DEL2 - Eislöwen Dresden mit erstem Saisonsieg


(DEL2/Dresden) PM 
Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Sachsenderby gegen die Eispiraten Crimmitschau am heutigen Freitagabend mit 5:3 (2:1; 2:1; 1:1) gewonnen und damit den ersten Sieg der Saison eingefahren. Nicht zur Verfügung stand nach wie vor Verteidiger Sebastian Zauner (Knieverletzung). Vor 3301 Zuschauern brachte Patrick Klöpper die Crimmitschauer nach nur zwei Minuten Spielzeit in Führung, doch Elvijs Biezais (5.) markierte den Ausgleichstreffer und Timo Walther (8.) traf zur 2:1-Führung für den Gastgeber.

 

dresden crimmitschau 110218

(Foto: eishockey-online.com / Archivbild)

 


 

Im zweiten Drittel baute Arne Uplegger den Vorsprung der Eislöwen weiter aus (22.), aber Julian Talbot nutzte eine Powerplaysituation zum Anschlusstreffer für die Crimmitschauer (28.). Nick Huard ließ die Fans im Löwenkäfig erneut Jubeln (25.). Im Schlussdrittel markierte wieder Elvijs Biezais für die Eislöwen (54.). Alexander Widemann netzte eine Minute vor Spielende nochmals für die Crimmitschauer ein, doch der 5:3-Endstand und damit der Derbysieg vor heimischer Kulisse war besiegelt.

 

 

Daniel Laud, Cheftrainer Eispiraten Crimmitschau: „Ich glaube wir haben das erste Drittel gut gespielt. Wir sind gut gestartet und hatten mehr Chancen als der Gegner aus Dresden, aber wir finden einen Weg den Gegner zurück ins Spiel zu lassen. Das zweites Drittel war umgekehrt. Dresden war dann sehr stark und wir haben schlechte Entscheidungen mit und ohne der Scheibe getroffen. Ich glaube wir haben dann im letzten Drittel wieder eine gute Leistung gezeigt. Am Ende müssen die Jungs aber die Schnauze voll haben vom Verlieren, erst dann können wir gewinnen.“

 

 



 

Rico Rossi, Eislöwen-Cheftrainer: „Von Drittel zu Drittel haben sich die Spieler gesteigert! Danke an die Jungs - der heutige Sieg ist ihr Verdienst. Die Jungs haben das Derby heute mit Willen und mit Lust gewonnen. Wir haben zwar ein schnelles Tor bekommen, aber das Team hat sich nicht versteckt - das zeugt von einem starken Charakter. Der Sieg heute war ein gutes Zeichen der Mannschaft. Sie sind bereit etwas Neues zu machen und willig etwas zu lernen. Die Erwartungen dürfen jetzt aber nicht zu hoch sein, nur weil wir ein Derby gewonnen haben. Aber ja, es ist ein gutes Gefühl im ersten Spiel direkt einen Sieg einzufahren!“

Timo Walther: „Die Erleichterung ist heute natürlich groß. Den ersten Sieg der Saison in einem Derby vor heimischer Kulisse zu holen, ist natürlich grandios. Ich habe mich gefreut endlich mal ein Derbytor auf meinem Konto verbuchen zu dürfen.“

 

 

 


 

Dresdner Eislöwen eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Dresdner Eislöwen wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

 

 


 


 

Weitere DEL2 Eishockey News

Knobloch
01. August 2020

DEL2 - Nächste Personalie fix: Tom Knobloch bleibt ein Eislöwe

(DEL2/Dresden) PM Das Personalkarussell bei den Eislöwen dreht sich weiter: Mit Tom Knobloch konnte ein weiterer Spieler in Dresden gehalten werden.… [weiterlesen]
CSC 0039
01. August 2020

DEL2 - „Mac is back“: Stephen MacAulay bleibt ein Frankfurter

(DEL2/Frankfurt) PM Die Löwen Frankfurt konnten einen weiteren Leistungsträger der vergangenen Saison an sich binden. Stephen MacAulay wird auch in… [weiterlesen]
Morrison Stockton Heat PR
01. August 2020

DEL2 - Königstransfer Morrison ersetzt MacKenzie in Bad Tölz

(DEL2/Bad Tölz) PM Von der Nitra an die Isar: Kenney Morrison -kanadischer Verteidiger mit hervorragenden Anlagen -wechselt nach Bad Tölz. Er ersetzt… [weiterlesen]
bietigheim dresden04102019
26. Juli 2020

DEL2 - Goalie-Duo steht der Dresdner Eislöwen steht fest

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen gehen mit dem Torhüter-Gespann Riku Helenius und Nick Jordan Vieregge in die neue Saison. Im Januar hatten… [weiterlesen]

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 751 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen