DEL2 - Eispiraten Crimmitschau unterliegen knapp mit 2:3 gegen die Kaufbeuren Jokers

 

(DEL2/Crimmitschau) (EK) Die Eispiraten Crimmitschau starteten das Wochenende mit einer Niederlage gegen das Team von Trainer Andeas Brockmann. Kim Collins hatte in den Reihen einige Veränderungen vornehmen müssen und dadurch wirkte die Reihen nicht eingespielt. Am Ende machten es die Hausherren noch einmal spannend, doch Kaufbeuren konnte den Sieg über die Zeit retten.

 

22.Spt Crimmitschau vs. Kaufbeuren

(Foto: Ellen Köhler/eishockey-online.com)


Das erste Drittel zeigte deutlich, dass in Westsachsen schon die kleinsten Veränderungen in den Reihen Abstimmungsprobleme sorgt. Carl Hudson rutschte für den verletzten Vincent Schlenker mit in den Sturm und Patrick Klöpper kehrte zurück in die erste Reihe. Kaufbeuren hatte von Beginn an leichtes Spiel und kam immer wieder gefährlich vor das Tor von Brett Kilar. Das Powerplay in der 5. Spielminute konnten die Hausherren nicht nutzen und Kaufbeuren zeigte bei 5-5 wie man einen Spielzug mit einem Tor abschließt. Die Führung brachte den Jokers noch mehr Auftrieb und das Team um Kapitän Andrè Schietzold lief kopflos hinterher. Christoph Kabitzky und Julian Talbot bekamen innerhalb von 65 Sekunden eine Strafe und die Allgäuer nutzen ihr Powerplay. Mit dem 0:2 Rückstand für die Rot/Weißen ging es in die Pause.

 

33 Sekunden waren im zweiten Abschnitt gespielt, als Philipp Halbauer auf die Strafbank musste. Doch diesmal konnten die Gäste ihre Überzahl nicht in ein Tor ummünzen. Brett Kilar hatte weiterhin viel zu tun, konnte aber seinen Kasten vorerst sauber halten. Stefan Vajs musste ab der Hälfte des Drittes auch immer mal eingreifen, konnte ein Gegentor verhindern und brachte die Spieler der Eispiraten an den Rande der Verzweiflung. Das Spiel war nun etwas ausgeglichener, doch das Tor traf dann doch wieder nur Kaufbeuren. In der 35. Spielminute konnte Alexander Thiel den Puck zum 0:3 einnetzen. Das Powerplay zu Ende dieses Abschnitts konnten die Hausherren nicht zum Anschlusstreffer nutzen und so ging es mit dem 0:3 in die Kabine.

 



Im letzten Drittel gingen die Westsachsen etwas mehr mit dem Körper zu Werke und damit konnten sie die Gäste unter Druck setzen. Crimmitschau konnte nun richtig gut mithalten und erspielten sich Chance um Chance. Es dauerte allerdings bis zur 53. Spielminute, ehe die Eispiraten jubeln durften. Pat McNally sorgte für den Anschlusstreffer und ließ somit doch noch Hoffnung auf Punkte aufkommen. Die Hausherren waren jetzt etwas aggressiver und setzten Alles daran ein weiteres Tor zu erzielen. Bei 4-4 gelang Patrick Pohl das 2:3. Kaufbeuren wirkte nicht mehr so stabil in der Abwehr und so bekamen die Westsachsen die Chancen den Ausgleich zu erzielen. Brett Kilar machte Platz damit 7 Feldspieler agieren konnten, doch die Allgäuer schafften es mit vereinten Kräften den Gegentreffer zu verhindern und konnten so den Sieg bejubeln. Die Eispiraten verspielten den möglichen Sieg in den ersten 30 Minuten und mussten da sogar noch froh sein, dass nur 3 Gegentore gefallen sind. Bis Sonntag sollte Trainer Kim Collins auf jede Fall nochmals das Augenmerk auf das Powerplay legen, denn die Specialteams machten an diesem Abend mal wieder den Unterschied.  Um den Anschluss an die Top 5 der Liga nicht ganz zu verlieren, sollten die Westsachsen alles daran setzen am Sonntag in Freiburg Punkte zu holen.

 

-------------------------------------------------------------------
Spiel vom 30.11.2018


Eispiraten Crimmitschau - ESV Kaufbeuren Jokers 2:3(0:2|0:1|2:0)

 

Tore:
0:1 |09.|Daniel Oppolzer ( Florian Thomas , Jonas Wolter )
0:2 |15.|Joseph Lewis ( Sami Blomqvist , Steven Billich ) - PP1
0:3 |35.|Alexander Thiel ( Max Schmidle , Jere Laaksonen ) - PP1
1:3 |53.|Patrick McNally ( Julian Talbot , Christian Hilbrich )
2:3 |56.|Patrick Pohl ( André Schietzold , Patrick McNally )


Strafen:
Eispiraten Crimmitschau: 12 Minuten
ESV Kaufbeuren Jokers: 10 Minuten

 

Zuschauer:
1.552


Eispiraten Crimmitschau eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Eispiraten Crimmitschau wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Eispiraten Crimmitschau in unserer Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 


 


 

Weitere DEL2 Eishockey News

huskies del2 logo
17. August 2019

DEL2/Kassel - Sommerinterview mit Spencer Humphries: „Spiele so dynamisch, wie mich die Mannschaft gerade braucht“

(DEL2/Kassel) PM Über die Sommerpause stellen die Kassel Huskies immer wieder ihre Neuzugänge in Sommerinterviews vor. Diesmal befragte Martin… [weiterlesen]
2019 08 13 Interview David Kuchejda
14. August 2019

DEL2 - Kurz-Interview mit Crimmitschau Neuzugang David Kuchejda

(DEL2/Crimmitschau) PM Die Sommerpause neigt sich dem Ende entgegen – Mittlerweile sind die Spieler in Crimmitschau eingetroffen und bereit für die… [weiterlesen]
Kevin Lavallée Spiel vs Wolfsburg Claudia Bergs
12. August 2019

DEL2 - Dresdner Eislöwen unterliegen Wolfsburg mit 1:6

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das erste Testspiel vor heimischer Kulisse gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 1:6 (0:1; 0:3; 1:2) verloren.… [weiterlesen]
Kaisler
09. August 2019

DEL2 - Hagen Kaisler wird ein Crimmitschauer Eispirat

(DEL2/Crimmitschau) PM Die Eispiraten Crimmitschau haben sich die Dienste eines weiteren Verteidigers gesichert. Hagen Kaisler wechselt vom EHC Red… [weiterlesen]

 

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 689 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen