DEL2 - Keine Punkte gegen Freiburg


(DEL2/Dresden) PM
Die Dresdner Eislöwen sind im ersten Heimspiel des neuen Jahres in der DEL2 leer ausgegangen. Mit 1:5 musste sich die Mannschaft von Trainer Andreas Brockmann gegen den EHC Freiburg geschlagen geben. Das Tor der Blau-Weißen hütete Nick Jordan Vieregge. Den einzigen Treffer erzielte Thomas Supis kurz vor Schluss.

 

dresden freiburg 24012020

( Foto eishockey-online.com / Archiv )

 


 


Die Eislöwen starteten gut ins erste Drittel, verpassten in einer Zwei auf Eins-Situation im ersten Wechsel aber die Führung. Die Gäste machten es besser. Simon Danner brachte die Wölfe in der elften Minute in Führung. Offensiv versuchten die Dresdner zurückzuschlagen. Das Abschlussglück fehlte aber.

 


Im zweiten Durchgang erhöhten die Eislöwen die Schlagzahl. Aber das Bild blieb das Gleiche. Die Blau-Weißen rannten an, schossen im zweiten Spielabschnitt allein 28-mal auf das Tor der Gäste, aber Freiburg erzielte den Treffer. Luca Trinkberger stellte auf 2:0 für die Wölfe (31.). Im Schlussdrittel versuchten die Eislöwen weiter alles, scheiterten aber unter anderem durch Silvan Heiß am Pfosten. Besser machten es die Gäste. Jordan George (48.), Marc Wittfoth (52.) und Chad Bassen (58.) erhöhten für die Gäste. Thomas Supis gelang sieben Sekunden vor Spielende lediglich der Ehrentreffer.

 

 



 

 

Andreas Brockmann, Cheftrainer Dresdner Eislöwen: „Wir haben viele Schüsse auf das Tor gebracht, aber auf der anderen Seite zu einfache Gegentore kassiert. Es ist ganz klar eine mentale Sache. Das Selbstvertrauen fehlt. Es ist leichter gesagt als getan, aber wir müssen positiv bleiben und an uns glauben. Es bringt nichts uns nur darauf zu fokussieren, dass wir keine Tore schießen.“

 


Weiter geht es für die Eislöwen bereits am Freitagabend mit dem nächsten Heimspiel gegen die Bietigheim Steelers

 

 


 

Dresdner Eislöwen eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Dresdner Eislöwen wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

 

 


 


 

Weitere DEL2 Eishockey News

 

eol trikot banner728 90

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 917 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.