Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Kaufbeuren verteidigt Tabellenführung / Krefeld siegt nach Trainerwechsel

 

DEL2 (MH) Der ESV Kaufbeuren bleibt nach dem Sieg gegen Selb weiter Tabellenführer der DEL 2, während die Krefeld Pinguine nach dem Trainerwechsel wieder zurück in die Erfolgsspur fanden. In Heilbronn lieferten sich die Falken ein spektakuläres Match im Süd-Derby gegen Freiburg.

 

KEV Cri 181022 RS

( Foto Ralf Schmitt )

 


 

 

Einen Tag nach der Trainer Entlassung. Krefelder Sieg gegen Crimmitschau

 

Krefeld Pinguine - Eispiraten Crimmitschau 5:3 (0:1|4:1|1:1)


Das Spiel begann mit mit einer Stunde Verspätung, da der Gast aus Sachsen lange im Stau stand. Krefeld tat sich lange schwer, auch wenn die Pinguine vom nackten Ergebnis her, als klarer Sieger da stand.

 


Einen Tag nach der doch überraschenden Freistellung von Headcoach Leif Strömberg, stand das Team unter Zugzwang. Scheinbar war die Mannschaft an der Beurlaubung nicht unbeteiligt und musste nun unbedingt liefern. Ausreden zählten nicht mehr.

 

 

Dementsprechend verkrampft und verunsichert präsentierten sich die Schützlinge von Interims Trainer Per Bäckström. Dieser sah, assistiert von Geschäftsführer Saveljev, zunächst die Führung der Gäste. Belov im Pinguine Gehäuse bekam einen Schuss von Rausch nicht unter Kontrolle. Reisnecker(12.) stocherte erfolgreich nach. Zuvor hatten die Gastgeber etliche Chancen liegen lassen.
Entweder man zielte daneben oder es stand im Tor der Gäste der gute Sharipov im Wege.

 

 

So dauerte es bis ins zweite Drittel, als Weiß (21.) endlich den Ausgleich im Powerplay markierte. Lemay bestrafte die Krefelder auf seine Weise in der 26. Minute, als er einen dicken Fehler von Riefers zur erneuten Führung der Sachsen nutzte. Es folgte die stärkste Phase der Heimmanschaft. Magwood (30.) erzielte den Ausgleich. Kael Mouillierat brachte die Schwarz- Gelben Farben zum ersten Mal an diesem Abend in Front. Müller baute Diese Sekunden vor der zweiten Sirene auf zwei Tore aus.

 

 

Als Fischer (45.) nach der zweiten Pause gar auf 5:2 erhöhte, schien der Dreierpack geschnürrt. Der Anschlusstreffer durch Schietzold (55.) war nicht mehr als Kosmetik. Crimmitschau verkaufte sich sehr gut und wurde unter Wert bezwungen. Die Krefeld Pinguine werden unter dem neuen Coach, wer auch immer es sein mag, sich weiter steigern müssen, um Schritt zu halten.

 

 

Tore
0:1 |12.| Reisnecker (Rausch)
1:1 |21.| Weiß (Riefers, Lewandowski) PP1
1:2 |26.| Lemay (Gron, Böttcher)
2:2 |30.| Magwood (Mouillierat,Fischer) PP1
3:2 |37.| Mouillierat (Magwood, Müller)
4:2 |40.| Müller (Mouillierat, Trinkberger )
5:2 |45.| Fischer (Zerressen, Niederberger)
5:3 |55.| Schietzold (Doherty, Saakyan)

 

Zuschauer: 2515

 

Strafen: Krefeld 4 Minuten, Crimmitschau 12 Minuten

 

Hauptschiedsrichter: Mischa Apel/Nikolas Neutzer
Linienrichter: Jeroen Klijberg/Dominic Borger

 

 

KEV Cri 181022 RS 1

( Foto Ralf Schmitt )

 


 

 

EC Bad Nauheim - EV Landshut 2:0 (0:0;2:0;0:0)

 

Eine beherzte Teamleistung, ein Doppelpack von Jordan Hickmott und der zweite Shutout von Felix Bick. Die Roten Teufel haben dem favorisierten EV Landshut die erste Niederlage nach regulärer Spielzeit beigebracht und einen verdienten 2:0 (0:0, 2:0, 0:0)-Heimsieg eingefahren. Auch die Nebelschwaden, die für schlechte Sicht sorgten, konnten den EC nicht stoppen. „In gewissen Phasen mussten wir leiden, aber wenn wir versuchen 60 Minuten so zu spielen wie wir es wollen, dann haben wir eine Chance. Das haben die Jungs wirklich gut gemacht“, sagte Harry Lange und ergänzte: „Das Unterzahlspiel war hervorragend, im Powerplay haben wir ein Tor gemacht. Das klingt dann beim Trainer auch ein bisschen besser. Aber es ist nur ein Spiel.“ Angesprochen auf die eingeschränkten Sichtverhältnisse meinte der EC-Trainer: „Das ist wirklich schwer für jeden Akteur und richtig frustrierend für die technisch versierten Spieler. Aber es waren die gleichen Bedingungen für beide Mannschaften. Man kann auch nicht von einem Heimvorteil reden, weil wir – wenn die Nebelsuppe so schlimm ist wie heute – nicht trainieren. Wir brauchen dringend ein neues Stadion.“

 

 

Eisbären Regensburg - Dresdner Eislöwen 5:4 (2:2;1:1;1:1;1:0)

 

Die Dresdner Eislöwen haben im Auswärtsspiel bei DEL2-Aufsteiger Eisbären Regensburg eine Niederlage kassiert. Mit 4:5 nach Verlängerung musste sich die Mannschaft von Trainer Andreas Brockmann geschlagen geben.

 

 

Kassel Huskies - Lausitzer Füchse 1:3 (0:0;1:1;0:2)

 

Nach acht Siegen in Serie mussten sich die Kassel Huskies am heutigen Dienstagabend mit 1:3 (0:0/1:1/0:2) geschlagen geben. Dabei erwiesen sich die Gäste aus Sachsen als der erwartet harte Prüfstein und fußten ihren Erfolg auf eine sattelfeste Defensive sowie einen starken Torwart.

 

 

ESV Kaufbeuren - Selber Wölfe 4:1 (2:0;2:1;0:0)

 

Zu Gast beim aktuellen Spitzenreiter der DEL2 hatten die Selber Wölfe erneut eine schwere Aufgabe vor der Brust. Kaufbeuren war über weite Strecken die tonangebende Mannschaft. Einen 0:2-Rückstand aus dem ersten Drittel wussten die Jungs von Coach Waßmiller am Ende nicht mehr aufzuholen.

 

 

Heilbronner Falken - EHC Freiburg 6:5 SO (0:0;5:1;0:4;0:0;1:0)

 

Ein spektakuläres Match fand in der Eishalle von Heilbronn am Dienstag statt. Nach einem torlosen ersten Drittel zeigte Heilbronn im zweiten Abschnitt wo der Hammer hängt und ging mit einem klaren 5:1 in Führung. Freiburg zeigte jedoch tolle Moral und kam im Schlussdrittel noch einmal zurück und sicherte sich einen schon verloren geglaubten Punkt, nachdem Heilbronn sich am Ende im Penalty Schießen durchsetzte.

 

 


 


 

Aktuelle Tabelle:

 

 

 



Deutsche Eishockey Liga2 (DEL2)

del2Die Deutsche Eishockey Liga2 (DE2L) ist die zweithöchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wird seit der Saison 2013/2014 durch die Eishockeybetriebsgesellschaft ESBG betrieben. eishockey-online.com ist ein führendes deutsches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über die DEL2.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von eishockey-online.com aus den deutschen Eishockeyligen.

www.eishockey-deutschland.info - Informationen über alle Weltmeisterschaften und olympischen Spiele seit 1910.


 

 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

 

 

 

 

 

eishockey online, eishockeyonline, eishockey-online.com, del2, esbg, del2, eishockey zweite bundesliga, eishockey bundesliga, del deutsche eishockey liga, del,servustv, servus tv, servus, eishockey, del, eishockey tv, laola1.tv, eishockey, red bull, fernsehsender, laola, düsseldorf, eishockey düsseldorf, deg, eg düsseldorf, del, münchen, del münchen, eishockey münchen, red bull, red bulls, red bull münchen, ehc münchen, eishockey, eishockey oberliga, herne, herner ev, eishockey, deb, oberliga west, hockey

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 522 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.