzahl für Lukko Rauma brach schlussendlich den Bann. Ilomäki traf zur 1:0 Führung. Die Kurpfälzer machten sich das Leben in dieser Phase selbst schwer, nachdem direkt nach dem Gegentreffer Szwarz wegen unsportlichen Verhalten auf die Strafbank musste und es erneut 3 gegen 5 hieß. Ilomäki ließ sich nicht zweimal bitten und machte das 2:0 aus mehr oder weniger derselben Situation heraus.

 
Die Adler schlugen direkt zu Beginn des dritten Drittels zurück. Ein Powerplay Tor von Lehtivuori brachte das Team auf ein Tor ran. Kurze Zeit später führten einige fragwürdige Entscheidungen führten erneut zu einer 3 gegen 5 Unterzahl, die Repo zum 3:1 nutzte. Im Folgenden 5 gegen 4 Powerplay traf Saarijärvi sogar zum entscheidenden 4:1. Mannheim verlor nun völlig den Faden. Nyman setzte den Schlusspunkt zum 5:1. Am 2.September treffen die Adler Mannheim auf Cardiff in der heimischen SAP Arena zum ersten Heimspiel der Saison.

 

 

28.08.2021
Rögle BK - EHC Red Bull München 4:3 (2:1|0:1|2:1)

 

EHC Red Bull München hat ein dramatisches CHL-Spiel bei Rögle BK mit 3:4 (1:2|2:0|0:2) verloren. Der dreimalige deutsche Meister führte nach Toren von Ben Street, Frederik Tiffels und Patrick Hager bis in die 60. Minute, dann trafen die Hausherren 20 Sekunden vor dem Abpfiff zum Ausgleich und 6 Sekunden vor dem Ende sogar zum 4:3 Sieg durch einen Penalty. 

 

 

Es war eine sehr starke Begegnung vor 996 Zuschauern beim Ex-Club von Seider in Rögle, bei der es hin und her ging. Beide Teams konnten jeweils in Führung gehen. Münchens Torhüter parierte unter anderem einen Penalty von Tyler Kelleher elf Sekunden vor der zweiten Drittelpause. Die Partie war ausgeglichen und es gab auf beiden Seiten einige gute Chancen. 

 

 

Dramatisch wurde es dann in der Schlussphase, Rögle brachte den sechsten Feldspieler und war damit 20 Sekunden vor der Sirene durch Kasper erfolgreich. 14 Sekunden später erhielt Rögle seinen zweiten Penalty der Partie: Adam Tambellini verwandelte und besiegelte das Schicksal der Gäste noch vor der Overtime.

 

 



1200px Champions Hockey League logo.svg

Die Champions Hockey League wird seit dem Jahr 2014 als höchster Europokal-Wettbewerb im Eishockey ausgetragen. Es nehmen am Wettbewerb acht Gruppen a 4 Eishockey Teams teil. Die besten zwei Eishockey Mannschaften aus jeder Gruppe qualifizieren sich für die K.O. Phase im Hin- und Rückspielmodus. Das Finale wird in einem Spiel ausgetragen, den Heimvorteil erhält das bis dahin punktbeste Team.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

 

 

Weitere Internationale Eishockey News

 

 

 

 

 

Eishockey News Center

wob deg i Cf5xt9D X3
18. September 2021

DEG torlos bei den Grizzlys

PENNY-DEL (Wolfsburg/PM) Die Düsseldorfer EG hat gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 0:2 (0:0; 0:1; 0:1) verloren. In einer engen Partie fehlte den… [weiterlesen]
leondraisaitl 2016 edmonton
14. September 2021

Legendäre Eishockey-Größen

Wenn die Kufenschuhe angeschnallt werden und der Puck über das Spielfeld saust, gucken immer mehr Deutsche zu. Obwohl Eishockey in der sportlich von… [weiterlesen]
 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 698 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.