DEL2 - Kassel Huskies trennen sich von sieben Spielern

 

(DEL2/Kassel) PM Nach der Vertragsverlängerung von Chef-Trainer Tim Kehler haben die Kassel Huskies nun auch die ersten Kaderentscheidungen getroffen. Die Schlittenhunde werden sich von Adriano Carciola, Mike Little, Toni Ritter, Sam Povorozniouk, Jace Hennig, Neil Manning und Jannik Woidtke trennen.

 

PM Jannik Woitdke

( Foto eishockey-online.com / Archiv )

 


 


Der gebürtige Kasseler Adriano Carciola durchlief fast den kompletten Nachwuchs der Huskies und debütierte für die Profis in der DEL in der Saison 2005/2006. Nach einem weiteren Jahr in Nordhessen führte die Reise von Carciola über Dresden, Hannover, Crimmitschau und Heilbronn wieder in seine Heimat. Von der ersten Kasseler DEL2-Saison bis zur abgelaufenen Spielzeit gehörte der 31-Jährige, mit der Ausnahme eines halben Jahres in Ravensburg, dem Huskies-Rudel an.

 

 

Höhepunkt dieser Zeit war sicherlich die Meisterschaft in 2016. In insgesamt 315 Spielen im blau-weißen Dress sammelte der Deutsch-Italiener 273 Scorerpunkte. Mit 315 Partien steht Carciola an 13. Stelle der Huskies-Spieler mit den meisten Spielen.

 


Mit Mike Little verlässt die Huskies ein weiterer Spieler aus dem Meisterjahr 2016. Little kam in Mitte November 2015 nach Kassel und glänzte bei seinem Einstand mit zwei Toren gegen die Löwen Frankfurt. Nach einem DEL-Jahr in Krefeld gehörte der US-Amerikaner die letzten beiden Spielzeiten zum Huskies-Kader. 138 Spiele bestritt er für die Schlittenhunde.

 

 



 

 

Toni Ritter gehörte in den letzten drei Spielzeiten zu den Huskies. Insgesamt ging er 142 Mal für die Nordhessen auf Torejagd. Sam Povorozniouk stieß zum Ende der letztjährigen Hauptrunde zu den Schlittenhunden. Nach neun Spielen mit sechs Scorerpunkten wurde er für die Saison 2018/2019 fest verpflichtet. In dieser Saison kam der US-Amerikaner in 45 Spielen auf 28 Punkte.

 


Jace Hennig kam im letzten Sommer an die Fulda. In seiner ersten Saison in Europa bestritt der 24-Jährige alle 55 Pflichtspiele und war dabei an 21 Treffern beteiligt. Neil Manning und Jannik Woitdke stießen im Laufe der Saison zu den Huskies. Für Manning waren die Schlittenhunde die dritte Station in Europa nach zwei Jahren in Italien. Woidtke kam vom Ligakonkurrenten aus Bad Nauheim und markierte in 43 Spielen drei Punkte.

 


Die Kassel Huskies bedanken sich bei Adriano, Mike, Toni, Sam, Jace, Neil und Jannik für ihren Einsatz im Huskies-Trikot und wünschen allen für die private und sportliche Zukunft alles Gute.

 


 

Kassel Huskies eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Kassel Huskies wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

 

 

 


 


 

Weitere DEL2 Eishockey News

2020 02 23 torjubel schlager
23. Februar 2020

DEL2 - Tölzer Löwen erstmals seit elf Jahren in den Pre-Playoffs der zweithöchsten Liga

(DEL2/Bad Tölz) PM Ein Abend, der in die Tölzer Vereinsgeschichte eingeht! Erstmals in der DEL2-Historie gewinnen die Löwen in Kassel – das nur eine… [weiterlesen]
Dresden Ravensburg 281018
23. Februar 2020

DEL2 - Dresdner Eislöwen mit grosser Moral zum Auswärtssieg

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel bei den Ravensburg Towerstars mit 5:4 (0:4; 4:0; 1:0) gewonnen. Cheftrainer Rico… [weiterlesen]
Martens Kassel 14.10.18
22. Februar 2020

DEL2 - Bissige Bayreuth Tigers bleiben in der Erfolgsspur

(DEL2/Bayreuth) PM Wieder mit „kurzer Bank“ aber bissig gingen die Oberfranken auch in diese wichtige Partie. Von einer frühen Strafzeit ließ man… [weiterlesen]
Dresden Heilbronn 141218
22. Februar 2020

DEL2 - Dresdner Eislöwen feiern wichtigen Sieg gegen Heilbronn

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel gegen die Heilbronner Falken mit 5:4 (1:1; 3:2; 1:1) gewonnen. Cheftrainer Rico Rossi… [weiterlesen]

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1144 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen