DEL2 - Eispiraten Crimmitschau unterliegen mit 3:1 gegen die Lausitzer Füchse

 

(DEL2/Crimmitschau) (EK) Die Eispiraten Crimmitschau scheiterten im Sachsenderby gegen Weißwasser an ihrer Torchancenverwertung und am guten Stellungsspiel der Füchse. In einer sehr ausgeglichenen Partie, erspielten sich die Hausherren ab dem zweiten Drittel mehr Torchancen, doch die Tore erzielte Weißwasser. Vor 3.236 Zuschauern reichte es an diesem Sonntag nicht, um einen weiteren Derbysieg zu feiern.

 

DSCN6502

 

(Foto: Ellen Köhler)


 

Der erste Abschnitt gestaltete sich sehr ausgeglichen und beide Torhüter hatten nicht allzu viel Arbeit. Das Spiel gestaltete sich sehr fair und somit entstand ein schnelles Spiel. In der 6. Spielminute durften sich die Gäste im Powerplay zeigen, doch auch da sollte kein Tor gelingen. Die Westsachsen waren noch nicht wieder komplett, als ein Spieler der Füchse auf die Strafbank musste, doch auch die Hausherren konnten keinen Treffer in ihrer Überzahl erzielen. Es fand ein offener Schlagabtausch auf dem Eis statt, aber die Tore wollten einfach nicht fallen. Gegen Ende des Drittels gab es auf beiden Seiten nochmals Strafen. Der Torjubel blieb auch diesmal aus. Da Weißwasser erst 37 Sekunden vor dem Ende die Strafe erhielten, gingen die Eispiraten in Überzahl in den zweiten Abschnitt.

 

 

Im zweiten Drittel zeigten die Füchse wie man Chancen nutzt. Crimmitschau war über 2 Minuten am Drücken und bekam den Puck einfach nicht in das Tor von Franzreb ( Ciernik und Schietzold). Die Gäste netzten im zweiten Anlauf zur Führung ein. Crimmitschau blieb zwar auch nach dem Rückstand sehr offensiv, doch Weißwasser konnte den Spielaufbau immer wieder stören und ließ somit wenig Chancen zu. In Unterzahl standen die Gäste sehr sicher und Crimmitschau hatte immer mehr Probleme zum Torabschluss zu kommen. In der 33. Spielminute jubelten die Füchse zum 2. Mal und setzten die Hausherren nun noch mehr unter Druck. Dominic Walsh nutzte einen Fehler im Aufbauspiel der Gelb/Blauen und lief alleine auf Maximilian Franzreb und diesmal gelang das Tor (37.). Der Anschluss war geschafft und das gab den Rot/Weißen nochmals Auftrieb. 39 Sekunden vor dem Ende schaffte Vincent Schlenker fast den Ausgleich, doch der Puck überquerte die Torlinie nicht in vollem Umfang ehe Franzreb die Hand drauf hatte. Mit einem Tor Rückstand gingen die Westsachen in die Pause und somit hieß es nochmal alles in die Offensive um das Spiel zu drehen.

 

 

Der letzte Abschnitt sollte leider nicht mehr viel Veränderung bringen. Crimmitschau gab Alles in der Offensive, doch immer wieder kamen die Füchse mit den Schläger zwischen das Aufbauspiel. Wenn die Hausherren doch mal die Abwehr überwinden konnten, war Maximilian Franzreb der sichere Rückhalt für die Ostsachsen. Die Füchse spielten die Zeit clever nach unten und konnten 64 Sekunden vor dem Ende mit dem 1:3 alles klar machen. Die 3 Punkte gingen somit an Weißwasser und Crimmitschau rutschte auf Platz 8 in der Tabelle ab.


Spiel vom 04.02.2018

 

Eispiraten Crimmitschau - Lausitzer Füchse 1:3 (0:0|1:2|0:1)

 

Tore:
0:1 |26.|Jeff Hayes ( Roope Ranta , Chris Owens )
0:2 |33.|Roope Ranta ( Feodor Boiarchinov , Steven Bär )
1:2 |37.|Dominic Walsh ( André Schietzold , Will Weber )
1:3 |59.|Jeff Hayes ( Maximilian Adam , Feodor Boiarchinov ) - EQ EN


Strafen:
Eispiraten Crimmitschau: 6 Minuten
Lausitzer Füchse: 8 Minuten

 

Zuschauer:
3.236

 


Crimmitschau Logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club Eispiraten Crimmitschau wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Eispiraten Crimmitschau in unserer Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere DEL2 Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2018_2019%2Ftoelz_bank14092018.JPG&w=250&h=150&zc=1
17. November 2018

DEL2 - Tölzer Löwen verlieren in Bad Nauheim - gutes Spiel wird nicht belohnt

(DEL2/Bad Tölz) PM Die Tölzer Löwen sind mit einer Niederlage im ersten Spiel nach der Länderspiel-Pause gestartet. Beim zuvor punktgleichen EC Bad… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fbayreuth%2F2018_2019%2FHeatley_Ravensburg_16.11.18.jpg&w=250&h=150&zc=1
17. November 2018

DEL2 - Große Gegenwehr gegen den Tabellenführer blieb für die Bayreuth Tigers unbelohnt

(DEL2/Bayreuth) PM Gut erholt aus der zweiwöchigen Deutschlandcup-Pause kamen besonders die Hausherren zurück und boten ein erstes Drittel wie man es… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdresden%2F2018_2019%2Fdresden_Lausitz_161118.jpg&w=250&h=150&zc=1
17. November 2018

DEL2 - Dresdner Eislöwen unterliegen Weißwasser in der Verlängerung

(DEL2/Dresden) PM Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel gegen die Lausitzer Füchse mit 1:2 (0:0; 1:0; 0:1; 0:1) verloren. Vor ausverkauftem… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fkassel%2F2016_2017%2FPM_Rossi_Diekmann.jpg&w=250&h=150&zc=1
16. November 2018

DEL2 - Kassel Huskies verpflichten Corey Trivino

(DEL2/Kassel) PM Die Kassel Huskies haben den Mittelstürmer Corey Trivino verpflichtet. Der Kanadier wechselt vom Villacher SV (EBEL) nach Kassel und… [weiterlesen]

 


 

 

https://adserver.adtech.de/adserv/3.0/1439/6626858/0/170/ADTECH;loc=300

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Aktuelle Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

Gäste online

Aktuell sind 1534 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen