DEL2 - Eispiraten Crimmitschau müssen sich mit 1:4 gegen Kassel geschlagen geben

 

(DEL2/Crimmitschau) (EK) Die Eispiraten Crimmitschau mussten an diesem Spieltag auf Austin Fyten, Alex Wideman und Ole Olleff verzichten. Nach dem überraschenden Sieg am Freitag in Kassel hofften die 1.907 Zuschauer auf ein spannendes und faires Spiel. Am Ende fiel der Sieg für die Huskies etwas zu hoch aus und Crimmitschau musste somit einen Rückschlag im Kampf um Platz 10 hinnehmen.

 

28.Spt Eispiraten vs. Kassel

 

(Foto:Ellen Köhler/eishockey-online.com)


Nach dem unerwartet hohen Sieg der Eispiraten in Kassel waren die Huskies an diesem Sonntag auf Wiedergutmachung aus. In der 3. Spielminute blieb ein Check gegen Andrè Schietzold ungeahndet. Es entwickelte sich ein schnelles Spiel, doch Crimmitchau musste in der 5. Spielminute dann in Unterzahl agieren. Die Hessen benötigten nur 8 Sekunden um ihr Powerplay in ein Tor umzuwandeln. Michael Bitzer kugelte der Puck durch die Schoner und somit konnte Richard Mueller einen Treffer gegen seinen Ex-Club bejubeln. In der Folgezeit waren die Gäste das spielbestimmende Team, aber die Westsachsen ließen keinen weiteren Treffer zu. In die erste Pause gingen die Hausherren also mit einem knappen Rückstand.

 

Im zweiten Absschnitt hatten die Eispiraten den besseren Start für sich. Adrian Grygiel konnte Leon Hungerecker überwinden und den Ausgleich bejubeln (22.). Nun wurde es auf dem Eis ein offener Schlagabtausch und beide Torhüter mussten ihr Können einige Male unter Beweis stellen. In der 25. Spielminute bekamen die Huskies eine Strafe, doch das Powerplay brachte keinen Treffer für die Eispiraten. Die Mannschaften kämpften verbissen um jeden Puck und wollten den Sieg, doch ein Tor konnte keiner mehr in diesem Drittel erzielen. Das Spiel war sehr spannend und die Zuschauer sahen an diesem 3. Advent 2 Mannschaften auf Augenhöhe.

 



Im letzten Drittel mussten die Hausherren nun auch noch auf Vincent Schlenker verzichten und auch diesmal gab es für die Fans ein frühes Tor zu sehen. Die Huskies konnten durch Alexander Karachun nur 57 Sekunden nach dem Wiederanpfiff erneut in Führung gehen. Auch diesmla stemmten sich die Eispiraten gegen die drohende Niederlage und versuchten Alles um wieder den Ausglich zu erzielen, doch Leon Hungerecker und seine Vorderleute hatten da etwas dagegen. Die letzten 2 Minuten des Spieles hatten es nochmals in sich. Crimmitschau nahm den Goalie vom Eis und Kassel konnte das leere Tor gleich für einen weiteren Treffer nutzen. Kurz danach legte sich Stephan Tramm mit Lukas Vantuch an und dafür durften beide Spieler auf der Strafbank etwas abkühlen. Die Eispiraten ließen Michael Bitzer dann nochmals für einen zusätzlichen Feldspieler vom Eis gehen und auch diesmal konnten die Gäste diese Chance nutzen und erhöhte somit auf 1:4. Das sollte auch der Schlusspunkt dieser Partie sein.

 

Der Sieg geht am Ende in Ordnung, denn Kassel war die effizientere Mannschaft an diesem Abend. Crimmitschau hatte mit dem kleiner werdenden Kader zu tun und konnte dem Tabellenersten nicht das zweite Mal an diesem Wochenende bezwingen. Für die anstehenden „Weihnachtsspieltage“ muss man hoffen, das einige der verletzten/angeschlagenen Spieler wieder zurückkehren.

-------------------------------------------------------------------
Spiel vom 15.12.2019

 

 

Eispiraten Crimmitschau - Kassel Huskies 1:4 (0:1|1:0|0:3)

 

Tore:
0:1 |06.|Richard Mueller ( Ryon Moser , Justin Kirsch ) - PP1
1:1 |22.|Adrian Grygiel ( Christoph Körner , Hagen Kaisler )
1:2 |41.|Alexander Karachun ( Corey Trivino , Stephan Tramm )
1:3 |59.|Lois Spitzner ( Corey Trivino ) - EN EQ
1:4 |59.|Nathan Burns ( Nick Walters , Noureddine Bettahar ) - EQ

 

Strafen:
Eispiraten Crimmitschau: 8 Minuten
Kassel Huskies: 8 Minuten

 

Zuschauer:
1.907

 


Eispiraten Crimmitschau eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Eispiraten Crimmitschau wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Eispiraten Crimmitschau in unserer Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 


 


 

Weitere DEL2 Eishockey News

Sebastian Hon PMF Design
07. Juli 2020

DEL2 - Sebastian Hon verlässt die Heilbronner Falken

(DEL2/Heilbronn) PM Stürmer Sebastian Hon wird in der kommenden DEL2-Saison für die Ravensburg Towerstars auf Torejagd gehen. Die Verantwortlichen… [weiterlesen]
Swinnen
30. Juni 2020

DEL2 - Dennis Swinnen wechselt zu den Dresdner Eislöwen

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben den 26-jährigen Stürmer Dennis Swinnen unter Vertrag genommen. Der Deutsch-Belgier trug drei… [weiterlesen]
Keck Marc Thorwartl
24. Juni 2020

DEL2 - Jan Pavlu verlängert Vertrag in Heilbronn

(DEL2/Heilbronn) PM Mit Verteidiger Jan Pavlu können die Heilbronner Falken einen weiteren Spieler aus der letztjährigen Saison auch in der kommenden… [weiterlesen]
PM Mapes Knaub 2020 Marc Thorwartl
11. Juni 2020

DEL2 - Corey Mapes und Michael Knaub verlängern in Heilbronn

(DEL2/Heilbronn) PM Die Heilbronner Falken können ihre Kaderplanung für die kommende DEL2-Saison weiter vorantreiben. MitVerteidiger Corey Mapes und… [weiterlesen]

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 957 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen