DEL2 - Tölzer Löwen entscheiden Spiel 5 und wehren ersten Matchpuck der Freiburger ab

 

 

(DEL2/Bad Tölz) PM Kampf zahlt sich aus Deutliche Ergebnisse gibt es in dieser Serie zwischen den Tölzer Löwen und dem EHC Freiburg nicht. Erneut erzielt die siegreiche Mannschaft nur ein Tor mehr, als ihr Gegner. Heute machte Stephen MacAulays Powerplaytor den Unterschied zwischen beiden Teams.

 

toelz freiburg 26032019
(Foto: Natascha Eymold)

 


Spiel fünf entscheiden die Löwen mit 4:3 (2:1, 2:1, 0:1) für sich. Erfolgsfaktor Special Teams: Lange hatten die Tölzer vor dem Dienstagsspiel auf eine Überzahl-Chance gewartet. In Spiel fünf nutzten sie dann zwei ihrer fünf Powerplays zu wichtigen Toren: "Endlich", wie Scott Beattie es ausdrückte.

 

 

Der erste Treffer der Partie fiel allerdings bei Fünf-gegen-Fünf. Stephen MacAulays Schuss schlich wohl schon vor Andreas Paulis Nachstochern über die Linie. Gerade einmal 43 Sekunden waren zu diesem Zeitpunkt gespielt - der optimale Start in die Partie. "Im ersten Drittel haben wir sehr sehr gut gespielt. Genau das System umgesetzt, das wir wollten", freute sich Beattie. Dennoch gelang es Freiburg erneut zurückzuschlagen. Tobias Kunz traf in Überzahl zum Ausgleich, der in der 17.Spielminute gekontert wurde. Dann traf Casey Borer mit einem Schlagschuss zur erneuten Löwen-Führung. Allgemein machte Borer erneut ein überzeugendes Spiel. An der Seite von Marinus Reiter ließ das Verteidigungs-Paar defensiv kaum etwas durch und war auch vorne stets gefährlich. So traf Borer gar ein zweites Mal.

 

 

Nachdem Ryon Moser einen Schnitzer von Andreas Schwarz zum 2:2-Ausgleich nutzte, vollendete der Amerikaner einen blitzsauberen Konter zum 3:2. Nach Stephen MacAulays zweitem Treffer in Überzahl befanden sich die Löwen in einer ähnlichen Situation, wie im Sonntagsspiel. Erneut stand vor dem Schlussdrittel ein Zwei-Tore-Vorsprung zu Buche - und erneut sollte es nochmal spannend werden. Christian Neuert nutzte einen schnellen Gegenangriff zum Anschlusstreffer. Doch die Löwen stemmten sich mit allen Kräften gegen den erneuten Ausgleich. Vielleicht waren es auch die lautstarken 2011 Fans, die die Löwen über die Ziellinie brachten.

 

 

"Wir müssen zu diesen Zeitpunkten defensiver sein. Wir arbeiten daran", stellte Beattie fest. Allgemein war der Löwencoach aber zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft. Es gelte nun nicht zu früh, zu viel zu wollen. "Wir spielen Wechsel für Wechsel, Drittel für Drittel und Spiel für Spiel. Alles, was uns derzeit interessiert ist das erste Drittel des nächsten Spiels". Vielleicht genau die richtige Einstellung, um im erneuten "Do or die"-Spiel einen kühlen Kopf zu bewahren.

 

 


 


 

Tölzer Löwen eishockey-online.com Mehr Informationen über den Eishockey Club Tölzer Löwen wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Tölzer Löwen finden Sie in unser Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

toelz jubel20102019
18. November 2019

DEL2 - Tölzer Powerplay besorgt siebten Sieg in Serie

(DEL2/Bad Tölz) PM Das letzte Drittel fühlte sich an, wie ein Derby in den Playoffs. 140 Strafminuten verteilte das Schiedsrichter-Gespann. Den… [weiterlesen]
6.Spt EPC vs. Ravensburg
18. November 2019

DEL2 - 4:3 nach Penaltyschießen! Eispiraten Crimmitschau siegen in Ravensburg

(DEL2/Crimmitschau) PM Die Eispiraten Crimmitschau kehren mit zwei Punkten von ihrem Auswärtsspiel aus Ravensburg zurück. Die Westsachsen konnten den… [weiterlesen]
Davidek Sept 19
18. November 2019

DEL2 - Ansprechende Leistungen der Bayreuth Tigers – keine Punkte am Wochenende

(DEL2/Bayreuth) PM Ohne Punkte gehen die Tigers, trotz zweier ansprechender Spiele, aus diesem – nach der Länderspielpause – erstem Wochenende.… [weiterlesen]
dresden Kassel 280118
17. November 2019

DEL2 - Eislöwen unterliegen dem Tabellenersten

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel gegen die Kassel Huskies mit 1:4 (1:0; 0:1; 0:3) verloren. Thomas Pielmeier (8.)… [weiterlesen]

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 251 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen