DEL2 - Eispiraten Crimmitschau enttäuschen gegen starke Indians aus Hannover

 

(DEL2/Crimmitschau) (EK) Die Eispiraten Crimmitschau mussten in ihrem letzten Test vor dem Saisonbeginn eine bittere 2:4 Niederlage hinnehmen. Vor 1.042 Zuschauern gelang den Hausherren fast nichts gegen eng am Mann stehende Hannoveraner. Mark Arnsperger hatte viel Arbeit in diesem Spiel und musste sich einige Male geschlagen geben.

 

VB 08.09.19 Eispiraten vs. Indians

 

(Foto: Ellen Köhler / eishockey-online.com)


Das erste Drittel begannen die Eispiraten recht schwungvoll, doch die Indians versuchten dagegenzuhalten. Philip Lehr im Tor der Gäste konnte die ersten Chancen der Westsachsen gut entschärfen und verhalf seinem Team damit besser in das Spiel zu kommen. Ole Oleff musste in der 6. Spielminute auf die Strafbank, doch das Unterzahlspiel blieb ohne Folgen. Hannover fand einen guten Spielfluss und somit war die Führung auch folgerichtig. Stefan Goller konnte den ersten Treffer an diesem Abend erzielen. Mark Arnsperger konnte alle weiteren Angriffe der Indians entschärfen. 144 Sekunden vor der ersten Pause durfte Crimmitschau in Überzahl agieren, aber der Ausgleich sollte nicht mehr fallen.

 

Auch im zweiten Abschnitt blieben die Hannover das beste Team und machten den Eispiraten die Räume eng. Die Hausherren kamen mit der engen Manndeckung nicht allzu gut zurecht und so erspielten sich die Gäste einen leichten Vorteil. Crimmitschau erhielt in der Folgezeit einige Strafen und konnte somit noch einmal ihr Unterzahlspiel etwas üben. Man überstand diese Situationen, kam aber nicht wirklich in das Spiel zurück. Philipp Halbauer fing sich eine sehr unnötige Strafe ein, als er in die am Boden liegenden Igor Bacek und Austin Fyten fuhr. Beim 4-4 in der 35. Spielminute konnte Nick Buonassisi das zweite Tor für die Gäste bejubeln. Auch nach dem Tor zeigten die Westsachsen keine Reaktion und Hannover spielte sein Spiel herunter. Martin Kokes durfte knappe 3 Minuten vor der Pause mit einer 5 plus Spieldauer seinen Arbeitstag beenden und zumindest schafften es die Eispiraten vor der Drittelpause kein weiteren Gegentreffer zu bekommen.

 



 Weyrauch Thore erzielte auf Zuspiel von Ex-Eispirat Robby Hein das vorentscheidende 0:3. Die Indians waren das klar bessere Team und die Eispiraten kamen nur sehr selten vor das Tor von Philip Lehr. Einen Schreckensmoment gab es in der 47. Spielminute, als Dominic Walsh auf dem Eis liegend von dem Puck am Hinterkopf getroffen wird und danach leicht benommen vom Eis gebracht werden musste. Mit dem Regen kam auch der Nebel in den Sahn für die letzten 5 Minuten. Die Indians hatten anscheinend das Spiel schon abgehakt und ließen nun die Hausherren etwas mehr ins Spiel kommen. Das konnte Alex Widemann noch für 2 Tore nutzen, doch diese 2 Tore ließen nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Crimmitschauer an diesem Abend kein gutes Spiel zeigten.

 

In den letzten 3 Minuten des Spiels konnten sich die Westsachsen mehr Torchancen herausspielen als in den 57 Minuten zuvor. An diesem zeigten die Hausherren, dass sie sich mit einer guten Manndeckung sehr schwer tun und dann nicht in ihr Spielsystem finden. Für die Fans war es ein sehr unansehnliches Spiel und man kann nur hoffen, dass man am nächsten Wochenende ein besseres Spiel in Hannover und gegen die Bayreuth Tigers zeigen kann.

-------------------------------------------------------------------
Spiel vom 08.09.2019

 

 

Eispiraten Crimmitschau - Hannover Indians 2:4 (0:1|0:1|2:2)

 

Tore:
0:1 |09.|Stefan Goller ( Arnoldas Bosas , Branislav Pohanka )
0:2 |35.|Nick Buonassisi ( Robert Peleikis )
0:3 |42.|Weyrauch Thore ( Robby Hein ) - PP1
0:4 |48.|Branislav Pohanka ( Arnoldas Bosas )
1:4 |57.|Alex Widemann (Vorlagengeber)
2:4 |58.|Alex Widemann (Vorlagengeber)

 

Strafen:
Eispiraten Crimmitschau: 12 Minuten + 5 plus Spieldauer Martin Kokes
Hannover Indians: 12 Minuten

 

Zuschauer:
1.042

 

 

 

 

 

 


Eispiraten Crimmitschau eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Eispiraten Crimmitschau wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Eispiraten Crimmitschau in unserer Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 


 


 

Weitere DEL2 Eishockey News

franzreb huwer
17. Mai 2020

DEL2 - Franzreb und Huwer als Torhütergespann bei den Tölzer Löwen

(DEL2/Bad Tölz) PM „Die Jungs sind super, der Trainer ist super, das Umfeld ist super. Alles perfekt“, so die ersten Worte Maximilian Franzrebs nach… [weiterlesen]
badnauheim trikots
15. Mai 2020

DEL2 - Warum etwas ändern, das gut funktioniert – Ruhrpott-Kumpel und hessische Teufel kooperieren auch 2020/2021

(DEL2/Bad Nauheim) PM Der im Ruhrgebiet beheimatete Traditionsverein Herner EV, dessen erste Mannschaft in der Oberliga Nord aufläuft, und der EC Bad… [weiterlesen]
IMG 5448
13. Mai 2020

DEL2 - Eislöwen trennen sich von vier Spielern

(DEL2/Dresden) PM Weitere Personalentscheidungen getroffen: Die Dresdner Eislöwen und Petr Pohl gehen getrennte Wege. Der Stürmer kam im Oktober 2019… [weiterlesen]
Max Renner Tina Kurz
13. Mai 2020

DEL2 - Deutsches Torhüter-Duo steht – die Steelers verpflichten Jimmy Hertel

(DEL2/Bietigheim) PM Aus Frankfurt wechselt der 28-jährige Jimmy Hertel vom Main an die Enz. Der in Memmingen geborene Linksfänger bringt die… [weiterlesen]

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 426 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen