DEL2 - Eispiraten Crimmitschau bejubeln 3:4 Derbysieg in Dresden

 

(DEL2/Crimmitschau) (EK) Die Eispiraten Crimmitschau konnten am Freitagabend das Derby in der sächsischen Hauptstadt gewinnen. Ein enges Spiel entschieden die Westsachsen durch eine bessere Chancenverwertung und den sichereren Torhüter für sich. Die 3.210 Zuschauer sahen ein schnelles und offensiv geprägtes Spiel in Dresden.

 

7.Spt Dresden Vs. Crimmitschau

 

(Foto: Ellen Köhler/eishockey-online.com)


Das erste Drittel begann mit einem hohen Tempo und Dresden wollte eigentlich gleich mal zeigen wer der Herr im Hause ist. Tobias Kircher musste in der 3. Spielminute auf die Strafbank, doch statt des erwarteten Treffers der Eislöwen, kamen die Eispiraten gefährlich vor das Tor. Marco Eisenhut hatte Mühe den Puck zu halten und somit konnte Patrick Klöpper in Unterzahl zum 0:1 einnetzen. Beide Teams gingen volles Tempo und überwanden die neutrale Zone schnell. Brett Kilar bekam einiges an Arbeit, konnte in Unterzahl allerdings alle Schüsse auf sein Tor abwehren. Dresden erarbeitete sich ein leichtes Übergewicht an Chancen, nur der Treffer wollte nicht gelingen. Auch der Penalty von Christian Billich brachte nicht den erhofften Ausgleich (18.). Dresden erhielt 35 Sekunden vor der Pause eine weitere Strafe und die Westsachsen versuchten die Führung zu erhöhen, doch in die Pause ging es beim Stande von 0:1.

 

Im zweiten Abschnitt sollte für beide Fanlager eine Achterbahn der Gefühle beginnen. Die Eislöwen konnten zwar ihr Powerplay nicht zum Ausgleich nutzen, doch der ehemalige Eispirat Alexander Höller konnte in der 27. Spielminute das so wichtige 1:1 erzielen. Die Freude sollte allerdings nicht von langer Dauer sein, denn 154 Sekunden später bejubelten die Eispiraten den Treffer von Carl Hudson. Doch diesmal zeigten die Hausherren biss und trafen durch den ehemaligen Eispiratenspieler Jordan Knackstedt weitere 60 Sekunden später zum 2:2. Das Spiel hatte nun richtig Fahrt aufgenommen und beide Teams hatten mächtig Arbeit in der Abwehr. Steve Hanusch hatte die größte Chance zur Führung von Dresden, doch der Pfosten verhinderte den Treffer (36.). Julian Talbot und Philipp Halbauer mussten noch auf die Strafbank, aber das Team von Kim Collins stand gut im Penaltykilling und somit hieß es 2:2 nach 40 Minuten.



Auch das dritte Drittel brachte nur wenig Beruhigung im Spiel. Beide Teams blieben weiterhin sehr offensiv eingestellt und somit waren Tore eigentlich nur eine Frage der Zeit. Christian Hilbrich und Dominic Walsh erhielten innerhalb von 28 Sekunden eine kleine Bankstrafe und diesmal nutzten die sächsischen Hauptstädter ihr Chance. Wieder war es Alexander Höller der Brett Kilar bezwingen konnte. Die Minuten vergingen und die Eispiraten fanden keinen richtigen Weg erneut einen Treffer zu erzielen. Rob Flick zeigte sein Kämpferherz in der 54. Spielminute und schenkte Marco Eisenhut den 3. Gegentreffer des Abends ein. Die Fans stellten sich schon so langsam auf Verlängerung ein, doch da hatte Pat McNally etwas dagegen. Bei freier Schussbahn zog er einfach mal ab und Marco Eisenhut griff daneben, sodass der Puck erneut in den Maschen zappelte. Die Eislöwen nahmen 18 Sekunden vor dem Ende ihr Auszeit, doch das brachte Nichts mehr. Die Eispiraten feierten mit ihren Fans den Derbysieg und holten sich so etwas Selbstvertrauen für das anstehende Spiel gegen die Kassel Huskies am Sonntag im Sahn.

 

-------------------------------------------------------------------
Spiel vom 05.10.18


Dresdner Eislöwen - Eispiraten Crimmitschau 3:4 (0:1|2:1|1:2)

 

Tore:
0:1 |05.|Patrick Klöpper ( André Schietzold , Felix Thomas ) - SH1
1:1 |27.|Alexander Höller ( Timo Walther , Steven Rupprich )
1:2 |29.|Carl Hudson ( Rob Flick , Patrick McNally )
2:2 |30.|Jordan Knackstedt ( Nick Huard , Steve Hanusch )
3:2 |48.|Alexander Höller ( Martin Davidek , Steve Hanusch ) - PP2
3:3 |54.|Rob Flick ( Dominic Walsh , Julian Talbot )
3:4 |58.|Patrick McNally ( Carl Hudson , Christian Hilbrich )

 

Strafen:
Dresdner Eislöwen: 6 Minuten
Eispiraten Crimmitschau: 16 Minuten

 

Zuschauer:
3.210

 


Crimmitschau Logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club Eispiraten Crimmitschau wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Eispiraten Crimmitschau in unserer Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 


 


 

Weitere DEL2 Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fkassel%2F2018_2019%2Fsylvestre_fb.jpg&w=250&h=150&zc=1
13. Dezember 2018

DEL2 - Sébastien Sylvestre verstärkt die Kassel Huskies

(DEL2/Kassel) PM Verstärkung für die Kassel Huskies: Aus der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) von Medvescak Zagreb wechselt Mittelstürmer Sébastien… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdresden%2F2017-2018%2Fdresden_Kassel_280118.jpg&w=250&h=150&zc=1
10. Dezember 2018

DEL2 - Sieg in Kassel / Eislöwen feiern Sechs-Punkte-Wochenende

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel bei den Kassel Huskies mit 2:0 (0:0; 2:0; 0:0) gewonnen. Vor 2489 Zuschauern brachte… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fbayreuth%2F2018_2019%2FRajala_1_Frankfurt_9.12.18.jpg&w=250&h=150&zc=1
10. Dezember 2018

DEL2 - Bayreuth zieht trotz großem Kampf unglücklich den Kürzeren

(DEL2/Bayreuth) PM Der starke Lauf der Tigers (glänzende 12 Punkte aus den letzten 5 Spielen) sorgte für sichtbar gestiegenes Selbstvertrauen und so… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2018_2019%2FToelz_Deggendorf_071218.JPG&w=250&h=150&zc=1
08. Dezember 2018

DEL2 - Tölzer Heimstärke sticht auch gegen Deggendorf

(DEL2/Bad Tölz) PM Die Tölzer Löwen dominieren den Deggendorfer SC über weite Strecken und arbeiten sich in der Tabelle erneut nach oben. Beim… [weiterlesen]

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Aktuelle Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

Gäste online

Aktuell sind 1867 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen