DEL2 - Frankfurter Löwen: Magnus Eisenmenger fällt aus, Dani Bindels wechselt nach Deggendorf

 

(DEL2/Frankfurt) PM Das neue Jahr bringt zwei Personal-Neuigkeiten bei den Löwen Frankfurt. Magnus Eisenmenger fällt auf unbestimmte Zeit aus. Der junge Angreifer verletzte sich bei einem Zweikampf im Spiel gegen die Heilbronner Falken. Zugleich verlässt Dani Bindels die Löwen. Der Angreifer, der beim Frankfurter Kooperationspartner Kölner Haie unter Vertrag steht, wurde vom KEC mit sofortiger Wirkung und für den Rest der laufenden Spielzeit an den Deggendorfer SC abgegeben. In der laufenden Spielzeit absolvierte Bindels bislang 25 Spiele für Frankfurt und erzielte dort ein Tor und eine Vorlage.

 

frankfurt jubel 17092017 2
(Foto: eishockey-online.com / Archivbild)

 


 

Löwen-Duell zum Start ins neue Jahr

 

Am Mittwoch, den 2. Januar kommt es zum ersten Spiel des Jahres 2019. Dabei empfangen die seit drei Spielen ungeschlagenen Löwen Frankfurt die Dresdner Eislöwen. Spielbeginn in der Frankfurter Eissporthalle ist um 19:30 Uhr.

 

 

Lage der Löwen: Mit Schwung ins neue Jahr

 

Nach dem guten Endspurt im letzten Jahr wollen die Löwen auch ins neue Jahr mit einem Sieg starten. Obwohl im harten Spiel gegen die Heilbronner Falken drei große Strafen gegen die Löwen ausgesprochen wurden, ist kein Spieler gegen die Eislöwen gesperrt. Allerdings müssen die Löwen auf Magnus Eisenmenger verzichten. Der Angreifer verletzte sich in einem Zweikampf und wird auf unbestimmte Zeit ausfallen. Einen sehr großen Anteil am Lauf zum Abschluss des letzten Jahres hatte Eddie Lewandowski. Der 38-Jährige konnte in den letzten sechs Spielen mindestens einmal scoren und in den letzten beiden Spielen sogar je vier Torbeteiligungen für sich verbuchen. Mit 28 Vorlagen hat Lewandowski sich die Krone des Vorlagen-Königs der Löwen zurückgeholt. Kapitän Adam Mitchell konnte dafür die Führung als Torjäger auf Matt Pistilli ausbauen und hat mit seinen Treffern 17 und 18 nun vier Tore Vorsprung. Damit bleiben die beiden erfahrensten Löwen an der Spitze der Scorerliste in Frankfurt und liefern sich ein kleines persönliches Duell. Mitchell hat insgesamt 44 Scorerpunkte und Lewandowski 41.

 

 



 

Der Gegner: Nur ein Sieg seit dem letzten Löwen-Duell

 

Das letzte Duell der Eislöwen und der Löwen ist noch keine zwei Wochen her und beide Mannschaften werden sich noch gut daran erinnern können. Nach einem 0:3-Rückstand in Dresden konnten die Löwen das Ergebnis in nur etwas mehr als drei Minuten egalisieren und mussten am Ende trotzdem mit null Punkten nach Hause fahren (3:6). Seit diesem Spiel konnten die Eislöwen nur noch gegen die Tölzer Löwen gewinnen und mussten sich gegen Bad Nauheim, Bietigheim und Weißwasser geschlagen geben. Topscorer bei den Sachsen ist Jordan Knackstedt, der mit 45 Punkten insgesamt einen Punkt mehr sammeln konnte als Mitchell. Der Deutschkanadier hat bisher 15 Tore geschossen und 30 Tore vorbereitet. Knackstedt führt damit alle Scorer-Statistiken der Dresdner an – einschließlich der meisten Strafminuten.

 

 

Die Bilanz: Pro Frankfurt

 

Nach bisher 19 DEL2-Begegnungen zwischen den beiden Großstadtteams haben die Frankfurter die Nase leicht vorn. Elf Mal konnten die Frankfurter Löwen das Eis als Sieger verlassen während die Dresdner dies acht Mal schafften. Auch die Torbilanz spricht mit 68:62 Toren für die Hessen.

 

 

 

 

 


Löwen Frankfurt eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Löwen Frankfurt wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

bietigheim steelers blau 25082017 07
22. Mai 2019

DEL2 - Bietigheimer Urgestein bleibt daheim!

(DEL2/Bietigheim) PM Auch in der kommenden Saison wird Steelers Urgestein René Schoofs weiter seine Schlittschuhe im Ellental schnüren. ( Foto… [weiterlesen]
DSC 8782
20. Mai 2019

DEL2 - Der Kapitän bleibt an Bord - Niki Goc verteidigt weiter in Bietigheim

(DEL2/Bietigheim) PM Es freut uns, dass wir mit Nikolai Goc einen wichtigen Eckpfeiler der Defensive weiter in Bietigheim sehen werden. Der… [weiterlesen]
dresden nottingham 18082018
20. Mai 2019

DEL2 - Dresdner Eislöwen präsentieren Vorbereitungstermine 2019/2020

(DEL2/Dresden) PM Bevor die DEL2 am 13. September 2019 in die neue Spielzeit startet, stehen für die Dresdner Eislöwen verschiedene Testspiele auf… [weiterlesen]
Adler Choreo
17. Mai 2019

DEL2 - Heilbronner Falken kooperieren weiterhin mit Mannheim

(DEL2/Heilbronn) PM Die Heilbronner Falken werden auch in der kommenden Spielzeit 2019/20 mit dem DEL-Club der Adler Mannheim kooperieren. Oberstes… [weiterlesen]

 

 

Eishockey WM 2019 - Quaterfinals

quaterfinals IMG 8236

 

Aktuelle Transfers

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

55protec 300

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 356 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen