DEL2 - Bayreuth Tigers verlieren erstes Testspiel gegen Sokolov

 

(DEL2/Bayreuth) PM Zum ersten Testspiel stellte Coach Kujala die ersten beiden Reihen mit Kolozvary, Bartosch und Davidek sowie mit Järveläinen, Rajala und Gron aufs Eis. Lillich, Kunz und Busch bildeten die nächste Sturmformation und Kronawitter führte mit Kolb und Zimmermann die jungen Stürmer der Tigers aufs Eis. Die Verteidiger-Pärchen rotierten über die gesamte Partie. Tim Richter stand nicht im Aufgebot.

 

Bayreuth sokolov 22082019

(Foto: Karo Vögel)

 


Die ersten Minuten gehörten den Gästen aus Sokolov. Erst nach 7 bis 8 Minuten befreiten sich die Tigers und kamen folgerichtig zu einzelnen Chancen. Bis dahin vergaben die Tschechen zwei hochkarätige Möglichkeiten. Ein Weckruf, in Person von Tyler Gron, der einen Pass durch die Mitte von Järveläinen aufnahm und knapp am Goalie scheiterte, war von Nöten, um ins Spiel zu kommen. Einen Alleingang, bei welchem Rajala noch am Torhüter scheiterte, vollendete Järveläinen, der trocken abstauben konnte. Nach 15 gespielten Minuten visierte Bartosch, der sich aus der Rundung befreite und freispielte, das Tor der Gäste genau an und traf aus spitzem Winkel zum 2:0.

 

 

Unnötig der Gegentreffer im Anschluss nach 18 gespielten Minuten, als man den Gästen aus Sokolov in eigener Überzahl die Scheibe mustergültig in der defensiven Zone auflegte und diese sich die Chance zum Anschlusstreffer nicht entgehen ließen. Wenige Minuten im zweiten Abschnitt reichten Sokolov, um aus dem Rückstand eine Zwei-Tore-Führung zu machen.

 

 

Zwischen der 29. und 33. Spielminute schlugen diese drei Mal zu. Dabei lud man die Gäste bei einem Powerplay zum Anschlusstreffer ein, indem man ihnen freie Schussbahn gewährte. Der nächste Treffer fiel schnell, dieses Mal nur Sekunden nach Ablauf einer Unterzahlsituation der Bayreuther. Die wenigen, auch nicht zwingenden, Chancen der Tigers waren Beute des sicheren Torstehers der Gäste.

 


 


 

Im Schlussdrittel machten sich die schweren Beine bemerkbar, obwohl die Tigers um ein besseres Ergebnis bemüht waren. Insgesamt war dies ein ordentliches Vorbereitungsspiel gegen einen guten Gegner, welchen man deutlich ansah, dass dieser schon etwas weiter war mit der Vorbereitung. Vier Spiele hatten die Tschechen bisher absolviert. Einige Chancen durch Lilich, Bartosch und Zimmermann hätten den Entstand durchaus etwas freundlicher gestalten können. Kurz vor Schluss stellten die Gäste, erneut mit freier Schussbahn, dann den Endstand her. Das nächste Heimspiel findet am Freitag, 30.08.2019 gegen Bad Nauheim statt.

 

 

Bayreuth Tigers vs. HC Banik Sokolov 2:5 (2:1, 0:3, 0:1)

 

Tore: 1:0 (13.) Järveläinen (Rajala), 2:0 (15.) Bartosch (Davidek, Kolozvary), 2:1 (18.) Zadrazil (Cejka) SH, 2:2 (29.) Curda (Vodicka, Cejka) PP1 2:3 (31.) Kovarik (Vracovsky), 2:4 (33.) Osmik (Kubena, Zadrazil), 2:5 (56.) Kverka (Stribrny)

 

Zuschauer: 1353
Strafen: Bayreuth 6 Sokolov: 6

 

Bayreuth: Timo Herden, Brett Jaeger – Henry Martens, Gustav Veisert (2), Martin Heider, Tomas Schmidt, Nicklas Mannes, Simon Karlsson (2), Noah Nijenhuis – Juuso Rajala, Sebastian Busch, Martin Davidek (2), Ivan Kolozvary, Ville Järveläinen, Michal Bartosch, Markus Lillich, Benjamin Kronawitter, Tim Zimmermann, Tyler Gron, Kevin Kunz, Nico Kolb


Sokolov: Ondrej Kuchar, Ondrei Kaspar – Petr Prindis (2), Petr Vodicka, Martin Rohan, Romas Pribyl, Filip Bernath, Patrik Michalek - Lubomir Kovarik, Tomas Rohan, Tomas Vracovsky, Matej Zadrazil, Pavel Kubena, Martin Osmik, Marek Svec, Josef Stribrny, Jakub Vrana (2), Jaromir Kverka (2), Michael Cejka, Jan Becvar, Martin Curda

 

 



bayreuth 1 logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club Bayreuth Tigers wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

HPTowerstarsKassel11Okt10
14. Oktober 2019

DEL2 - Ravensburg Towerstars stoppen Erfolgsserie von Tabellenführer Kassel

(DEL2/Ravensburg) PM Die Ravensburg Towerstars haben die starke Erfolgsserie von Tabellenführer Kassel beendet. Sie siegten vor rund 2700 Zuschauern… [weiterlesen]
Action Kunz
14. Oktober 2019

DEL2 - Overtime bleibt Bayreuths Paradedisziplin

(DEL2/Bayreuth) PM Ähnlich wie im Vorjahr, als das Team mit Overtime-Monster tituliert wurden, gelang den Tigers auch in dieser Spielzeit bereits der… [weiterlesen]
Eisloewen Fuechse Ben Gierig
12. Oktober 2019

DEL2 - Dresdner Eislöwen unterliegen Weißwasser mit 4:6

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das Sachsenderby gegen die Lausitzer Füchse mit 4:6 (1:2; 2:1; 1:3) verloren. Vor 4050 Zuschauern brachte… [weiterlesen]
Schmidt Torjubel
12. Oktober 2019

DEL2 - Konzentriertes Auftreten bringt den Bayreuth Tigers einen Punkt in Frankfurt

(DEL2/Bayreuth) PM Geht man nach dem gezählten Schussverhältnis im ersten Abschnitt, welches aus Sicht des Frankfurter Statistikers bei 12 zu 3 lag,… [weiterlesen]

 

 

 

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

Newscenter (DEL, DEB, DEL2, Oberliga, Bayernliga, EBEL)

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 864 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen