DEL2 - Dresdner Eislöwen feiern Sieg in der Verlängerung / Entscheidung im Spiel #7


(DEL2/Dresden) PM
Die Dresdner Eislöwen haben Spiel #6 im Playoff-Viertelfinale gegen die Bietigheim Steelers mit 7:6 (1:2; 3:2; 2:2; 1:0) in der Verlängerung gewonnen.

 

Dresden Steelers 290317

( Foto Dresdner Eislöwen )

 


 

 

Vor 2809 Zuschauern brachte Timo Walther den Gastgeber in Führung (5.), doch Shawn Weller (10.) und Frédérik Cabana (11.) waren für Bietigheim erfolgreich. Marcus Sommerfeld (28.) und Benjamin Zientek (34.) bauten die Führung aus. Geburtstagskind Nick Huard (36.), Thomas Pielmeier (37.) und Tomas Schmidt (40.) brachten Dresden jedoch wieder zurück ins Spiel. Doch abermals traf Zientek (43.).

 

 

Die Eislöwen steckten nicht auf, glichen durch Schmidt aus (46.) und gingen durch Pielmeier sogar in Führung (46.). Aber Benjamin Hüfner glich erneut aus (53.), so dass die Entscheidung in der Verlängerung fallen musste. Aleksejs Sirokovs erzielte den entscheidenden Treffer. Die Entscheidung in der Serie fällt somit in Spiel #7.

 

 



 

 

Eislöwen-Cheftrainer Bradley Gratton: „Man hat von der ersten Sekunde gespürt, dass die Jungs dieses Spiel gewinnen wollten. Genau das war der große Unterschied zu unseren letzten Auftritten. Wir sind heute gut geskatet, haben viel investiert. Obwohl Bietigheim zwischenzeitlich deutlich geführt hat, haben wir einen Weg gefunden, wieder zurück ins Spiel zu finden. Es war eine sehr enge und hart geführte Partie – und es ist eine großartige Serie, die jetzt im entscheidenden Spiel einen Sieger findet.“


 
Steelers-Coach Hugo Boisvert: „Wir haben gewusst, dass Dresden alles geben und um das Leben kämpfen wird. Im ersten Drittel haben wir es gut überstanden. Auch im zweiten Drittel haben wir es ganz gut gemacht. Aber am Ende darf man keine sieben Tore kassieren und dann hoffen. Wir müssen besser und kompakter stehen.“


 
Spiel #7 steigt am Sonntag, 31. März um 17 Uhr bei den Bietigheim Steelers.

 

 


 

Dresdner Eislöwen eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Dresdner Eislöwen wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

 

 


 


 

Weitere DEL2 Eishockey News

toelz jubel20102019
18. November 2019

DEL2 - Tölzer Powerplay besorgt siebten Sieg in Serie

(DEL2/Bad Tölz) PM Das letzte Drittel fühlte sich an, wie ein Derby in den Playoffs. 140 Strafminuten verteilte das Schiedsrichter-Gespann. Den… [weiterlesen]
6.Spt EPC vs. Ravensburg
18. November 2019

DEL2 - 4:3 nach Penaltyschießen! Eispiraten Crimmitschau siegen in Ravensburg

(DEL2/Crimmitschau) PM Die Eispiraten Crimmitschau kehren mit zwei Punkten von ihrem Auswärtsspiel aus Ravensburg zurück. Die Westsachsen konnten den… [weiterlesen]
Davidek Sept 19
18. November 2019

DEL2 - Ansprechende Leistungen der Bayreuth Tigers – keine Punkte am Wochenende

(DEL2/Bayreuth) PM Ohne Punkte gehen die Tigers, trotz zweier ansprechender Spiele, aus diesem – nach der Länderspielpause – erstem Wochenende.… [weiterlesen]
dresden Kassel 280118
17. November 2019

DEL2 - Eislöwen unterliegen dem Tabellenersten

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel gegen die Kassel Huskies mit 1:4 (1:0; 0:1; 0:3) verloren. Thomas Pielmeier (8.)… [weiterlesen]

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 374 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen