Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Eispiraten Crimmitschau bezwingen die Kaufbeuren Jokers mit 3:2 nach Verlängerung

 

DEL2 (Crimmitschau/EK) Die Jokers Kaufbeuren waren am 43. Spieltag zu Gast bei den Eispiraten im Sahn. Marian Bazany musste auf Andrè Schietzold, Vincent Schlenker und Lucas Böttcher verzichten. Beide Mannschaften zeigten ein Spiel auf Augenhöhe und konnten sich auf ihre Schlussleute verlassen. Da es nach 60 Minuten noch keinen Sieger gab, durften sich die 1.220 Zuschauer noch auf eine Zugabe freuen, welche Crimmitschau für sich entscheiden konnte.

 

 

43.Spt Eispiraten vs. Kaufbeuren 06.02.2022

(Foto: Ellen Köhler/eishockey-online.com)

 


Das Spiel begann ausgeglichen und auf Augenhöhe. In der 4. Spielminute musste Florian Thomas bei den Gästen auf die Strafbank, doch das Powerplay brachte für die Hausherren einfach nichts zählbares. Florian Thomas konnte nach seiner Strafzeit sich direkt den Puck erobern und so das 0:1 vorbereiten. Dabei sah Luka Gracnar allerdings nicht ganz so gut aus. Danach waren die Westsachsen bemüht und wollte unbedingt den Ausgleich erzielen, doch Maximilian Meier konnte alle Chancen abfangen. In der 11. Spielminute dann eine weitere Strafzeit gegen die Allgäuer, doch auch diesmal da das Überzahl sehr durchwachsen aus und brachte kein Torerfolg. Auf beiden Seiten gab es in der Folgezeit noch einige Torchancen, doch beide Torhüter blieben nun unbesiegt und so hieß es nach den ersten 20 Minuten 0:1 für die Jokers.

 

Für die Gäste gab es in den Anfangsminuten einen kleinen Rückschlag, denn ihr Goalie Maximilian Meier musste nach einem unglücklichen Zusammenstoß mit seinem eigenen Abwehrspieler Florian Thomas verletzt vom Eis. Dieter Geidl durfte ab dem Zeitpunkt sein Können unter Beweis stellen. Die Eispiraten brauchten 183 Sekunden um den Puck hinter Geidl zu platzieren und den Ausgleich durch Scott Timmins zu bejubeln. Noch in der gleichen Spielminute gab es dann für die Hausherren die erste Strafzeit. Ole Olleff folgte Felix Thomas nur 59 Sekunden später in die Kühlbox. Die Jokers konnten ihre doppelte Überzahl allerdings nicht nutzen, um erneut in Führung zu gegen, denn die Hausherren standen relativ sicher. Das Spiel verlief dann auf Augenhöhe und beide Mannschaften versuchten ihr bestes um weitere Tor zu erzielen, allerdings standen die Goalies gut und konnten die Chancen abwehren. Knappe 4 Minuten vor der Pause gab es eine erneute Strafzeit gegen die Gäste, doch den Eispiraten gelang im Powerplay einfach nicht der entscheidende Schuss um mit einer Führung in die Pause gehen zu können. So blieb es beim Stand von 1:1 und es war für Spannung gesorgt.

 

Beide Teams kamen konzentriert aus den Kabinen und wollten nicht zu viel Risiko eingehen. Die Reihe um Kapitän Patrick Pohl machte Druck und konnte durch den Treffer von Timo Gams in der 44. Spielminute erstmals an diesem Abend in Führung gehen. Doch die Freude hielt nicht allzu lange an. In der 47. Spielminute gingen die Hauptschiedsrichter zum Videobeweis und entschieden auf Tor für Kaufbeuren. Mit dem 2:2 merkte man den Teams deutlich an, dass keiner sich einen Fehler erlauben wollte, um somit den Gegner zum Toreschießen einzuladen. Beide Torhüter konnten sich noch ein paar Mal auszeichnen und ihre Teams vor einem erneuten Rückstand bewahren. Philipp Krauß konnte sich als Torschütze in diesem Drittel feiern lassen, zettelte dann aber gleich 2 Rangelein an, sodass er für 2+2 Minuten auf die Strafbank musste. Bei den Eispiraten begleiteten ihn Patrick Pohl und Timo Gams. Es ging also mit 5-5 weiter und die Minuten tickten ohne große Ereignisse von der Uhr.

 

Damit hieß es „Nachsitzen“ für die Teams, doch allzu lange dauerte das nicht. Scott Timmins, Mathieu Lemay und Mario Scalzo übernahmen den ersten Shift und mehr benötigte es auch nicht, denn die Westsachsen konnten einen Fehler der Jokers im Eispiraten-Drittel nutzen und Scott Timmins alleine auf den Weg zu Dieter Geidl schicken. Er ist der Mann für die wichtigen Tore, wie er auch an diesem Abend wieder beweisen konnte und somit nach nur 44 Sekunden den Zusatzpunkt für sein Team sichern konnte.

 

Nach dem Spiel gegen Selb, sah das heute Abend wieder nach Eishockey aus. Auch am 43. Spieltag zeigten die Hausherren ein schwaches Powerplay und konnten sich glücklich schätzen, dass Kaufbeuren ebenso schwach in solchen Situationen war. Am 11.02. steht das Auswärtsspiel in Kassel an.
-------------------------------------------------------------------
Spiel vom 06.02.2022

 

 

Eispiraten Crimmitschau - ESV Kaufbeuren Jokers 3:2 n.V (0:1|1:0|1:1|1:0)

 

Tore:
0:1 |06.| Sami Blomqvist ( Philipp Krauß , Florian Thomas )
1:1 |26.| Scott Timmins ( Mathieu Lemay )
2:1 |44.| Timo Gams ( Filip Reisnecker , Ty Wishart )
2:2 |47.| Philipp Krauß ( Sami Blomqvist , Mikko Lehtonen )
3:2 |61.| Scott Timmins ( Mathieu Lemay , Luka Gracnar )

 

Strafen:
Eispiraten Crimmitschau: 8 Minuten
ESV Kaufbeuren Jokers: 10 Minuten

 

Zuschauer:
1.220

 


 
 



Deutsche Eishockey Liga2 (DEL2)

del2Die Deutsche Eishockey Liga2 (DE2L) ist die zweithöchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wird seit der Saison 2013/2014 durch die Eishockeybetriebsgesellschaft ESBG betrieben. eishockey-online.com ist ein führendes deutsches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über die DEL2.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von eishockey-online.com aus den deutschen Eishockeyligen.

www.eishockey-deutschland.info - Informationen über alle Weltmeisterschaften und olympischen Spiele seit 1910.


 

 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

 

 

 

 

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 291 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.