DEL2 - Dresdner Eislöwen unterliegen Frankfurt 5:6 trotz kämpferischer Leistung


(DEL2/Dresden) PM
Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel bei den Löwen Frankfurt nach Penaltyschießen mit 5:6 (1:1; 2:2; 2:2; 0:1) verloren. Nicht mit in die Mainmetropole reisten Goalie Florian Proske (Oberkörperverletzung) und Stürmer Jordan Knackstedt, der aufgrund seiner dritten Disziplinarstrafe für das heutige Spiel gesperrt war.

 

fra dres IMG 6159 1024x682

(Foto: Dresdner Eislöwen)

 


Beide Teams kamen schwungvoll aus der Kabine und machten viel Druck. Mario Lamoureux (11.) brachte die Dresdner Eislöwen nach Vorarbeit von Toni Ritter und Dale Mitchell in Führung. Knapp zwei Minuten vor der Drittelpause musste Verteidiger Arne Uplegger frühzeitig in die Kabine, denn die Hauptschiedsrichter schickten ihn mit einer großen plus Spieldauerdisziplinarstrafe für einen Check gegen den Kopf oder Nacken vom Eis. Kurz darauf nutzte Stephen MacAulay (19.) die Powerplaysituation und markierte den Ausgleich für die Frankfurter.


Im Mitteldrittel fiel in Minute 24 durch ein Eigentor der Sachsen, offiziell Roope Ranta angerechnet, der erste Führungstreffer für den Gastgeber in dieser Partie. Doch Petr Pohl war für die Blau-Weißen erfolgreich (28.). Eislöwe Joe-Richardt Kiss wurde nach einem Beistellen in die Kühlbox verwiesen. Per Shorthander brachte Nick Huard (32.) nach Zuspiel von Ritter die Dresdner wieder in Front. Aber erneut war es MacAulay (33.), welcher im Powerplay den Ausgleich erzielte.

 

Bis zur letzten Minute blieb es eine hart umkämpfte Partie. Die Sachsen gingen nach einem Treffer von Ritter wieder in Führung (43.). Frankfurts Ranta nutzte eine Powerplaysituation zum Ausgleich (47.) und in der 52. Spielminute konnte auch Manuel Strodel den Puck im Kasten der Dresdner unterbringen. Die Blau-Weißen machten weiterhin viel Druck auf das gegnerische Tor und konnten sich 27 Sekunden vor Spielende durch ein Powerplaytor von Pohl in die Verlängerung retten.
Schlussendlich fiel die Entscheidung im Penaltyschießen durch den entscheidenden Treffer vom Frankfurter Ranta.

 



 
Matti Tiilikainen, Cheftrainer Löwen Frankfurt: „Es war ein verrücktes Spiel. Das Beste war heute das Penalty-Killing. In Überzahl haben wir drei Tore erzielt. Blicken wir auf die Saison zurück, war es das 26. Heimspiel und dabei der 22. Sieg. Ein großes Lob an die Fans, die nicht nur heute sondern die gesamte Saison die Mannschaft getragen haben. Das Spiel heute hätte so oder so ausgehen können. Beide Teams waren offensiv sehr stark und hatten ihre Möglichkeiten. Wir hätten gerne die drei Punkte mitgenommen und den Hauptrundensieg klar gemacht.“


Rico Rossi, Eislöwen-Cheftrainer: „Gratulation zum Sieg an Frankfurt. Es war ein hart umkämpftes Spiel. Dabei war für beiden Teams viel drin, aber es war auch zu hektisch. Letztendlich haben wir Moral gezeigt und am Ende den Ausgleich erzielt. Dies ist ein wichtiger Punkt für uns. Fakt ist: Wir brauchen noch einen Sieg, um in die Playoffs zu kommen und das machen wir zu Hause.“


Das letzte Heimspiel der Hauptrunde bestreiten die Dresdner Eislöwen am Sonntag, 01. März um 18.30 Uhr. Zu Gast in der EnergieVerbund Arena sind die Tölzer Löwen.


 

Dresdner Eislöwen eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Dresdner Eislöwen wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

 

 


 


 

Weitere DEL2 Eishockey News

 

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

Löwenjubel
22. November 2021

Tölzer Löwen unterliegen in Heilbronn

DEL2 (Heilbronn/PM) Nach dem Heimsieg im Freitagsspiel können die Löwen zwei Tage später nicht an die gezeigte Leistung anknüpfen. Defensiv waren die…
kassel bsteelers 2021
09. Oktober 2021

Torreicher Freitag in der DEL2

DEL2 (RB) Insgesamt 45 Tore gab es in der dritten Runde der DEL2 am gestrigen Freitag an sieben Standorten zu bestaunen. Zwei Teams – darunter die…
crimmitschau bank 2021
02. Oktober 2021

Start der DEL2 Saison 2021/2022

DEL2 (CD) Die Saison 2021/2022 der DEL2 ist gestartet. Nach über 600 Tagen Abstinenz gab es endlich wieder Fans in den Stadien und die konnten gleich…
Crimmitschau Selb 006
25. September 2021

DEL 2 Testspiele vom Freitag im Überblick

DEL2 (Selb/Bayreuth/Regensburg/Weißwasser/Kassel/PM) Auch diesen Freitag standen noch einmal einige Testspiele der DEL 2 Teams auf dem Programm. Die…
Neumann
24. September 2021

Zwei Verletzte und zwei Neuzugänge in Selb

DEL2 (Selb/PM) Schlechte Nachrichten für unsere Selber Wölfe: Sowohl die Verletzung von Robert Hechtl aus der Partie gegen den EC Bad Nauheim letzte…

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

2020 12 18 rosenheim passau 20
29. November 2021

Ungefährdeter 4:1-Heimsieg gegen Passau

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Die Starbulls Rosenheim haben ihre Heimspielaufgabe im Rahmen des 14. Spieltags der Eishockey-Oberliga Süd souverän…
hoechstadt 2016 jubel1
20. November 2021

Zwei Neuzugänge bei den Alligators

Oberliga Süd (Höchstadt/PM) Das ersten Saisonspiel konnten die Höchstadt Alligators gewinnen, doch dann folgte eine Durststrecke, die das Team…
IMG 0201 ehliz 1500
05. August 2021

Rückkehr zum SC Riessersee

Oberliga Süd (Riessersee/PM) 23 Jahre alt und Außenstürmer, mit einer fast zweijährigen Riesserseer Vergangenheit ausgestattet. Aziz Ehliz kehrt vom…
Ledlin Pahlen
24. Juli 2021

DEL2 - Fred Ledlin folgt auf Cory Holden

(DEL2/Selb) PM Der langjährige und überaus erfolgreiche hauptamtliche Nachwuchstrainer verlässt die Selber Wölfe Juniors auf eigenen Wunsch –…
thilo grau
14. Juli 2021

Oberliga - Thilo Grau bleibt ein Alligator

(Oberliga/Höchstadt) PM Es ist eine ganz besondere Verlängerung, die der Höchstadter EC heute verkünden kann: Eigengewächs Thilo Grau bleibt ein…

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

MD Koenigsbrunn2 2021
28. November 2021

Überzeugender Auftritt der Mighty Dogs

Bayernliga (Schweinfurt/PM) Bei ihrem Heimspiel gegen den EHC Königsbrunn begeisterten die Mighty Dogs mit einer starken Teamleistung ihre Fans und…
buchloe 2015
28. November 2021

Piraten verzweifeln an sich selbst

Bayernliga (Buchloe/PM) Es ist wie verhext! Der ESV Buchloe wird seine Heimschwäche einfach nicht los, und das obwohl das Heimspiel am Freitag gegen…
2021.10.22 koenigsbrunn peissenberg Tim
23. Oktober 2021

Königsbrunn ringt die Miners nieder

Bayernliga (Königsbrunn/PM) Mit 4:3 gewinnt der EHC Königsbrunn die hochspannende Partie gegen die „Miners“ des TSV Peißenberg. Dabei präsentierten…
 
http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/
Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 801 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.