DEL2 - Dresdner Eislöwen unterliegen Kaufbeuren mit 1:2 nach Verlängerung


(DEL2/Dresden) PM
Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel gegen den ESV Kaufbeuren mit 1:2 (0:1;0:0;0:0;1:1/0:1) nach Verlängerung verloren. Verzichten musste Cheftrainer Bradley Gratton auf den Einsatz von Verteidiger Sebastian Zauner (Unterkörperverletzung).

 

esvl dresden 15022019 2

( Foto eishockey-online.com / Archiv )

 


 

 

Zwei Drittel hindurch blieb es torlos in der EnergieVerbund Arena bis Branden Gracel den Gast aus Kaufbeuren in Führung brachte (56.). Jordan Knackstedt markierte in der 60. Spielminute den Ausgleich – Overtime. Die Entscheidung fiel in der dritten Minute der Verlängerung durch einen Treffer von Mike Mieszkowski.

 


Andreas Brockmann, Cheftrainer Kaufbeuren: „Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung, die mein Team heute auf dem Eis gezeigt hat. Wir haben sehr wenig zugelassen, hatten Dresden gut im Griff. Beide Teams hatten ihre Chancen und sicher hätten wir einige nutzen müssen. In der Verlängerung haben wir nochmal alles in die Waagschale geworfen und das Spiel für uns entschieden.“

 

 



 

 

Bradley Gratton, Eislöwen-Cheftrainer: „Wir haben über die Woche die Fehler der Partien gegen Landshut und Bad Tölz analysiert und daran gearbeitet. Die Leistung des Teams war heute definitiv schon besser als in den vergangenen beiden Spielen. Man hat gesehen, dass die Jungs wollten, aber am Ende haben wir wieder unsere Chancen nicht genutzt. Es war ein enges Spiel, erneut ging es in die Verlängerung. Am Ende gewinnt das Team, was in der Verlängerung zuerst scored und das war heute leider wieder der Gegner.“

 


Thomas Pielmeier: „Es war ein defensiv gutes Spiel von beiden Teams. Nach vorn müssen wir aber einfach mehr bringen. Es fühlt sich an, als ob wir lediglich der Scheibe hinterherlaufen. Da fehlt einfach die nötige Konsequenz in der Offensive. Am Sonntag geht es wieder bei null los, aber wir müssen schauen, dass wir uns schleunigst verbessern. Keiner von uns schöpft aktuell sein Potenzial aus. Was wir da draußen zeigen, ist einfach nicht gut genug.“

 


Das nächste Spiel bestreiten die Dresdner Eislöwen am Sonntag, 22. September um 17.00 Uhr beim EHC Freiburg.

 

 


 

Dresdner Eislöwen eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Dresdner Eislöwen wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

 

 


 


 

Weitere DEL2 Eishockey News

Sebastian Hon PMF Design
07. Juli 2020

DEL2 - Sebastian Hon verlässt die Heilbronner Falken

(DEL2/Heilbronn) PM Stürmer Sebastian Hon wird in der kommenden DEL2-Saison für die Ravensburg Towerstars auf Torejagd gehen. Die Verantwortlichen… [weiterlesen]
Swinnen
30. Juni 2020

DEL2 - Dennis Swinnen wechselt zu den Dresdner Eislöwen

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben den 26-jährigen Stürmer Dennis Swinnen unter Vertrag genommen. Der Deutsch-Belgier trug drei… [weiterlesen]
Keck Marc Thorwartl
24. Juni 2020

DEL2 - Jan Pavlu verlängert Vertrag in Heilbronn

(DEL2/Heilbronn) PM Mit Verteidiger Jan Pavlu können die Heilbronner Falken einen weiteren Spieler aus der letztjährigen Saison auch in der kommenden… [weiterlesen]
PM Mapes Knaub 2020 Marc Thorwartl
11. Juni 2020

DEL2 - Corey Mapes und Michael Knaub verlängern in Heilbronn

(DEL2/Heilbronn) PM Die Heilbronner Falken können ihre Kaderplanung für die kommende DEL2-Saison weiter vorantreiben. MitVerteidiger Corey Mapes und… [weiterlesen]

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 432 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen