DEL2 - Eispiraten Crimmitschau gehen gegen bissige Bayreuth Tigers mit 1:6 unter

 

(DEL2/Crimmitschau) (EK) Die Eispiraten Crimmitschau zeigten im Spiel gegen Bayreuth wohl eine der schlechtesten Leistungen dieser Saison. Trainer Kim Collins musste auf Vincent Schlenker verzichten und ließ Andrè Schietzold im Sturm zusammen mit Patrick Pohl und Tobias Kircher auflaufen. Bayreuth ging als verdienter Sieger vom Eis im Sahn, denn sie wirkten vom Kopf her frischer und waren den Hausherren immer mindestens einen Schritt voraus.

 

24.Spt Crimmitschau Vs. Bayreuth

 

(Foto: Ellen Köhler/eishcokey-online.com)


Das erste Drittel lief nicht gerade nach den Vorstellungen der Eispiraten Fans. Zwar konnten die Hausherren in der 6. Spielminute in Überzahl agieren, doch während dieser 2 Minuten hatte Bayreuth 2 große Chancen in Führung zu gehen. Von der Rot/Weißen ging zu wenig Gefahr aus Richtung Tor von Brett Jaeger. Bei 4-4 konnten die Tigers Brett Kilar überwinden und somit das 0:1 bejubeln. Bei Crimmitschau fehlte die nötige Aggressivität und so vergingen die Minuten ohne große Möglichkeit zum Ausgleich. In der 17. Spielminute baute die 3. Reihe das Spiel gut von hinten heraus auf und Tobias Kircher sah den in der Mitte frei mitlaufenden Teamkollegen und passte zielgenau auf desen Kelle, doch ein Tor konnte nicht bejubelt werden. In Folge dieser Chance musste wieder ein Spieler der Schwarz/Gelben auf die Starfbank, doch auch dieses Mal gestalteten die Westsachsen ihr Powerplay nicht aggressiv genug. Die Fans waren mit den Gedanken vermutlich schon in der Pause, als die Gäste nochmals auf Angriff umschalteten und 54 Sekunden vor der Pause den Puck in die Maschen schossen. Mit dem Stand von 0:2 ging es in die Kabinen.

 

Nach der Pause gaben die Eispiraten ihr Möglichstes um den Anschluss zu schaffen, doch Brett Jaeger hielt sein Kasten sauber. Die Tigers wirkten frischer und agierten bissiger, sodass die Hausherren meist nicht ins gegnerische Drittel kamen. Bayreuth erhielt in der 25. Spielminute eine weitere Bankstrafe, doch diesmal konnten die Eispiraten nur 31 Sekunden in Überzahl agieren, denn Dominic Walsh musste dann ebenfalls in die Kühlbox. Zwar konnten die Rot/Weißen in 4-4 ein wenig Druck aufbauen, doch ein Treffer gelang ihnen einfach nicht. Andrè Schietzold ließ sich zu einem völlig unnötigen Bandencheck in der Angriffszone hinreisen und somit durfte dann auch Bayreuth mal in Überzahl ihr Können zeigen. Die erste Chance ging aber an das Team von Kim Collins, allerdings war der Abschluss von Julian Talbot nicht gut genug. Die Hausherren überstanden ihre Unterzahl, doch kurz darauf musste Patrick Klöpper auf die Strafbank und mit Ablauf der Strafe zappelte der Puck im Netz hinter Brett Kilar. Das 0:3 war der Schlusspunkt dieses Drittels und somit musste in der Kabine schon einiges passieren, wenn man das Spiel noch drehen wollte.

 



Aus der Kabine kamen die Westsachsen mit etwas umgestellten Reihen. Wirklich viel besser wurde das Spiel der Hausherren aber deswegen nicht. Bayreuth konnte sich frei auf dem Eis bewegen und Chancen erspielten. Brett Jaeger hatte nicht mehr so viel Arbeit und die Tigers ließen keinen Spielaufbau der Rot/Weißen zu. Die Minuten tickten von der Uhr und das Spiel verflachte immer mehr. Erst die Schlussphase brachte für die Fans von Bayreuth noch einige Szenen zum Jubeln. Innerhalb von 88 Sekunden erhöhten die Tigers auf 0:6 und zeigten dem Team von Kapitän Andrè Schietzold wie das Toreschießen geht. Der Treffer von Rob Flick in der letzten Spielminute wurde von den Fans kaum zur Kenntnis genommen, zu schlecht war die gezeigte Leistung an diesem Abend. Am Sonntag geht es für die Eispiraten nach Bad Nauheim und nach 4 Niederlagen in Folge müssen endlich wieder Punkte geholt werden.

-------------------------------------------------------------------
Spiel vom 07.12.2018


Eispiraten Crimmitschau - Bayreuth Tigers 1:6 (0:2|0:1|1:3)

Tore:
0:1 |12.|Simon Mayr ( Sebastian Busch , Tim Richter )
0:2 |20.|Ville Järveläinen ( Juuso Rajala , Jozef Potac )
0:3 |38.|Jake Newton ( Mark Heatley , Juuso Rajala )
0:4 |57.|Timo Gams ( Michal Bartosch , Jozef Potac ) - PP1
0:5 |57.|Luca Gläser ( Tim Richter , Sebastian Busch )
0:6 |58.|Martin Heider ( Ivan Kolozvary , Jozef Potac ) - PP1
1:6 |60.|Rob Flick ( Julian Talbot , Carl Hudson )

 

Strafen:
Eispiraten Crimmitschau: 14 Minuten
Bayreuth Tigers: 14 Minuten

 

Zuschauer:
1.917

 


Crimmitschau Logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club Eispiraten Crimmitschau wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Eispiraten Crimmitschau in unserer Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 


 


 

Weitere DEL2 Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fbayreuth%2F2018_2019%2Fjaeger_dez_17_2.jpg&w=250&h=150&zc=1
17. Dezember 2018

DEL2 - Bayreuth Tigers feiern erstes 6-Punkte Wochenende

(DEL2/Bayreuth) PM Jaeger nahm wieder den Platz zwischen den Pfosten ein – ansonsten trat man in Tölz mit gleichem Kader an wie beim Sieg gegen… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdresden%2F2017-2018%2Fdresden_ravensburg_221117.jpg&w=250&h=150&zc=1
17. Dezember 2018

DEL2 - Dresdner Eislöwen holen Sieg in der Verlängerung

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel bei den Ravensburg Towerstars mit 3:2 (1:1; 0:0; 1:1; 1:0) nach Verlängerung gewonnen.… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2018_2019%2FToelz_Freiburg_271118.JPG&w=250&h=150&zc=1
15. Dezember 2018

DEL2 - Chancenverwertung der Tölzer Löwen als Manko

(DEL2/Bad Tölz) PM Die Tölzer Löwen verlieren beim EHC Freiburg mit 1:3 (1:1, 0:1, 0:1). Spielerisch war die Leistung der Buam in Ordnung, doch die… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fbayreuth%2F2018_2019%2FHerden_Bietigheim_2_14.12.18.jpg&w=250&h=150&zc=1
15. Dezember 2018

DEL2 - Bayreuth Tigers gewinnen gegen Bietigheim

(DEL2/Bayreuth) PM Die graue Maus ist wieder da und beisst zurück … … war die humorvolle Reaktion der Fans und die sportliche des Teams der Tigers… [weiterlesen]

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Aktuelle Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

Gäste online

Aktuell sind 1072 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen