DEL2 - Eispiraten Crimmitschau feiern 6:3 Sieg gegen Bad Nauheim

 

(DEL2/Crimmitschau) (EK) Die Eispiraten Crimmitschau konnten vor 1.846 Zuschauern einen verdienten Sieg am Sonntagabend im heimischen Sahn bejubeln. Am 12. Spieltag sicherten sich die Westsachsen durch eine effiziente Chancenverwertung weitere 3 Punkte. Bad Nauheim hatte nur wenige Phasen im Spiel, wo sie die Hausherren unter Druck setzen konnten und gingen somit als Verlierer vom Eis.

 

12.Spt Crimmitschau Vs. BadNauheim

(Foto: Ellen Köhler/eishockey-online.com)


Das erste Drittel hätte für die Eispiraten eigentlich nicht besser anfangen können, denn nach nur 28 Sekunden erhielten die Westsachsen einen Penalty zugesprochen. Leider konnte Christoph Kabitzky den Puck nicht im Tor von Hendrik Hane einnetzen und somit hieß es weiterhin 0:0. Auf beiden Seiten gab es in den ersten Minuten Strafen und so durften die Mannschaften ihr Können im Powerplay zeigen. Crimmitschau nutzte ihre Chance und ging durch einen Treffer von Patrick Pohl in Führung (6.). Brett Kilar durfte sich bis zum Drittelende einige Male beweisen und hielt seinen Kasten sauber. Die Westsachsen waren sehr bemüht und erspielte sich sogar in Unterzahl ein paar Torchancen. Da beide Teams in den folgenden Minuten keinen Treffer mehr erzielten, ging es mit der 1:0 Führung für die Hausherren in die Pause.

 

Das Spiel wurde im zweiten Abschnitt torreicher und härter. Für die Fans der Eispiraten gab es in der 22. Spielminute gleich zweimal Grund zum Jubeln, denn innerhalb von 38 Sekunden erhöhten Vncent Schlenker und Dominic Walsh den Spielstand auf 3:0. Bad Nauheim nahm diese Treffer zum Anlass um ihre Auszeit zu nehmen. 123 Sekunden vergingen bis die Gäste ihren ersten Treffer an diesem Abend erzielten (24.). Das Gegentor brachte das Team um Kapitän Andrè Schietzold allerdings nicht aus ihrem Spielsystem und so gab es für die Eispiraten nur den Weg Richtung Tor von Nauheim. In Unterzahl stand die Abwehr recht sicher und Brett Kilar hielt die Schüsse die durch kamen. Auf Seiten der Hessen sah das etwas anders aus. Im Powerplay stellte Vincent Schlenker den alten Abstand wieder her und bevor es in die Pause ging, gab es für die Zuschauer noch eine kleine Rangelei zu sehen. Somit gab es 14 Sekunden vor der Pause ein Doppelstrafe und das Spiel versprach für das letzte Drittel interessant zu bleiben.

 



Das letzte Drittel sollte noch einige Höhepunkte bereit halten. Die Hessen überstanden zwar ihre beiden  Unterzahlspiele ohne einen weiteren Gegentreffer, doch nur 6 Sekunden nachdem die Strafe von Andrej Bires abgelaufen war, bejubelte Tobias Kircher sein erstes Tor für die Eispiraten. Die Mannschaft von Christof Kreutzer überwand im Powerplay Brett Kilar und schöpfte da neue Hoffnung das Spiel noch etwas spannender zu machen (57.). Pat McNally zerstörte durch den Treffer zum 6:2 diese Hoffnung nach nur 92 Sekunden. Das ganze Spiel über deutete sich schon an, was nach dem Tor zum 6:3 geschah – Rob Flick und Mike Dalhuisen zeigten den Fans eine kleine Boxeinlage. Da Rob Flick seine Handschuhe gleich im hohen Bogen wegwarf, erhielt er eine 2+2 Strafe und sein Gegner nur eine 2 minütige Bankstrafe. Die 95 Sekunden konnten die Gäste nicht mehr nutzen um Crimmitschau unter Druck zu setzen oder das Spiel noch zu drehen. Somit konnte die Party im heimischen Sahn beginnen und die Fans forderten Rob Flick, Christoph Kabitzky, Brett Kilar und Christan Hilbrich lautstark zum Einzeljubel auf und feierten danach mit der ganzen Mannschaft den Sieg.


-------------------------------------------------------------------
Spiel vom 21.10.2018


Eispiraten Crimmitschau - Bad Nauheim 6:3 (1:0|3:1|2:2)

 

Tore:
1:0 |06.|Patrick Pohl ( Vincent Schlenker , Patrick McNally ) - PP1
2:0 |22.|Vincent Schlenker ( Carl Hudson , Patrick Pohl )
3:0 |22.|Dominic Walsh ( Felix Thomas , Julian Talbot )
3:1 |24.|Marvin Ratmann ( Andrej Bires )
4:1 |33.|Vincent Schlenker ( André Schietzold , Carl Hudson ) - PP1
5:1 |48.|Tobias Kircher ( Carl Hudson , Christoph Körner )
5:2 |57.|Dustin Sylvester ( Daniel Stiefenhofer , James Livingston ) - PP1
6:2 |59.|Patrick McNally ( Patrick Pohl )
6:3 |59.|Patrick McNally ( Patrick Pohl )

 

Strafen:
Eispiraten Crimmitschau: 14 Minuten
Bad Nauheim: 14 Minuten

 

Zuschauer:
1.846

 


Crimmitschau Logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club Eispiraten Crimmitschau wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Eispiraten Crimmitschau in unserer Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 


 


 

Weitere DEL2 Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2018_2019%2FToelz_Freiburg_271118.JPG&w=250&h=150&zc=1
15. Dezember 2018

DEL2 - Chancenverwertung der Tölzer Löwen als Manko

(DEL2/Bad Tölz) PM Die Tölzer Löwen verlieren beim EHC Freiburg mit 1:3 (1:1, 0:1, 0:1). Spielerisch war die Leistung der Buam in Ordnung, doch die… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fbayreuth%2F2018_2019%2FHerden_Bietigheim_2_14.12.18.jpg&w=250&h=150&zc=1
15. Dezember 2018

DEL2 - Bayreuth Tigers gewinnen gegen Bietigheim

(DEL2/Bayreuth) PM Die graue Maus ist wieder da und beisst zurück … … war die humorvolle Reaktion der Fans und die sportliche des Teams der Tigers… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdresden%2F2018_2019%2FDresden_Heilbronn_141218.jpg&w=250&h=150&zc=1
15. Dezember 2018

DEL2 - Dresdner Eislöwen unterliegen Heilbronn

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel gegen die Heilbronner Falken mit 2:6 (1:2; 0:2; 1:2) verloren. Vor 2122 Zuschauern… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fkassel%2F2018_2019%2Fsylvestre_fb.jpg&w=250&h=150&zc=1
13. Dezember 2018

DEL2 - Sébastien Sylvestre verstärkt die Kassel Huskies

(DEL2/Kassel) PM Verstärkung für die Kassel Huskies: Aus der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) von Medvescak Zagreb wechselt Mittelstürmer Sébastien… [weiterlesen]

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Aktuelle Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

Gäste online

Aktuell sind 762 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen