CHL 2021 - Deutsche Teams mit Sieg und Niederlage gegen die finnischen Teams

 

Champions Hockey League (Turku/Berlin/MH) Im Deutsch-Finnischen Duell gab es am Freitag jeweils einen Sieg und eine Niederlage. Bremerhaven überraschte gegen Turku, während der deutsche Meister eine herbe Niederlage einstecken musste. 

CHL Brem Turku
( Foto CHL )

 

 


 

27.08.2021

TPS Turku - Bremerhaven Pinguins 1:2 (0:0|0:1|1:1)

 

Bremerhaven mit Coup zum CHL Auftakt


Die Fischtown Pinguins starteten sehr nervös in die Partie in Turku, wobei diese schon im ersten Drittel drückend überlegen waren, aber immer wieder am überragenden Maxwell im Tor scheiterten. Bremerhaven gelang offensiv nicht viel und so rettete man sich mit einem 0:0 in die Drittelpause.

 


Wer gedacht hatte Turku würde einen Gang zurückschalten, wurde schnell eines Besseren gelehrt. Schuss um Schuss fand den Weg auf das Tor der Norddeutschen, aber eben nicht ins Tor. Maxwell war der Fels in der Brandung. Die eigentlich erste sich bietende Chance nutzen das Team von Popiesch aus dem Nichts. Dietz traf im Powerplay zur glücklichen Führung. Den vermeintlichen, hochverdienten Ausgleich zogen die Schiedsrichter per Videobeweis zurück. 0:1 hieß es zur zweiten Pause.

 


Auch mit letzten Spielabschnitt änderte sich das Bild nicht. Nach wie vor war es Maxwell im Tor zu verdanken, dass die Führung standhielt und in der 45.Spielminute sogar noch ausgebaut werden konnte. Der Ex-Berliner Nino Kinder traf in Unterzahl zum 0:2. Turku warf alles nach vorne und nahm sogar noch den Torhüter vom Eis, aber es reichte nur noch zum 1:2 Anschlusstreffer 55 Sekunden vor dem Ende. Bremerhaven gewinnt mit viel Glück und Maxwell mit 2:1 in Turku.

 

 

CHL Eisbären Tampere

( Foto City-press )

 

27.08.2021

Eisbären Berlin - Tappara Tampere 1:6 (0:0|0:5|1:1)

 

Berlin kassiert eine herbe Niederlage zum CHL Auftakt

 

Am Abend stand das erste Pflichtspiel des deutschen Meisters in der CHL auf dem Programm. Gegner war das finnische Top Team von Tappara Tampere. Im ersten Drittel begannen beide Mannschaften mit der viel Tempo. Die 2000 zugelassenen Fans sahen ein munteres Spiel, mit leichten Vorteilen für Tampere. Zwei starke Powerplays konnte Niederberger entschärfen und so ging es mit einem Unentschieden in die erste Pause.

 


Nach knapp vier Minuten im zweiten Drittel erzielte Tyler Morley das erste Tor des Abends und die 0:1 Führung für das Team aus Finnland. Tampere war nach dem Treffer weiter Ton angebend und ließ vor allem defensiv sehr wenig zu. Immer wieder konnte durch entsprechende defensive Arbeit der Puck gewonnen werden und gekontert werden. So ein Konter führte in der 28.Spielminute zum 0:2 durch Puhakka. Die Eisbären verloren völlig den Faden. Peltola, erneut Morley und Levtchi erhöhten auf 0:5 und das Spiel war für Niederberger erledigt, wobei dieser völlig unschuldig an den Gegentoren war.

 


Matt White verkürzte zu Beginn des Schlussabschnittes auf 1:5. Das Spiel hatte allerdings deutlich an Tempo verloren. Die Finnen legten im Powerplay noch das 1:6 durch Merelä nach. Das Spiel plätscherte in den Schlussminuten vor sich hin und es blieb schlussendlich beim hochverdienten 6:1 Sieg für Tampere.

 

 



1200px Champions Hockey League logo.svg

Die Champions Hockey League wird seit dem Jahr 2014 als höchster Europokal-Wettbewerb im Eishockey ausgetragen. Es nehmen am Wettbewerb acht Gruppen a 4 Eishockey Teams teil. Die besten zwei Eishockey Mannschaften aus jeder Gruppe qualifizieren sich für die K.O. Phase im Hin- und Rückspielmodus. Das Finale wird in einem Spiel ausgetragen, den Heimvorteil erhält das bis dahin punktbeste Team.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

 

 

Weitere Internationale Eishockey News

 

 

 

 

 

Eishockey News Center

wob deg i Cf5xt9D X3
18. September 2021

DEG torlos bei den Grizzlys

PENNY-DEL (Wolfsburg/PM) Die Düsseldorfer EG hat gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 0:2 (0:0; 0:1; 0:1) verloren. In einer engen Partie fehlte den… [weiterlesen]
leondraisaitl 2016 edmonton
14. September 2021

Legendäre Eishockey-Größen

Wenn die Kufenschuhe angeschnallt werden und der Puck über das Spielfeld saust, gucken immer mehr Deutsche zu. Obwohl Eishockey in der sportlich von… [weiterlesen]
 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 771 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.