DEL2 - Eispiraten Crimmitschau verlieren 3:5 gegen die Bietigheim Steelers

 

(DEL2/Crimmitschau) (EK) Die Eispiraten Crimmitschau konnten vor 1.809 Fans nicht für eine erneute Überraschung sorgen. Die Westsachsen zeigten großen Einsatz und kämpften um jeden Puck, doch es fehlte mal wieder die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor des Gegners. Patrik Cerveny verhinderte noch eine höhere Niederlage, doch die 3 Punkte waren trotz seiner guten Leistung verloren.

 

47.Spt Eispiraten vs. Steeler

 

(Foto:Ellen Köhker/eishockey-online.com)


Das erste Drittel begann mit einem hohen Tempo auf beiden Seiten und die Westsachsen konnten in der 6. Spielminute zum ersten Mal an diesem Abend jubeln. Für den kurzfristig ausgefallenen Mitch Wahl rückte der Carl Hudson nach seiner überstanden Verletzung in den Sturm und konnte gleich die Führung erzielen. Doch die Freude hielt nicht allzu lange an, denn Bietigheim kam schnell zum Ausgleich (9.). Die Steelers mussten nur 36 Sekunden nach ihrem Ausgleich in Unterzahl agieren. Das Powerplay war im bisherigen Saisonverlauf die große Schwäche der Hausherren, so war es etwas überraschend, als der Schuss von Ty Wishart in den Maschen landete. Nur 14 Sekunden nach der erneuten Führung für Rot/Weiß, gab es eine Strafe für den ehemaligen Eispirate Benjamin Hüfner. Er legte sich mit David Kuchejda an und durfte dafür auf die Strafbank. Doch diesmal blieben die Westsachsen blass und Bietigheim konnte sich immer wieder befreien. In der 16. Spielminute bejubelte Norman Hauner den Ausgleich. Nur mit Begleitschutz konnte er seinen Alleingang mit dem Tor abschließen. In der letzten Spielminute des Drittels gab es gleich 2 Strafen. Erst musste Myles Fitzgerald in die Kühlbox und nur 22 Sekunden später folgte Patrick Pohl. An dem Spielstand von 2:2 zur Pause änderte das nichts mehr.

 

Nach dem tollen ersten Drittel gab es im zweiten Abschnitt etwas Ernüchterung. Beide Mannschaften kamen nicht mehr in ihr System und so war die neutrale Zone meist Endstadion. Selbst wenn die Mannschaften in des Gegners Drittel kamen, waren nur wenig Schüsse auf die Tore zu verzeichnen, denn der entscheidende Pass wurde meist unterbunden. Crimmitschau versäumte es in den zwei Powerplays ein Tor zu erzielen. Man war wieder im alten Powerplaymodus angekommen und da ging wenig Gefahr von aus. Auch Bietigheim konnte die Strafzeit von Dominic Walsh (38.) nicht für ein Tor nutzen. So vergingen die Minuten ohne wirkliche Höhepunkte.


 



Im letzten Drittel knüpften die Teams dann wieder an die ersten 20 Minuten an. Diesmal bejubelte allerdings Bietigheim das erste Tor des Drittels. Da waren noch keine 2 Minuten gespielt. Crimmitschau kämpfte danach aber um so mehr um jeden Puckgewinn und wollte unbedingt wieder den Ausgleich herstellen. In der 46. Spielminute konnte Dominic Walsh den Puck hinter die Torlinie von Stephon Williams befördern. Die Mannschaften blieben weiterhin offensiv aufgestellt und versuchten Alles um weitere Tor und vielleicht das entscheidende Tor zu erzielen. Guillaume Leclerc konnte Patrik Cerveny in der 52. Spielminute überwinden und somit die Steelers erneut in Führung bringen. Crimmitschau rannte gegen die drohende Niederlage an, doch 90 Sekunden vor dem Ende machte Guillaume Leclerc den Sack zu und traf das verwaiste Tor der Eispiraten. 14 Sekunden vor dem Ende gab es gegen Patrick Pohl und Frederik Cabana, die sich an der Bande wohl nicht ganz so fair begegneten. Die Punkte gingen an die Gäste und die Eispiraten mussten sich mal wieder über einige nicht genutzte Chancen ärgern.

 

Das Powerplay und die Schnelligkeit der Spieler bleibt weiterhin eine große Schwäche der Eispiraten. Bietigheim konnte durch weite Pässe die Abwehr der Hausherren immer recht gut überwinden, da die Steelers einfach von der Schnelligkeit mindestens ein Schritt schneller waren. Auch die Chancenverwertung muss unbedingt besser werden, wenn man die anstehenden Play-Downs positiv bestreiten möchte.
-------------------------------------------------------------------
Spiel vom 14.02.2010

 

 

Eispiraten Crimmitschau - Bietigheim Steelers 3:5 (2:2|0:0|1:3)

 

Tore:
1:0 |06.|Carl Hudson ( Christoph Körner )
1:1 |09.|Frédérik Cabana ( Dennis Swinnen , Nicolai Goc )
2:1 |10.|Ty Wishart ( Alexander Wideman ) - PP1
2:2 |16.|Norman Hauner ( Max Prommersberger )
2:3 |42.|Alexander Preibisch ( Mychal Monteith , Stephon Williams )
3:3 |46.|Dominic Walsh ( Austin Fyten , Alexander Wideman )
3:4 |52.|Guillaume Leclerc ( Frédérik Cabana , Alexander Preibisch )
3:5 |59.|Guillaume Leclerc ( Alexander Preibisch , Frédérik Cabana ) - EN EQ

 

Strafen:
Eispiraten Crimmitschau: 6 Minuten
Bietigheim Steelers: 12 Minuten

 

Zuschauer:
1.809

 


Eispiraten Crimmitschau eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Eispiraten Crimmitschau wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Eispiraten Crimmitschau in unserer Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 


 


 

Weitere DEL2 Eishockey News

 

 

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

Löwenjubel
22. November 2021

Tölzer Löwen unterliegen in Heilbronn

DEL2 (Heilbronn/PM) Nach dem Heimsieg im Freitagsspiel können die Löwen zwei Tage später nicht an die gezeigte Leistung anknüpfen. Defensiv waren die…
kassel bsteelers 2021
09. Oktober 2021

Torreicher Freitag in der DEL2

DEL2 (RB) Insgesamt 45 Tore gab es in der dritten Runde der DEL2 am gestrigen Freitag an sieben Standorten zu bestaunen. Zwei Teams – darunter die…
crimmitschau bank 2021
02. Oktober 2021

Start der DEL2 Saison 2021/2022

DEL2 (CD) Die Saison 2021/2022 der DEL2 ist gestartet. Nach über 600 Tagen Abstinenz gab es endlich wieder Fans in den Stadien und die konnten gleich…
Crimmitschau Selb 006
25. September 2021

DEL 2 Testspiele vom Freitag im Überblick

DEL2 (Selb/Bayreuth/Regensburg/Weißwasser/Kassel/PM) Auch diesen Freitag standen noch einmal einige Testspiele der DEL 2 Teams auf dem Programm. Die…
Neumann
24. September 2021

Zwei Verletzte und zwei Neuzugänge in Selb

DEL2 (Selb/PM) Schlechte Nachrichten für unsere Selber Wölfe: Sowohl die Verletzung von Robert Hechtl aus der Partie gegen den EC Bad Nauheim letzte…

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

2020 12 18 rosenheim passau 20
29. November 2021

Ungefährdeter 4:1-Heimsieg gegen Passau

Oberliga Süd (Rosenheim/PM) Die Starbulls Rosenheim haben ihre Heimspielaufgabe im Rahmen des 14. Spieltags der Eishockey-Oberliga Süd souverän…
hoechstadt 2016 jubel1
20. November 2021

Zwei Neuzugänge bei den Alligators

Oberliga Süd (Höchstadt/PM) Das ersten Saisonspiel konnten die Höchstadt Alligators gewinnen, doch dann folgte eine Durststrecke, die das Team…
IMG 0201 ehliz 1500
05. August 2021

Rückkehr zum SC Riessersee

Oberliga Süd (Riessersee/PM) 23 Jahre alt und Außenstürmer, mit einer fast zweijährigen Riesserseer Vergangenheit ausgestattet. Aziz Ehliz kehrt vom…
Ledlin Pahlen
24. Juli 2021

DEL2 - Fred Ledlin folgt auf Cory Holden

(DEL2/Selb) PM Der langjährige und überaus erfolgreiche hauptamtliche Nachwuchstrainer verlässt die Selber Wölfe Juniors auf eigenen Wunsch –…
thilo grau
14. Juli 2021

Oberliga - Thilo Grau bleibt ein Alligator

(Oberliga/Höchstadt) PM Es ist eine ganz besondere Verlängerung, die der Höchstadter EC heute verkünden kann: Eigengewächs Thilo Grau bleibt ein…

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

MD Koenigsbrunn2 2021
28. November 2021

Überzeugender Auftritt der Mighty Dogs

Bayernliga (Schweinfurt/PM) Bei ihrem Heimspiel gegen den EHC Königsbrunn begeisterten die Mighty Dogs mit einer starken Teamleistung ihre Fans und…
buchloe 2015
28. November 2021

Piraten verzweifeln an sich selbst

Bayernliga (Buchloe/PM) Es ist wie verhext! Der ESV Buchloe wird seine Heimschwäche einfach nicht los, und das obwohl das Heimspiel am Freitag gegen…
2021.10.22 koenigsbrunn peissenberg Tim
23. Oktober 2021

Königsbrunn ringt die Miners nieder

Bayernliga (Königsbrunn/PM) Mit 4:3 gewinnt der EHC Königsbrunn die hochspannende Partie gegen die „Miners“ des TSV Peißenberg. Dabei präsentierten…
 
http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/
Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 754 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.