DEL2 - Eispiraten Crimmitschau verlieren gegen einen Rumpfkader aus Bayreuth mit 2:4

 

(DEL2/Crimmitschau) (EK) Für die Eispiraten Crimmitschau ging es am vorgezogenen 15. Spieltag gegen die Tigers aus Bayreuth. Mario Richer musste in dem Spiel erneut auf Kelly Summers und Vincent Schlenker verzichten. Die Tigers waren mit nur 16 Mann angereist, dass reichte aber, um gegen die Eispiraten zu bestehen und 3 Punkte aus dem Sahn mitzunehmen.

 

15.HS Eispiraten vs. Bayreuth 22.12.20

 

(Foto: Ellen Köhler/eishockey-online.com)


Im ersten Drittel zeigten die beiden Mannschaften ein sehr ausgeglichenes und faires Spiel. In der 3. Spielminute konnten die Gäste Michael Bitzer im Tor von Crimmitschau überwinden und das 0:1 bejubeln. Patrick Pohl erhielt die erste Strafe an diesem Abend (6.), doch auch im Powerplay gab es keinen großen Offensivangriff von Bayreuth. Die Minuten vergingen ohne große Unterbrechung, den bei beiden Mannschaften waren Torchancen eher Mangelware. In die erste Pause ging es mit dem Spielstand von 0:1.

 

Auch im zweiten Abschnitt hatten die Tigers den besseren Start. In der 23. Spielminute musste Michael Bitzer erneut den Puck aus seinem Tor holen. Kurz darauf konnten die Hausherren in Überzahl agieren, doch das war ein kompletter Reinfall. Die Eispiraten bekamen einfach kein Bein aufs Eis und wenn man dann doch mal vor Timo Herden auftauchte, dann war der ein sicherer Rückhalt. In der 31. Spielminute musste Niklas Heyer auf die Strafbank, doch auch die Tigers waren keine Spezialisten für Powerplay. Was im Powerplay nicht gelang, machten die Gäste dann im 5-5. Ville Järveläinen schob den Puck zum 0:3 ein. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Kabine.

 



Und wieder war es die 3 Spielminute des Drittels, in der Michael Bitzer den Puck aus den Maschen holen musste. Diesmal war es Ivan Kolozvary , der in Unterzahl die Abwehr der Eispiraten überwinden konnte und den Puck einnetzte. Die Gäste nahmen nun einen Gang raus und so konnten die Westsachsen nun ihr System spielen. In der 46. Spielminute gab es erneut Powerplay für die Hausherren und dieses Mal genügten 53 Sekunden um Timo Herden zu überwinden. Carl Hudson zog von der blauen Linie ab und erzielte nach über 100 torlosen Spielminuten wieder ein Tor für Rot/Weiß. In der Folgezeit gab es nochmals Überzahl für das Team von Mario Richer, doch das sah dann wieder ähnlich aus wie die in den voran gegangenen Abschnitten. Mario Scalzo konnte in der 54. Spielminute den Spielstand auf 2:4 verkürzen, doch zu mehr sollte es an diesem Abend nicht mehr reichen. Die Strafe gegen Patrick Pohl, 54 Sekunden vor dem Ende, blieb ohne Folgen und somit ging die dezimierte Truppe von Trainer Petri Kujala verdient als Sieger vom Eis.

 

Für die Eispiraten steht am 2. Weihnachtsfeiertag das Derby in Dresden an. Man kann nur hoffen, dass die Spieler über die Feiertage den Kopf etwas frei bekommen und dann wieder vollmotiviert angreifen.
-------------------------------------------------------------------
Spiel vom 22.12.2020

 

 

Eispiraten Crimmitschau - Bayreuth Tigers 2:4 (0:1|0:2|2:1)

 

Tore:
0:1 |03.|Markus Lillich ( Tyler Gron )
0:2 |23.|Nicklas Mannes ( Ville Järveläinen )
0:3 |38.|Ville Järveläinen ( Dani Bindels , Kurt Davis )
0:4 |43.|Ivan Kolozvary - SH1
1:4 |47.|Carl Hudson ( Mathieu Lemay , Travis Ewanyk ) - PP1
2:4 |54.|Mario Scalzo ( Mathieu Lemay , Travis Ewanyk )

 

Strafen:
Eispiraten Crimmitschau: 6 Minuten
Bayreuth Tigers: 8 Minuten

 

Zuschauer:
0

 


Eispiraten Crimmitschau eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Eispiraten Crimmitschau wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Eispiraten Crimmitschau in unserer Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 


 


 

Weitere DEL2 Eishockey News

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 609 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.