DEL2 - Bayreuth Tigers unterliegen den Kassel Huskies

 

(DEL2/Bayreuth) PM Zwei Spieldrittel lang hielten sich die Tigers die „Torfabrik“ der Liga vom Hals und ließen nur sehr wenige echte Chancen zu, die der für den erkrankten Jaeger im Tor stehende Timo Herden alle zur Nichte machen konnte. Das Tor und damit die Führung nach acht gespielten Minuten, als Järveläinen einen Schuss von Schmidt geschickt abfälschte, tat ihr Übriges dazu. Die Tigers traten mit Selbstbewusstsein und großem Engagement gegen die gastgebenden Huskies an. So konnte auch der Ausgleich durch Sheveryn, der kurz vor der ersten Pause von der blauen Linie mit einem strammen Schuss traf, die Tigers nicht aus dem Konzept bringen.

 

2019 01 11 bayreuth kassel

(Foto: eishockey-online.com / Archivbild)

 


 

Man nahm im zweiten Abschnitt zunächst das Heft in die Hand und setzte die Hessen ordentlich unter Druck. So gelangen mehrfach gute Schüsse vors Tor des derzeitigen Top-Goalies der Liga, Jerry Kuhn. Auch im Überzahl zeigte man sich, im Vergleich zu den letzten Matches, stark verbessert und kreierte Chance um Chance. Bei genau so einem Überzahlspiel gelang dann auch die erneute Führung, als Lillich richtig im Slot stand und der Scheibe die entscheidende Richtungsänderung geben konnte. Das Glück des Tüchtigen war den Tigers in diesem Abschnitt auch hold, als Karachun einmal mit einem krachenden Schuss nur das Gestänge der Bayreuther Tores anvisierte.

 

 

Im Schlussdrittel hielt man weiterhin die Räume eng und den Gegner weg vom eigenen Tor. Kurz vor Ende – es waren noch knapp vier Minuten auf der Uhr- schlagen die Tigers bei einem Abwehrversucht über die Scheibe, welche Spitzner aufnimmt und vors Tor schlägt. Der dort lauernde Christ beförderte diese aus der Luft dann zum Ausgleich ins Netz. Und der nächste Fehler – nach einer Unterbrechung wegen einer gebrochenen Plexiglasscheibe – ließ nicht lange auf sich warten, als man im eigenen Drittel nicht den einfachen Weg suchte die Scheibe rauszuspielen sondern mit einem Querpass diese dem Gegner auflegte. Erneut Nutznießer dieser, 90 Sekunden vor dem Ende, entstandenen Situation: Michael Christ, der Kasseler Jung, der mit seinem zweiten Tor an diesem Abend den Deckel drauf machte.

 

 


 


 

„Gegen Bayreuth ist es immer schwer. Letztes Jahr haben wir 3 von 4 Spielen verloren. Sie spielen hart in der Defensive und hatten einen guten Torhüter. Teilweise haben sie uns richtig frustriert. Am Ende haben wir aber Charakter gezeigt und das Spiel noch drehen können“, zeigte sich Tim Kehler erleichtert über den knappen Sieg.

 

 

„Wir haben ein sehr gutes Auswärtsspiel gemacht. Eben bis auf zwei Situationen, wo wir Kassel zwei Tore serviert haben. Wir hätten aber vorher den Deckel drauf machen können, was wir nicht gemacht haben. Kassel, im Augenblick das heißeste Team der Liga, hat das dann ausgenutzt. Ich bin aber nicht enttäuscht von der Leistung meiner Mannschaft, analysiert ein sichtlich niedergeschlagener Petri Kujala die sehr unglückliche Niederlage beim derzeitigen Spitzenreiter.

 

 

Kassel Huskies vs. Bayreuth Tigers 3:2 (1:1, 0:1, 2:0)

 

Kassel: Kuhn, Hungerecker – Shevyrin (2), Müller, Walters, Tramm (2) Walters, Dinger (2), Humphries (2), Tramm, – Burns, Kirsch, Christ, Duffy, Caroll (4), Spitzner (2), Moser, Karachun (2), Valentin, Mueller, Trivino, Bettahar

 

Bayreuth: Jaeger, Herden – Martens (6), Veisert, Schmidt, Rukajärvi (2), Mannes, Karlsson (2) – Rajala, Busch, Davidek, Kolozvary, Järveläinen, Bartosch, Richter, Lillich, Kronawitter, Gron (4), Kunz, Kolb, Zimmermann

 

Zuschauer: 2861

 

 

 

 

 



bayreuth 1 logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club Bayreuth Tigers wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

toelz deggendorf09092018
04. November 2019

DEL2 - Tölzer Löwen gehen als Fünfter in die Länderspielpause

(DEL2/Bad Tölz) PM Im ersten Drittel überlaufen, im zweiten Drittel durchgestartet, danach bis zur letzten Sekunde gekämpft: Die Tölzer Löwen… [weiterlesen]
Dresden Freiburg 240219
03. November 2019

DEL2 - Dresdner Eislöwen unterliegen dem EHC Freiburg

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel gegen den EHC Freiburg mit 2:3 (0:1; 1:2; 1:0) verloren. Eislöwen-Cheftrainer Rico… [weiterlesen]
2019 11 03 bayreuth bietigheim1
03. November 2019

DEL2 - Bayreuth setzte die Serie guter Heimspiele fort

(DEL2/Bayreuth) PM Zwei an wichtigen Stellen dezimierte Kontrahenten kreuzten am Roten Main die Schläger und die Gastgeber nutzten die nicht… [weiterlesen]
toelz jubel20102019
02. November 2019

DEL2 - Tölzer Löwen setzen Siegesserie auch gegen Lausitz fort

(DEL2/Bad Tölz) PM Offensichtlich können die Löwen nur Serien: In den ersten sieben Spielen immer gepunktet, dann fünfmal in Folge verloren. Nun… [weiterlesen]

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 446 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen