DEL2 - Frankfurter Löwen wollen in Spiel 2 in Ravensburg punkten

 

(DEL2/Frankfurt) PM Am Samstag, den 20. April reisen die Löwen nach Oberschwaben, um sich mit den Ravensburger Towerstars ein erstes Mal in der CHG Arena in einem Finale zu messen. Spielbeginn in Ravensburg ist um 19:30 Uhr.

 

Frankfurt Ravensburg 051117 2
(Foto: Jürgen Weber / eishockey-online.com)

 


 

Rückblick aufs letzte Spiel: Heimvorteil verspielt

 

Die Löwen starteten gut ins erste Finale und konnten schon in der 4. Minute durch Brett Breitkreuz in Führung gehen. Im Anschluss haben die Löwen zwei Überzahlsituation trotz guten Chancen nicht nutzen können und es ging mit 1:0 in die erste Finalpause. In der 33. Spielminute gelang es dann Mathieu Tousignant alleine auf Jonas Langmann zuzulaufen und der Kanadier netzte zum 2:0 ein.

 


Dann ging auf einmal alles ganz schnell. Keine Minute nach dem 2:0 erzielte Mathieu Pompei bei einem 2-auf-1-Konter das 1:2. Wieder nur neun Sekunden später, stürmte David Skokan allein auf Langmann zu und schob die Scheibe über den Tormann ins Netz zum 3:1. Ein Doppelschlag der Gäste brachte das 3:3. Trotz einer Löwen-Druckphase zu Beginn des 3. Drittels kam ein Distanzschuss auf das Frankfurter Tor, wurde abgefälscht und Jakub Svoboda konnte ohne Probleme die erste Führung für die Schwaben herstellen. Zwei Minuten vor Schluss zog Tiilikainen den Torhüter und Robin Just machte den Sack zu und traf das leere Tor zum Endstand von 5:3.

 

Serienstand: 1:0 für die Ravensburg Towerstars

 


Die Zahl des letzten Spiels: 45

 

45 Schüsse haben die Löwen auf das Tor von Jonas Langmann abgegeben. Jedoch endeten nur drei davon hinter Towerstars-Goalie Jonas Langmann. Trotz der starken Offensivkraft, die in den Löwen steckt, hapert es an der Chancenverwertung.

 

 



 

Die Stimmen zum letzten Spiel


Rich Chernomaz (Cheftrainer Ravensburg Towerstars): „In den ersten 30 Minuten war Frankfurt die bessere Mannschaft. In den letzten 30 Minuten waren wir die bessere Mannschaft. Ich bin sehr stolz auf meine Jungs, weil sie trotz der 3:1-Führung für die Löwen nie aufgegeben haben und weiter gekämpft haben. Das letzte Drittel haben wir einfach gut gespielt.“

 

Matti Tiilikainen (Head Coach Löwen Frankfurt): „Ich denke, wir kommen immer besser in unser Spiel rein und werden von Spiel zu Spiel besser. Doch wir machen zu viele individuelle Fehler. Natürlich hat Ravensburg sehr gute Tore gemacht, aber oft hätten diese verhindert werden können. Wir haben jetzt das erste Spiel verloren, wir werden uns weiterentwickeln und sehen uns zu Spiel zwei am Samstag.“

 


Hinweise und Besonderheiten:


Adresse: CHG Arena, Eywiesenstraße 8, 88212 Ravensburg.

 

Tickets: Das Spiel in Ravensburg ist bereits ausverkauft.

 

 

 

 

 


Löwen Frankfurt eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Löwen Frankfurt wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

2019 08 13 Interview David Kuchejda
14. August 2019

DEL2 - Kurz-Interview mit Crimmitschau Neuzugang David Kuchejda

(DEL2/Crimmitschau) PM Die Sommerpause neigt sich dem Ende entgegen – Mittlerweile sind die Spieler in Crimmitschau eingetroffen und bereit für die… [weiterlesen]
Kevin Lavallée Spiel vs Wolfsburg Claudia Bergs
12. August 2019

DEL2 - Dresdner Eislöwen unterliegen Wolfsburg mit 1:6

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das erste Testspiel vor heimischer Kulisse gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 1:6 (0:1; 0:3; 1:2) verloren.… [weiterlesen]
Kaisler
09. August 2019

DEL2 - Hagen Kaisler wird ein Crimmitschauer Eispirat

(DEL2/Crimmitschau) PM Die Eispiraten Crimmitschau haben sich die Dienste eines weiteren Verteidigers gesichert. Hagen Kaisler wechselt vom EHC Red… [weiterlesen]
florian strobl 2018
09. August 2019

DEL2 - Florian Strobl verlässt Tölzer Löwen

(DEL2/Bad Tölz) PM Es ist ein Abschied, der schwer fällt: Florian Strobl wird in der kommenden Saison nicht mehr für die Tölzer Löwen auflaufen. Nach… [weiterlesen]

 

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 401 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen