Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Eispiraten Crimmitschau können einen 4:1 Sieg gegen die Selber Wölfe feiern

 

DEL2 (Crimmitschau/EK) Zum ersten Heimspiel nach der langen Coronapause empfingen die Westsachsen die Selber Wölfe. Dieses Sächsisch-bayerische-Derby fand ohne Zuschauer statt und auch Thore Weyrauch und Kelly Summers konnten noch nicht wieder in das Spielgeschehen eingreifen. Christian Schneider zeigte eine gute Leistung im Tor der Hausherren und seine Vorderleute zeigten sich einigermaßen treffsicher.

 

 

20.Spt Eispiraten vs. Selb 05.12.21

(Foto: Ellen Köhler/eishockey-onine.com)

 


Auch in diesem Spiel durfte Christian Schneider wieder dein Können zeigen und auf der Bank waren die 3 Trainer zu finden. Crimmitschau durfte als Erstes jubeln, denn in der 4. Spielminute schob Scott Timmins den Puck zur Führung ein. Doch die Freude hielt nur 11 Sekunden. Die Wölfe konnten den Angriff vom Bully weg aufbauen und mit dem Ausgleich abschließen. Danach war das Spiel sehr ausgeglichen und die Abwehrreihen machten auf beiden Seiten einen guten Job. Die Eispiraten erhielten 2 Strafzeiten in diesem Drittel, doch die Gäste konnten das nicht zur Führung nutzen, sodass es mit dem Stand von 1:1 in die erste Pause ging.

 

Die Eispiraten mussten kurz dem Bully erst einmal auf Scott Timmins verzichten, denn er musste mit einem Cut an der Augenbraue vorübergehend runter vom Eis. Lukas Slavetinsky erhielt in der 25. Spielminute eine Strafe und 50 Sekunden später konnten die Hausherren den Treffer zum 2:1 bejubeln. Selb zeigte nun immer wieder ein paar kleine Undiszipliniertheiten, sodass die Eispiraten Gelegenheit bekamen, ihr Powerplay zu üben. Ole Olleff schickte seinen Gegner etwas ungestüm auf das Eis, der Gegner ging daraufhin auf einen Eispiraten los und durfte mit einer 2+2 Strafe auf die Strafbank. Brad Ross war mit der Entscheidung nicht einverstanden, aber absitzen musste er die Strafe trotzdem. Die Eispiraten nutzen diese Chance und konnten erneut ein Powerplaytor bejubeln – Andrè Schietzold trug sich in die Scorerliste ein. Genau 4 Minuten vor der Pause erhielt Luca Gläser eine Strafe, wo der Arm des Unparteiischen schon oben war, ehe es einen Kontakt gab. Die Gäste konnten das Powerplay nicht zu einem Tor nutzen, sodass es beim 3:1 nach 40 Minuten blieb.

 

Im letzten Drittel versuchte Selb noch einmal den Anschluss zu erzielen, doch der Goalie der Eispiraten wusste das zu verhindern. Die Rot/Weißen konnten auf der Gegenseite aber auch kein Tor erzielen und scheiterten immer wieder an Michel Weidekamp. Ab der 53. Spielminute gab es auf beiden Seiten noch ein paar Strafen. Das Spiel blieb ausgeglichen und die Hausherren konnten sich ihrer Sache nicht zu sicher sein. 97 Sekunden vor dem Ende musste Andrè Schietzold in die Kühlbox und nur 25 Sekunden später musste Michel Weidekamp noch ein letztes Mal an diesem Abend den Puck aus seinem Tor holen. Vincent Schlenker konnte in Unterzahl das Tor zum 4:1 Endstand erzielen.

 

Crimmitschau zeigte an diesem Abend den größeren Siegeswillen und konnte zudem 2 von 5 Powerplays auch in Tore umwandeln. Aus 3 Spielen in 6 Tagen konnte das Team von Trainer Marian Bazany immerhin 4 Punkte holen und ist so langsam wieder aus der langen Pause zurück.
-------------------------------------------------------------------
Spiel vom 05.12.2021

 

 

Eispiraten Crimmitschau - Selber Wölfe 4:1 (1:1|2:0|1:0)

 

Tore:
1:0 |04.| Scott Timmins ( Mathieu Lemay , Gregory Kreutzer )
1:1 |04.| Richard Gelke ( Florian Ondruschka , Mauriz Silbermann )
2:1 |26.| Vincent Schlenker ( Gregory Kreutzer , Filip Reisnecker ) - PP1
3:1 |29.| André Schietzold ( Vincent Schlenker , Patrick Pohl ) - PP1
4:1 |59.| Vincent Schlenker ( Patrick Pohl , Mario Scalzo ) - SH1

 

Strafen:
Eispiraten Crimmitschau: 10 Minuten
Selber Wölfe: 10 Minuten

 

Zuschauer:
0

 


 
 



Deutsche Eishockey Liga2 (DEL2)

del2Die Deutsche Eishockey Liga2 (DE2L) ist die zweithöchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wird seit der Saison 2013/2014 durch die Eishockeybetriebsgesellschaft ESBG betrieben. eishockey-online.com ist ein führendes deutsches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über die DEL2.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von eishockey-online.com aus den deutschen Eishockeyligen.

www.eishockey-deutschland.info - Informationen über alle Weltmeisterschaften und olympischen Spiele seit 1910.


 

 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

 

 

 

 

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 533 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.