Zwei Neuzugänge und ein Abgang bei den Dresdner Eislöwen

 

DEL2 (Dresden/PM) Mit Ricardo Hendreschke und Georg Ginsburg lizensieren die Eislöwen zwei weitere talentierte Stürmer, um die notwendige Tiefe im Kader zu haben und auf verletzungs- bzw. krankheitsbedingte Ausfälle reagieren zu können. Moritz Israel verlässt die Eislöwen dagegen.

 

Georg GinsburgRicardo Hendreschke

(Foto: Dresdner Eislöwen)

 


 

Ricardo Hendreschke ist mit 21 Toren und 20 Vorlagen in 21 Spielen aktuell Topscorer des Dresdner U20 Teams, das am Spielbetrieb der Deutschen Nachwuchsliga (DNL) Division 2 teilnimmt. Der 18-Jährige hat in den letzten Wochen bereits mit den Profis trainieren dürfen und kam bei Kooperationspartner Erfurt im November zu seinen ersten vier Einsätzen im Seniorenbereich. Matthias Roos, Sportdirektor Dresdner Eislöwen: „Ricardo ist der talentierteste Spieler in unserer U20-Mannschaft und hat sich zudem durch gute Trainingsleistungen im DEL2-Team für einen Vertrag empfohlen. In den nächsten zwei Wochen ist er in Erfurt eingeplant, um weitere Spiele in der Oberliga zu bestreiten. Danach werden wir die richtige Balance zwischen Einsätzen in der U20 und im Seniorenbereich für ihn finden.“

 

Georg Ginsburg erhält eine Förderlizenz von den Eisbären Berlin zu den Dresdner Eislöwen. Da der 19-jährige Außenstürmer nicht für das Berliner DEL-Team lizensiert wurde, ist eine Mehrfachspielberechtigung nach Dresden möglich. Die Eisbären Juniors sind Tabellenführer in der DNL Division 1 und damit aktuell die beste U20-Mannschaft in Deutschland. In 25 Spielen hat der Außenstürmer 8 Tore erzielt und 15 Vorlagen gegeben. Matthias Roos: „Georg hat sich unter Jochen Molling in den letzten drei Jahren gut weiterentwickelt. In den nächsten zwei Wochen wird er fest in Dresden trainieren. Danach werden wir mit den Eisbären wöchentlich abstimmen, wo er zum Einsatz kommen wird.“ Für beide Spieler stehen in den nächsten Wochen wichtige Spiele im Nachwuchs an. Ricardo Hendreschke möchte mit der Dresdner U20 in die Division 1 aufsteigen und Georg Ginsburg mit der Berliner U20 die Deutsche Meisterschaft gewinnen.

 

Verlassen wird die Eislöwen unterdessen Moritz Israel. Der Vertrag mit dem 25-Jährigen ist aufgelöst worden. Israel wird sich dem Oberligisten SC Riessersee anschließen. Für die Dresdner Eislöwen hat der Angreifer acht Spiele in der DEL2 bestritten. Die Dresdner Eislöwen wünschen Moritz Israel für seine Zukunft alles Gute und bedanken sich für den Einsatz im Trikot der Blau-Weißen.

 

 


 
 



Deutsche Eishockey Liga2 (DEL2)

del2Die Deutsche Eishockey Liga2 (DE2L) ist die zweithöchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wird seit der Saison 2013/2014 durch die Eishockeybetriebsgesellschaft ESBG betrieben. eishockey-online.com ist ein führendes deutsches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über die DEL2.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von eishockey-online.com aus den deutschen Eishockeyligen.

www.eishockey-deutschland.info - Informationen über alle Weltmeisterschaften und olympischen Spiele seit 1910.


 

 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

 

 

 

 

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 647 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.