DEL2 – Eispiraten Crimmitschau müssen sich auch gegen Bad Nauheim geschlagen geben

 

(DEL2/Crimmitschau) (EK) Die Eispiraten Crimmitschau wollten nach 4 Niederlagen in Folge an diesem Abend endlich wieder einen Sieg feiern. Vor 1.811 Zuschauern hielten die Westsachsen das Spiel lange Zeit offen und erspielten sich gute Chancen. Durch viele Strafzeiten fanden sie Hausherren nicht wirklich in ihr Spielsystem und am Ende verloren sie dadurch auch die Punkte.

 

DSCN7739

(Foto: Ellen Köhler)


 

Den ersten Abschnitt begannen die Hausherren etwas nervös und ließ Nauheim kommen. Die Hessen zeigten das etwas bessere Aufbauspiel und somit war der Führungstreffer in der 9. Spielminute die logische Konsequenz. Nach diesem Treffer nahm das Spiel richtig Fahrt auf, zumindest was die Kämpfe auf dem Eis betraf. Gegen die Gäste war Strafzeit angezeigt, als sich Jordan Knackstedt zu einem Gerangel hinreißen ließ. Damit bekam er 2+2 Minuten Strafe und der Nauheimer nur 2 Minuten. In der daraus folgenden Überzahl gelang den Hessen das 0:2. Keine Minute war vergangen, als wieder ein Faustkampf vor dem Tor von Felix Bick stattfand. Goldhelm Knackstedt wird von Bick und Livingston zu Boden gerissen und das ließ er sich natürlich nicht gefallen. Auch Ivan Ciernik mischte etwas mit, doch auf die Bank gingen nur Knackstedt und Livingston. Die Strafzeiten waren noch nicht abgelaufen, da folgte Christoph Kabitzky auf die Strafbank. In dieser Unterzahl konnten die Hausherren einen Konter starten und Vincent Schlenker sorgte für den Anschlusstreffer (16.). 94 Sekunden vor der Sirene gab es ein Powerplay für die Westsachsen. Die Zeit tickte runter und die Eispiraten passten den Puck munter hin und her. Die Gäste konnten einen Pass abfangen und somit lief Cody Sylvester alleine auf Ben Meisner zu. Der Puck ging zum Glück am Tor vorbei. Mit der Schlusssirene schlug der Schuss von Robbie Czarnik hinter Bick ein. Die Schiedsrichter gingen zum Videobeweis und entschieden auf Tor. Somit war der Ausgleich geschafft.

 

 

Im zweiten Drittel begegneten sich die Teams auf Augenhöhe und so erarbeiteten sich beide Mannschaften Torchancen. In der 24. Spielminute lag Noureddine Bettahar etwas benommen auf dem Eis. Nach kurzer Zeit konnte er aber alleine Richtung Bank gehen und provozierte dann auch noch Will Weber. Beide Aktionen blieben ohne Strafe. Crimmitschau zeigte in der 27. Spielminute ein sehr schwaches Powerplay und die nächste Überzahl dauerte nur 5 Sekunden. Beim Spiel 4-4 erzielten die Hessen die erneute Führung. Torhüter Ben Meisner konnte die Scheibe nicht festhalten und die Abwehr bekam selbige auch nicht aus der Gefahrenzone. Bad Nauheim stockerte so lange nach, bis das 2:3 perfekt war. Die Westsachsen ließen sich davon nicht  unterkriegen und versuchten ihr Spiel wieder aufzubauen. 4:35 Minuten standen noch auf der Anzeige, als Jordan Knackstedt das 3:3 erzielte. In den Schlussminuten gab es jeweils noch eine Strafe für beide Teams, doch kein Tor mehr zu bejubeln. Die Entscheidung musste also im letzten Abschnitt fallen.

 

 

Im letzten Abschnitt verspielten die Hausherren die Chance auf Punkte mit ihren vielen Strafzeiten. Christoph Kabitzky musste in der 44. Spielminute auf die Strafbank, doch Bad Nauheim konnte diese Chance nicht zur erneuten Führung nutzen. Etwa 2 Minuten später gab es für beide Teams eine kleine Bankstrafe, doch Crimmitschau musste dann doch wieder in Unterzahl ran, da auch Jordan Knackstedt kurz darauf eine Strafe erhielt. Diesmal gelang es den Gästen die Scheibe hinter Ben Meisner einzunetzen (48.). Und das sollte noch nicht das Ende sein, denn in der 49. Spielminute durften Scott Allen und Christoph Kabitzky gemeinsam auf die Strafbank und 21 Sekunden reichten den Hessen um das 3:5 zu erzielen. Crimmitschau fand nun nicht zurück in ihr Spielsystem und so vergingen die Minuten ohne einen weiteren Treffer. 2:44 Minuten vor dem Ende erhielt Bad Nauheim noch eine kleine Bankstrafe und Kim Collins nahm gleich seine Auszeit. Ben Meisner blieb auf der Bank, doch auch mit 2 Spielern mehr auf dem Eis, konnten die Hausherren kein Tor mehr erzielen und mussten wieder als Verlierer vom Eis gehen.

 

 

Spiel vom 16.02.2018

 

 

Eispiraten Crimmitschau - EC Bad Nauheim 3:5 (2:2|1:1|0:2)

 

Tore:
0:1 |09.|Radek Krestan ( Mike McNamee , James Livingston )
0:2 |12.|James Livingston ( Mike McNamee , Cody Sylvester ) - PP1
1:2 |16.|Vincent Schlenker ( Alex Roach , André Schietzold ) - SH1
2:2 |20.|Robbie Czarnik ( Ossi Saarinen , Patrick Pohl ) - PP1
2:3 |30.|James Livingston ( Nicklas Mannes , Cody Sylvester )
3:3 |36.|Jordan Knackstedt ( Alex Roach , Patrick Pohl )
3:4 |48.|Mike McNamee ( James Livingston , Marcel Brandt ) - PP1
3:5 |49.|Marcel Brandt ( Cody Sylvester , James Livingston ) - PP2

 

Strafen:
Eispiraten Crimmitschau: 22 Minuten
EC Bad Nauheim: 16 Minuten

 

Zuschauer:
1.811

 


Crimmitschau Logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club Eispiraten Crimmitschau wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Eispiraten Crimmitschau in unserer Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fbayreuth%2F2017_2018%2F2018-03-30_bayreuth.jpg&w=250&h=150&zc=1
17. September 2018

DEL2 - Guter Bayreuther Heimauftakt endet unglücklich ohne Zähler

(DEL2/Bayreuth) PM Das erste Hauptrunden-Heimspiel der neuen Saison begannen die Hausherren trotz einiger weiterer krankheitsbedingter Ausfälle sehr… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdresden%2F2018_2019%2FDresden_Heilbronn_16092018.jpg&w=250&h=150&zc=1
16. September 2018

DEL2 - Dresdner Eislöwen verlieren Heimauftakt gegen Heilbronner Falken mit 3:6

(DEL2/Dresden) (EC) Nach der deutlichen Niederlage am Freitag in Ravensburg, gab es auch zum Heimspielauftakt für Dresden keine Punkte. Die Eislöwen… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2018_2019%2Ftoelzer_jubel_gelb2018.JPG&w=250&h=150&zc=1
16. September 2018

DEL2 - 6 Punkte-Wochenende für die Tölzer Löwen

(DEL2/Bad Tölz) PM Von Anfang an perfekt war der Auswärtsauftritt der Tölzer Löwen beim EHC Freiburg sicher nicht. Doch ein starker Schlussspurt mit… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fcrimmitschau%2F2017_2018%2Fcrimmitschau_bank_25082017.jpg&w=250&h=150&zc=1
15. September 2018

DEL2 - 2:3! Eispiraten verlieren zum Saisonauftakt

(DEL2/Crimmitschau) PM Viele gute Ansätze waren zu erkennen, Chancen gab es zur Genüge. Dennoch mussten die Eispiraten Crimmitschau zum Start der… [weiterlesen]

 


 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Aktuelle Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

Gäste online

Aktuell sind 647 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen